www.honscha.de

Estnische Euromünzen

Dieses Thema im Forum "Euromünzen" wurde erstellt von KarlRanseier, 31. Dezember 2010.

  1. KarlRanseier

    KarlRanseier

    Registriert seit:
    31. Dezember 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0


    So, in knapp 4 1/2 Stunden (Estland ist uns eine Stunde voraus) wächst die Eurozone weiter, dann wird auch in Estland der Euro Zahlungsmittel sein.

    Und so sehen die Münzen aus.

    Estnische Euromünzen ? Wikipedia

    Ich bin gespannt, wie lange es dauert, bis ich den ersten estnischen Euro im Geldbeutel habe.

    Es sind sehr schöne Münzen.

    Wenn jemand von euch den ersten Euro aus Estland hat, bitte melden. Gerne auch Tausch 1:1 gegen finnische Münzen.
     
    KarlRanseier, 31. Dezember 2010
    #1
  2. FooFighter

    FooFighter

    Registriert seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    3.010
    Zustimmungen:
    1.140
    Ebay Username:
    eBay-Logo pedri1610
    RTL Samstag Nacht - Die Nachrichten

    "Karl Ranseier ist tot! Der wohl erfolgloseste Münzsammler aller Zeiten versuchte Zeit seines Lebens, an estnische Euro-Münzen zu gelangen. Seit Einführung des Euro im Jahre 2002 suchte er Millionen von Münzen durch, um auch nur ein einziges Stück dieser heiß begehrten Münzen zu ergattern. Leider ohne Erfolg. Karl Ranseier verstarb heute bei dem Versuch, im versunkenen Schiff "Estonia" nach estnischen Euro-Münzen zu tauchen."
     
    FooFighter, 31. Dezember 2010
    #2
  3. Manuela05

    Manuela05 Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    7
    Selten so gelacht.

    :hahaha:

    Was für ein selten dämlicher Beitrag...
     
    Manuela05, 1. Januar 2011
    #3
  4. rollenchecker

    rollenchecker

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    212
    Sei doch nicht so böse!!!:lachtot:
    Aber eine gute Frage ist es, wie lange es wohl dauern wird bis hier im Forum die erste Estnische aus dem Umlauf gefunden wird. Ich denke allzu schnell wird es nicht sein, weil die Münzen ja wie die Finnischen oder die Griechischen "isoliert" sind und daher selten zu uns rüber kommen werden.
     
    rollenchecker, 1. Januar 2011
    #4
  5. jannys33

    jannys33 Registered User

    Registriert seit:
    17. Februar 2006
    Beiträge:
    6.103
    Zustimmungen:
    1.056

    Ach, Zypern ist auch isoliert und trotzdem hatte ich schon welche:)

    Es könnten aber auch die sein die ich in Umlauf gebracht hab:rolleyes:
     
    jannys33, 1. Januar 2011
    #5
  6. KarlRanseier

    KarlRanseier

    Registriert seit:
    31. Dezember 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Zypern hatte ich auch schon (2-Cent-Münze, diese hat sofort einen Platz in meiner Sammlung erhalten). Maltesische habe ich bis heute noch keine im Geldbeutel gehabt. Aber auf die estnischen Münzen bin ich echt gespannt.
     
    KarlRanseier, 1. Januar 2011
    #6
  7. CMM85

    CMM85

    Registriert seit:
    5. März 2005
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    179
    Ich hatte dafür immer noch nichts aus Zypern. Aber aus Malta schon die 20 Cent und vor wenigen Tagen hat meine Mutter 10 Cent Malta gefunden, die sie mir wahrscheinlich bald schickt.
    Slowenien und Slowakei habe ich schon einige Stücke gefunden, aber noch keine kompletten Sätze.

    Bin auch sehr gespannt, wann sich die erste estnische Euromünze zu mir verirren wird.
     
  8. Eurofighter2009

    Eurofighter2009

    Registriert seit:
    2. März 2009
    Beiträge:
    3.643
    Zustimmungen:
    192
    Also ich habe aus Malta und Zypern folgende gefunden:
    Bin aber auch Rollendurchsucher.

    Malta:
    2ct (1x)
    5ct (1x)
    20ct (5x)
    2 € (2x)

    Zypern:
    1ct (1x)
    5ct (2x)
    20ct (12x)
    1 € (3x)
    2 € (14x)

    Ich denke mal es werden ab und zu mal welche aus Estland zu finden sein, aber viele werden es nicht. Ich würds mal so wie Münzen aus Finnland in den ersten Jahren nach der Euroeinführung einstufen.

    Kennt jmd. denn schon die Auflagen der estnischen Euros???
     
    Eurofighter2009, 1. Januar 2011
    #8
  9. dorfwolf

    dorfwolf

    Registriert seit:
    12. Dezember 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich nicht blutiger Anfänger wäre, hätte ich mehr maltesische Euros - sorry.
    Die Kurzreise meiner Frau und unserer Tochter brachte mir für den Anfang aber doch die eine und andere, leider (noch) nichts zum Tauschen...
     
    dorfwolf, 1. Januar 2011
    #9
  10. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2010
    Beiträge:
    7.044
    Zustimmungen:
    947
    Hallo,

    wie ist eigentlich die Prägepolitik von Estland?
    Haben die alle ihrer bisherigen Nominale
    jährlich geprägt oder nur sporadisch?
     
    Münzadler, 1. Januar 2011
    #10
  11. CMM85

    CMM85

    Registriert seit:
    5. März 2005
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    179
    Also, zur Krooni-Zeit wurden immer nur die benötigten Nominale geprägt. Es gab dann teilweise jahrelang ein bestimmtes Nominal gar nicht für den Umlauf.

    Hier gibt es nähere Infos dazu: Estnische Krone ? Wikipedia

    Ob man diese Ausgabepolitik jetzt aber auch 1:1 auf den Euro übertragen kann, bleibt abzuwarten. Immerhin lässt sich mit den Euros gutes Geld verdienen und wenn jährlich alle Nominale zumindest in geringer Menge für den Umlauf ausgegeben würden, könnte man auch die Rollensammler bedienen.
     
  12. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2010
    Beiträge:
    7.044
    Zustimmungen:
    947
    Habe schon damit gerechnet dass man nach dem Erstausgabe-Jahr
    auf die (teuren) stgl.-KMS zurück greifen muss.

    Wurden die offiz. stgl.- Sätze zu Krooni Zeiten jährlich ausgegeben?
     
    Münzadler, 1. Januar 2011
    #12
  13. Kerrigan2

    Kerrigan2 Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    14. Januar 2006
    Beiträge:
    2.613
    Zustimmungen:
    3
    Kerrigan2, 1. Januar 2011
    #13
  14. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2010
    Beiträge:
    7.044
    Zustimmungen:
    947
    Oha :eek: da lasse ich mich mal überraschen was die jetzt höhere Nachfrage,
    nach Eesti-Münzen, an Neuerungen bringt.
    Ich hoffe mal dass sie zukünftig jährlich und jahrgangsrein KMS-Blister ausgeben
    werden die wir Sammler für +/- 30€ erwerben können. :)
     
    Münzadler, 1. Januar 2011
    #14
  15. KarlRanseier

    KarlRanseier

    Registriert seit:
    31. Dezember 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde die estnische Münzen sehr schön, wenn man mal die Bilder bei wikipedia ansieht. Am schönsten finde ich die Portugiesen, gefolgt von den Finnen und den Esten. Falls es nichts wird mit den Münzen: Notfalls hilft nur eins, mal ab in den Flieger und ab nach Talinn. Allerdings geht von Stuttgart kein Flieger aus nach Talinn.
    Slowenien habe ich übrigens einen kompletten Satz, bei der Slowakei fehlen mir noch 1 Cent, 5 Cent und 2 €.
     
    KarlRanseier, 1. Januar 2011
    #15
  16. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2010
    Beiträge:
    7.044
    Zustimmungen:
    947
    Warum soll es nichts werden?

    Die Erstbestückung wurde je Nominal millionenfach geprägt und
    wird im Münzhandel oder ebay mit minimalem Aufschlag verramscht! :D
     
    Münzadler, 1. Januar 2011
    #16
  17. -C.U.-

    -C.U.-

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    4
    Ich würde es erstmal in der Bucht versuchen, ist billiger. ;)
     
  18. epareiner

    epareiner Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    61
    Oder auf die 40. WMF warten und dort kaufen.

    epareiner
     
    epareiner, 1. Januar 2011
    #18
  19. rollenchecker

    rollenchecker

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    212
    Oder mit einem Zettel aus der Fernsehzeitschrift den Satz bestellen.:lachtot:

    Übrigens: Die vergleichen dort den estnischen Satz mit dem vom Vatikan. Dabei gehen sie auf die niedrigen Auflagen ein und dass der Wert in den nächsten Jahren enorm zunehmen wird. Ich finde es schon etwas übertrieben das mit Vatikan zu vergleichen.:confused:
     
    rollenchecker, 1. Januar 2011
    #19
  20. Münzadler

    Münzadler Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2010
    Beiträge:
    7.044
    Zustimmungen:
    947
    :lachtot:

    Im November 2005 entschied sich die estnische Nationalbank für das Angebot der Rahapaja,
    da diese den niedrigsten Preis für die Herstellung
    der 100 Millionen benötigten Euromünzen für Estland forderte.

    Geht es in Deiner Fernsehzeitung um Estnische-Kursmünzen oder
    um Phantasiegepräge in limitierter Auflage? ;)

    <SUP id=cite_ref-3 class=reference></SUP>
     
    Münzadler, 1. Januar 2011
    #20

Diese Seite empfehlen