www.honscha.de

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Elvis Presley Münzsammlung, Göde


Seiten : [1] 2

jack77
10-01-2006, 00:58
Hallo Ihr Fachmänner/-frauen,

letzten Monat habe ich für meine Elvis-Sammlung einen Komplett-Satz der "Göde-Gedenkmünzsammlung" von Elvis Presley bei Ebay ersteigert. Zugegeben, ich habe nicht viel dafür bezahlt und mich gefreut, da dieser Satz meine Sammlung mehr als aufwertet.

Nun, der Verkäufer schrieb folgendes:

http://i10.ebayimg.com/01/i/05/b8/66/93_1_b.JPG

http://i6.ebayimg.com/01/i/05/b2/d7/c8_1_b.JPG

The King of Rock´n´Roll Münzsammlung von 1997


Göde Sammlung bestehend aus folgenden Serien:
Tour 1972
Der Star als 3-jähriges Kind
Der King umringt von Fans
Haus in Memphis
Der junge King of Rock´n´Roll
Die Samlung wird in einer Luxuskassette aus edlem Holz mit der Inschrift "The King of Rock´n´Roll" geliefert.
Das Set besteht aus insgesamt 17 Elvis Presley Münzen, alle in Top Zustand, nie aus der Plastikbox entnommen, alle mit Echtheitszertifikat.
Neupreis damals insg. 425 DM. Es handelt sich um eine Privatauktion, kann daher keine Garantie geben, viel Spass beim bieten!!

---

Dieser Satz habe 425 DM gekostet. Ich habe dafür 82 Euro bezahlt, zzgl. Versand.

Meine Frage an Euch: Ich habe diesen Satz nicht gekauft, um wirtschaftlichen Vorteil zu erlangen oder gar mit dem Blick auf eine Wertsteigerung. Dennoch interessiert mich, welchen Ist-Wert ich nun in meinem Tresor liegen habe! Kann mir jemand von Euch helfen?

Kennt sich jemand mit Göde-Gedenkmünzen aus?

Würde mich freuen, Tipps und Meinungen zu lesen!

Ganz liebe Grüsse aus dem Norden Deutschlands
-jack-

Lolo!
10-01-2006, 02:09
Ich kenne mich zwar mit den Ausgaben von Göde nicht aus und kenne auch diese Elvis-Sammlung nicht, aber ich gehe mal davon aus, dass die Dinger keinen aufgeprägten Nominalwert und auch kein Ausgabeland haben, das ebenfalls aufgeprägt sein sollte. In diesem Falle hast Du keine Münzen ersteigert, sondern Medaillen, die höchstwahrscheinlich von Göde selbst produziert wurden.

Benutze mal die Forumssuche und gebe dabei Begriffe wie "Medaillenschrott", "Pseudomünzen", "Münzhandelshäuser", "Liberia", "Kongo" ein. Und dann lese Dich ein wenig durch die Beiträge in den Suchergebnissen. Ich denke, das wird all Deine Fragen beantworten.

P.S.: hier mal als Beispiel ein gerade aktueller Beitrag, der Dich interessieren dürfte (lies ihn am besten mal komplett durch): http://www.emuenzen.de/forum/muenzauktionen-im-internet/37085-die-koennen-einem-leid-tun.html

thhko
10-01-2006, 12:13
Hallo,[B][SIZE=2]Meine Frage an Euch: Ich habe diesen Satz nicht gekauft, um wirtschaftlichen Vorteil zu erlangen oder gar mit dem Blick auf eine Wertsteigerung. Dennoch interessiert mich, welchen Ist-Wert ich nun in meinem Tresor liegen habe! Kann mir jemand von Euch helfen?
kommt drauf an. Was steht denn auf den "Echtheitszertifikaten", aus welchem Material bestehen die Dinger und wieviel wiegen sie?
Bei jeweils 1/2 Unze Feinsilber wäre der Preis so einigermassen ok... und wenn du die eh sammelst...
Als Ist-Wert kannst du den Wert ansetzen, den du bei Ebay gezahlt hast, außer die Auktion wurde künstlich hochgepusht.

Gruß,
Thomas

jack77
10-01-2006, 12:33
...ups, jetzt sitze ich im Büro. Ich schau heute Abend gleich mal nach, was auf den Zertifikaten draufsteht.

Danke bis hierher erstmal für Eure Hilfe. Eines hab ich "Neuling" gelernt: Hierbei handelt es sich nicht um Münzen sondern vielmehr um Medaillen oder Schrottpressungen - und ich bin kein Neuling sondern ein unwissender A**** (zumindest erhält man den Eindruck, wenn man bestimmte Postings hier liest! - Halten sich tatsächlich soviele Menschen für die aboluten Götter oder werden "neue" Sammler nicht akzeptiert?) Ich verstehe es nicht!

Dennoch: Für mich hat diese Sammlung einen ideellen Wert!

Meld mich heute Abend noch mal mit den Einzelheiten zu den Zertifikaten.

-jack-

Razorback
10-01-2006, 12:57
@jack77

Du wolltest doch die Meinung des Forums hören und den Wert erfahren...

...die Antwort war hart, aber herzlich :D

Und sie entspricht den Tatsachen. Was Lolo wohl auch andeuten wollte:

Wer (mit)liest, ist klar im Vorteil.;)

Da Du kein Münzsammler bist, sondern Dich auf den King spezialisiert hast, darf Dich die Meinung von "richtigen" Münzsammlern zu diesen Medaillen nicht schockieren. Sie werden nämlich genau für die Zielgruppe produziert, zu der Du gehörst - am Motiv interessiert, aber von Münzen/Medaillen (bzw. deren Wert) keine Ahnung. Dies ist nicht abwertend gemeint, aber so ist es leider.

Gruss Razorback

Lolo!
10-01-2006, 13:00
... Dennoch: Für mich hat diese Sammlung einen ideellen Wert! ...

Na, das ist doch die Hauptsache beim Sammeln: Du sollst Freude an den Stücken haben. Und sammelwürdig sind dann in diesem Falle durchaus auch Medaillen, solange man sie nicht direkt beim Hersteller für viel zu teures Geld ersteht. Da Du Dich aber relativ günstig auf dem Zweitmarkt bedient hast (abhängig vom Material der Münzen, idealerweise Silber), bist Du noch mal mit einem blauen Auge davongekommen und kannst Dich an der Sammlung erfreuen, ohne darüber trauern zu müssen, dass Du Geld in den Sand gesetzt hast.

Lass Dich als Neuling übrigens nicht von den "alten Hasen" hier abschrecken. Viele haben nun einmal die Erfahrung mit oft unbelehrbaren Leuten gemacht, die trotz Warnung und gutgemeinter Ratschläge auch weiterhin teures Geld für billige Medaillen ausgeben. Wenn Du hingegen diesem Forum künftig aufmerksam treu bleibst, dann wirst auch Du bald ein "alter Hase" sein, der sich von vollmundigen Versprechungen diverser Münzhandelshäuser nicht aufs Glatteis führen lässt. Man lernt ja nie aus und den ersten Schritt hast Du getan: Du kennst jetzt den Unterschied zwischen Münzen und Medaillen.

jack77
10-01-2006, 13:09
@jack77

Du wolltest doch die Meinung des Forums hören und den Wert erfahren...

...die Antwort war hart, aber herzlich :D

Und sie entspricht den Tatsachen. Was Lolo wohl auch andeuten wollte:

Wer (mit)liest, ist klar im Vorteil.;)

Da Du kein Münzsammler bist, sondern Dich auf den King spezialisiert hast, darf Dich die Meinung von "richtigen" Münzsammlern zu diesen Medaillen nicht schockieren. Sie werden nämlich genau für die Zielgruppe produziert, zu der Du gehörst - am Motiv interessiert, aber von Münzen/Medaillen (bzw. deren Wert) keine Ahnung. Dies ist nicht abwertend gemeint, aber so ist es leider.

Gruss Razorback

Um Gottes Willen, jetzt hast Du mich falsch verstanden. Ich hab nicht die Meinung von Lolo gemeint oder das was hier in diesem Thread besprochen wird. Es ging dabei vielmehr allgemein um dieses Forum. Ich bin über viele Beiträge gestolpert, in denen Neulinge einfach nur abwertend behandelt wurden. Sie wurden verbal niedergemetzelt und das hat mich abgeschreckt.

Die Hinweise von Lolo und thhko beherzige ich doch ;)

@Lolo
vielen Dank für Deinen Beitrag. So schnell lasse ich mich nicht abschrecken. Zumal ich ja kein Münzsammler im eigentlichen Sinne bin. Doch schockiert war ich trotzdem bei dem was ich hier lesen musste. Ist das mit den Münzhandelshäusern wirklich so schlimm? Wird man da übers Ohr gehauen und die angeblich doch so wertvollen "Münzen" (oder speziell Medaillen *g*) sind einfach nur Müll? Ist ja unfassbar...

Zurück zu meiner Frage: Ich schau heute Abend gleich mal auf die "Zertifikate" - in Erinnerung habe ich, dass die Medaillen aus reinem Silber sind, glaub 20 g schwer... - genaues kann ich erst heute Abend posten. Mir gehts tatsächlich nicht darum, diesen Satz wieder zu verkaufen oder jetzt der große Kenner im Münzgeschäft zu werden. Mich interessiert lediglich ein ungefährer Wert. Ganz wertlos können die Medaillen doch nicht sein - so meine unwissende Meinung...

Dachte eigentlich, ich hab da was ganz tolles an Land gezogen :hahaha: und das zu einem Schnäppchenpreis :o

Lolo!
10-01-2006, 13:27
... Ist das mit den Münzhandelshäusern wirklich so schlimm? Wird man da übers Ohr gehauen und die angeblich doch so wertvollen "Münzen" (oder speziell Medaillen *g*) sind einfach nur Müll? Ist ja unfassbar...

Auf diese Fragen gibt es nur eine Antwort: ja, ja und ja! ;)


... Mir gehts tatsächlich nicht darum, diesen Satz wieder zu verkaufen oder jetzt der große Kenner im Münzgeschäft zu werden. Mich interessiert lediglich ein ungefährer Wert. Ganz wertlos können die Medaillen doch nicht sein - so meine unwissende Meinung...

Sogar wenn es sich um Silber handelt, dürfte der Materialwert der Medaillen nicht ganz so hoch sein, wie Du dafür bezahlt hast, aber wenn man noch den speziell für Dich ideelen Wert hinzuzählt, dann ist der Preis dennoch okay. Was mich wundert, das ist der vom Verkäufer erwähnte Kaufpreis von 425,- DM, also etwas über 200,- Euro. Scheint mir sehr wenig zu sein, denn meistens muss man für solche Medaillenserien (sind ja immerhin 17 Stück) wesentlich mehr an die Münzhandelshäuser berappen. Oder waren vielleicht 425,- Euro gemeint?

bionicdragon
10-01-2006, 13:48
bei 20gr Silber per Münze, liegt der Edelmetallwert momentan bei 82,60 €.

Wenn dem so ist und dazu Ihm die Münzen gefallen, hat er meiner Meinung nach ein Schnäppchen gemacht.

jack77
10-01-2006, 13:55
Auf diese Fragen gibt es nur eine Antwort: ja, ja und ja! ;)

Sogar wenn es sich um Silber handelt, dürfte der Materialwert der Medaillen nicht ganz so hoch sein, wie Du dafür bezahlt hast, aber wenn man noch den speziell für Dich ideelen Wert hinzuzählt, dann ist der Preis dennoch okay. Was mich wundert, das ist der vom Verkäufer erwähnte Kaufpreis von 425,- DM, also etwas über 200,- Euro. Scheint mir sehr wenig zu sein, denn meistens muss man für solche Medaillenserien (sind ja immerhin 17 Stück) wesentlich mehr an die Münzhandelshäuser berappen. Oder waren vielleicht 425,- Euro gemeint?

Diese Serie erschien 1997. Ich gehe davon aus, dass er tatsächlich DM meint.

@ bionicdragon
Danke Dir :)

Lolo!
10-01-2006, 14:01
bei 20gr Silber per Münze, liegt der Edelmetallwert momentan bei 82,60 €.

Wenn dem so ist und dazu Ihm die Münzen gefallen, hat er meiner Meinung nach ein Schnäppchen gemacht.

Medaillen, nicht Münzen! :p

Ja, habe eben auch noch einmal nachgerechnet: der heutige Kilopreis für Silber (laut kitco.com) ist 238,64 Euro. Das macht bei 340 g Silber also 81,14 Euro. In diesem Fall ist es (auch ohne den ideellen Wert) ein angemessener Betrag für die Medaillen, sofern es sich tatsächlich um Silber handelt.

Razorback
10-01-2006, 14:05
Da sind sicher 425,-- Euro gemeint gewesen - "Sonderpreis NUR 49,90 DM pro Stück zzgl. Versandkosten UND die WERTVOLLE Sammlerbox gratis dazu"

So oder ähnlich dürfte das marktschreierische Angebot gewesen sein. Hochgerechnet auf 17 Medaillen kommt das auf ca. 850 DM. Die erste wird wohl billiger gewesen sein, als Lockmittel - dann kommt´s genau hin.

@jack77
Nur gut, dass er sich verschrieben hat, sonst hättest Du vielleicht mehr dafür geboten und wärst hochgetrieben worden. So hast Du Silbermedaillen im Wert von ca. 60 Euro eingekauft, die Dir was geben. Passt doch! :D

Von Müll bzw. Schrott zu sprechen, versuche ich mir derzeit abzugewöhnen :rolleyes: . Überteuerter Ramsch klingt netter...
Sammelunwürdig sind die Medaillen ja auch nicht, nur praktisch wertlos bzw. Materialwert. Viele hier bekommen das Kotzen, wenn es um gewisse Altmetall-Recyclingfirmen wie M*M oder G*de geht. Deren Machenschaften "im Dienste der Sammler" sind hier legendär, ebenso wie ihre Versprechungen, mit denen die Leute verar***t werden.

Sei also froh, dass Du sie auf dem Zweitmarkt erworben hast und erfreue Dich daran.;)

Gruss Razorback

bionicdragon
10-01-2006, 14:07
@ Lolo

sorry. :D

jack77
10-01-2006, 21:18
So - wie besprochen - hier die technischen Details des "Echtheitszertifikats"

Material: Feinsilber 999/1000
Verarbeitung: massiv
Gewicht: 20 g
Prägejahr: 1997
Durchmesser: 40 mm
Prägequalität: Polierte Platte

das steht soweit bei jedem drauf mit den jeweils zusätzlichen Hinweisen auf die abgebildeten Motive

z.Bsp:

Vorderseite: Filmszene aus "Blue Hawaii"
Rückseite: The King of "Rock 'n' Roll"

Tulitei
10-01-2006, 21:32
Also, schöne Medaillen zum momentanen Materialwert. Viel Spaß mit den Neuzugängen :)

mifrjoar
10-01-2006, 21:52
hier die technischen Details des "Echtheitszertifikats"

Material: Feinsilber 999/1000
Verarbeitung: massiv
Gewicht: 20 g

bei 20gr Silber per Münze, liegt der Edelmetallwert momentan bei 82,60 €.
na passt doch :D

Wenn dem so ist und dazu Ihm die Münzen gefallen, hat er meiner Meinung nach ein Schnäppchen gemacht.
Schnäppchen nicht direkt, aber beim Kaufpreis hat er jetzt nur noch die Materialpreisschwankungen als "Risiko" und das Porto als "Sammlerdraufgabe" dafür dass die Motive seine Sammlung bereichern ist doch prima.
Wenn ich dran denke, wieviel Geld ich schon für "sinnloses" ausgegeben habe .....

Raphael
10-01-2006, 22:21
Hallo jack77

Falls es dich mal richtig packen sollte, es gibt echte Elvis Münzen.
Für meine Weltmünzensammlung muss ich, bei Ländern die nur PP Münzen vorzuweisen haben, wenigstens eine in meine Sammlung aufnehmen.
Bei dem Marschall Inseln habe ich mich für das 5 $ Stück mit dem "King" entschieden.

jack77
10-01-2006, 22:40
Hallo jack77

Falls es dich mal richtig packen sollte, es gibt echte Elvis Münzen.
Für meine Weltmünzensammlung muss ich, bei Ländern die nur PP Münzen vorzuweisen haben, wenigstens eine in meine Sammlung aufnehmen.
Bei dem Marschall Inseln habe ich mich für das 5 $ Stück mit dem "King" entschieden.

Die ist auch von besagtem "Münzhaus" und liegt mir vor. Ich möchte selbstverständlich meine Sammlung auch erweitern. Auch wenn es irgendwo nicht direkt hierher gehört: Ich sammle alles von und über Elvis - kommt auch etwas drauf an, um welches Exponat es sich handelt. Über die Münzen bin ich erst jetzt gestolpert. Und wenn Du mir sagst, es gibt echte Elvis Münzen, werde ich natürlich gleich hellhörig. Habe bereits nach der Auktion bei Ebay das Netz nach weiteren Münzen durchsucht und Quartermünzen (mag sein, dass es wertmässig wieder ein Fehlgriff war, aber es bereichert die Sammlung :rolleyes: ) in den USA geordert.

Von welchen Münzen sprichst Du? Bzw. Wie und wo komme ich da ran? Habe kaum Webseiten gefunden, die solche Münzen anbieten...

jeggy
10-01-2006, 22:52
Hier sind "The-King-Of-Rock'n'Roll-Münzen" dabei...
http://muenzen.search.ebay.de/elvis-presley_Muenzen_W0QQcatrefZC2QQfmcZ1QQfrppZ50QQfso oZ1QQfsopZ1QQmaxrecordsreturnedZ300QQsacatZ11116

Razorback
10-01-2006, 22:55
@jack

Such doch einfach mal bei Iibäh in der Kategorie Münzen nach Elvis Presley.

Da wirst Du bestimmt fündig und bekommst das Stück um ein paar Euro. Es gibt auch eine Pseudomünze in Gitarrenform, von Räppa zu Abzockzwecken produziert. Auf dem Zweitmarkt mit Geduld um wenige Euros zu haben.

Gruss Razorback

@raphael
Bei den Marshall Islands hatt ich den King zuerst auch, aber er ist in hohem Bogen zu Iibäh geflogen als ich die Astronautenmünze erwischte.:D