www.honscha.de

Euromünzen Sammlung: lohnt ein Verkauf?

Dieses Thema im Forum "Privat-KMS" wurde erstellt von AM1975, 14. April 2007.

  1. AM1975

    AM1975

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0


    Hallo,

    ich möchte/muss mich von meinen in Laufe der Jahre aus dem Portemonai gefischten Euro-Münzen verabschieden. Das heißt, es handelt sich um "normale" Kursmünzen der Euroländer (außer Deutschland) angefangen bei 1 Cent Münzen bis hin zu 2,- Euro Münzen. Von allen alten Euro-Ländern (außer Vatikan, San Marino, Monacco) dürften die meisten Münzen vorhanden sein, in guten und eher schlechten, normalen Zuständen, Gesamtwert würde ich ca. 1000,- Euro tippen, müsste ich noch zählen.

    Meine Frage: lohnt es sich diese an Sammler zu verkaufen, sprich auch mit ein wenig Gewinn abzugeben oder gibt es dafür überhaupt keinen Markt?
    Fände es nur sehr schade, wenn ich sie einfach so bei der Bank einzahle, wenn ich zum einen eventuell ein paar Euro mehr dafür bekommen kann und sich ein anderer daran erfreuen kann...
     
  2. Raphael

    Raphael Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    12.887
    Zustimmungen:
    703
    Bei Umlaufmünzen gibt es nur den Weg zur Bank.
     
  3. tom40

    tom40 Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    7.473
    Zustimmungen:
    1.128
    wie kommst du auf den betrag?
    das wären
    1000,00 / 3,88 = fast 258 sätze

    selbst wenn jedes land jedes jahr alle münzen für den umlauf geprägt hätte, kann das nicht sein.


    aber bitte nicht die tempopackung gegen die enttäuschungstränen vergessen
     
  4. RomanSchneider

    RomanSchneider

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ebay Username:
    eBay-Logo Coindistributionnetwork_de
    Entscheidend zur Beurteilung

    wäre sicherlich, welche JAHRGÄNGE von welchen Ländern und Münztypen in der Sammlung vorhanden sind.
     
  5. AM1975

    AM1975

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    @tom
    Du hast da wohl etwas mißverstanden. Ich rede davon, dass ich alle "ausländischen" Euros gesammelt habe, ohne dabei ganze Sätze zusammen zu stellen, sondern einfach in einem Sparschweinchen gesammelt, egal ob es zum 10.mal die 10 Cent Münze aus Spanien aus dem Jahr 2001 war...

    @RomanSchneider
    Gibt es denn bestimmte Münzen, die einen Mehrwert haben, weil sie besonders gefragt sind?
     
  6. Lolo!

    Lolo!

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    4.913
    Zustimmungen:
    378
    Ja, aber die findet man für gewöhnlich nicht im Umlauf, weil sie nicht für diesen geprägt wurden. Beispiele: 2 Euro Belgien 1999, 2 Euro Griechenland 2004 (das normale Motiv, nicht der Olympiazweier) oder 1 bis 5 Cent Portugal 2003.
     
  7. trancemaster2k

    trancemaster2k Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst Dir ja mal die Auflagen auf dieser Website anschauen.

    Wird zwar bestimmt nicht gerne gehört aber bei Umlaufmünzen, selbst wenn Du aus jedem Land einen Satz zusammengesammelt hast, ist der Wert kaum höher als Nominalwert.

    Evtl. sind ja ein paar Münzen in Deinem Sparschwein dabei, die eine niedrige Auflage haben.

    Diese könnte man dann versuchen an den Mann / die Frau zu bringen.
    Meistens bleibt dabei nur eB@y übrig, da Münzhändler wohl kaum Umlaufmünzen ankaufen (außer evtl. San Marino, Monaco & Vatikan).
     
  8. AM1975

    AM1975

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Danke erst einmal für Eure Hilfe. Ich schaue mal nach, ob ein paar "seltene" Münzen dabei sind und melde mich dann mal wieder.
     
  9. bugi1976

    bugi1976

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    31
    wieso so umständlich???

    einfach zum bezahlen verwenden!!!
     
  10. 2-€-Gedenkmünze

    2-€-Gedenkmünze

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ebay Username:
    eBay-Logo bayernfan321
    Die du aber wohl kaum in Umlauf findest ;)

    Ich frag mich wie man auf 1000€ kommt.. Der Großteil der ausländischen Münzen sind doch nichts besonderes und nicht 1 Cent mehr als das Nominal wert...
     
  11. Mr1-29

    Mr1-29

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    1
    Angenommen, er hat 140 Münzen zu 2 Euro, 250 Münzen zu 1 Euro, 400 mal 50 Cent, 600 20-Cent-Stücke, 1000 Münzen zu 10 Cent, 500 Stück 2 Cent und 2000 mal 1 Cent in seinem Sparschwein - wie hoch ist wohl der Gesamtwert?
     

Diese Seite empfehlen