www.honscha.de

Anfrage zur Punze wegen Echtheit

Dieses Thema im Forum "Edelmetalle" wurde erstellt von GHS24, 11. April 2017.

  1. GHS24

    GHS24

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    924


    Morgen Leute,

    ich habe ne kurze Frage weil ich gerade auf dem Schlauch stehe.
    Habe ne Medaille von einer "Sonderprägung der Deutschen Bahn", welche mit 999 ic gepunzt ist.
    Ich weiß das dieses kleine ic - Intercoin Bochum bedeutet welche diese ggf. hergestellt hat.

    Nun sagt mir der Verstand das es sich doch um 999 Silber handeln müßte.
    Ich habe den Säuretest gemacht und es sollte sich doch rot färben und wieder wegwischbar sein.
    Bei mir wirds dunkelgrau und der Fleck bleibt beständig.

    Ist dies nur versilbert und wenn ja dürfte es doch eigentlich nicht mit 999 gepunzt werden,
    oder ist dies auch wieder so eine verarsche.

    Jedenfalls schonmal danke im Voraus.
     
  2. Friendly_Fire

    Friendly_Fire

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    134
    Ist eigentlich die typische Punzierung für Feinsilbermedaillen von Intercoin.

    Was sagt denn der Klangtest?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2017
    GHS24 gefällt das.
  3. Ruhejofes

    Ruhejofes

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    496
    Ebay Username:
    eBay-Logo Ruhejofes
    Wenn doch die Punze mit dem Gewicht und den Maßen übereinstimmen, dann vertrau´ doch Deinem Verstand.
     
    GHS24 gefällt das.
  4. GHS24

    GHS24

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    924
    hab mal ne ca. Rechnung erstellt.
    d= 35,3
    h= 3,0

    ergibt V= 2,93
    so nun die Dichte dazu 10,49 dann müßte ich ein Gewicht von ca. 30,7 gramm haben
    gewogen aber nur 21gr.
    Klangtest ist abweichend von echter unze.

    so nun bin ich echt verwirrt.
    Haben die von Intercoin auch gefälscht mit ner Punze
    oder zum blenden nur versilbert aber dann dürfte es nicht gepunzt werden.
    Hat jemand ein Stück von dehnen und mal richtig geprüft.
    Wie gesagt Säuretest war negativ
     
  5. EMG

    EMG

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    16
    ich muss dieses Thema nochmal hoch holen.

    Und zwar habe ich eine Medaille, die ebenfalls mit 999ic gepunzt ist. Aber
    das ganze sieht alles andere aus als ne Silbermedaille.

    IMG_20170726_170018.jpg
     
    GHS24 gefällt das.
  6. GHS24

    GHS24

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    924
    Das meine ich auch.
    Habe zwar keine Tauchwiegung vorgenommen, aber nochmals das Stück angefeilt und Säure drüber.
    Kein roter Ausschlag nur ein grauer Rückstand bleibt.
    Da werden die von Intercoin ganz schön beschi... haben und eventuell vorsätzlich falsch gepunzt haben.
     
  7. Alter Europäer

    Alter Europäer

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    71
    Bevor Du das Teil wegschmeißt: nach kurzer Recherche bin ich auf diese Serie von Medaillen gestoßen (Deine müsste die W17 von 2002 sein):

    Stadtmedaillen

    Da auf dieser Seite die örtliche Sparkasse sich als Sponsor (und evtl. Initiator der Prägungen ?) outet, wäre vielleicht mal ein Anruf dort angebracht, welches Material seinerzeit verwendet wurde.

    @ GHS: mir sind auch schon gelb angelaufene Silberteile über den Weg gelaufen, bei denen Gewicht und Größe gestimmt haben.
     
    EMG gefällt das.
  8. EMG

    EMG

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    16
    Danke für die Recherche, aber ich glaube die W17 muss was anderes sein. Zumindest hat meine nichts weihnachtliches an sich, hier die Rückseite.
    IMG_20170727_155532.jpg

    Von Intercoin Bochum gibts scheinbar keine online Präsenz, sonst hätte ich da mal angefragt.
     

Diese Seite empfehlen