www.honscha.de

Ab wann zähle ich als gewerblicher Verkäufer?

Dieses Thema im Forum "Rechtliche Fragen" wurde erstellt von michkeft, 29. Juni 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. michkeft

    michkeft

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    55


    An DDresdner,
    ist es nicht so, dass zum Sammeln von Münzen es auch dazu gehört, die ein oder andere Münze wieder weiterzugeben. Wenn ich mein Sammelgebiet ändere oder sie mir nicht mehr gefällt ist doch die Bucht eine gute Option sie einem Anderen anzubieten. Zumal man ja auch nicht einen zu großen Verlust haben möchte. Wenn das in Phasen mal mehr und mal weniger ist, dann sollte es in meinen Augen erlaubt oder zumindest toleriert werden.
    In meiner Region gibt es weder Münzhändler noch Messen und auch Tauschpartner konnte ich noch keine finden. So bleibt mir halt vorallem das Forum oder die Bucht.
    Und warum ist es meißt so, dass der Unterhaltungswert in den Forenthemen um 100% steigt, wenn du dich zu irgendwas äusserst???
     
  2. DDresdner

    DDresdner

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    3.905
    Zustimmungen:
    681
    Das kannst du mit eigenen Bildern, Widerrufsrecht und ladungsfähiger Anschrift (Impressum) doch auch problemlos machen...SO WHAT? Diese Schallplatte hat einen Riss - kraaatsch - Diese Schallplatte hat einen Riss - kraaatsch - Diese Schallplatte hat einen Riss - kraaatsch - Diese Schallplatte hat einen Riss - kraaatsch - Diese Schallplatte hat einen Riss - kraaatsch - Diese Schallplatte hat einen Riss - kraaatsch - Diese Schallplatte hat einen Riss - kraaatsch - Diese Schallplatte hat einen Riss - kraaatsch - Diese Schallplatte hat einen Riss - kraaatsch - Diese Schallplatte hat einen Riss - kraaatsch - Schallplatte hat einen Riss - kratsch - ..........
     
  3. tom40

    tom40 Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    7.471
    Zustimmungen:
    1.128
    Es ist jetzt alles gesagt/geschrieben.
    Im Zweifel empfehle ich einen auf Internet-Recht spezialisierten Anwalt.
    Hier ist jetzt jedenfalls Schluss.
     
    lorry62, Ruhejofes, guido8783 und 2 anderen gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen