www.honscha.de

Fehlprägung oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Gästeforum" wurde erstellt von Gast, 13. Juni 2017.

  1. Gast

    Gast Guest



    Hallo,
    ich habe eine Silbermuenze von John F. Kennedy von 1968 Half Dollar, bei der der Adler auf der Rückseite auf dem Kopf steht. Das Gewicht beträgt knappe 12 Gramm.
    Der Druck ist auf beiden Seiten sehr gut zu sehen und nicht unterschiedlich.
    Mich würde interessieren ob dies wirklich eine Fehlprägung ist oder nicht.

    Grüße Werner
     
  2. moppel65

    moppel65 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    6.789
    Zustimmungen:
    3.895
    Hallo
    Das ist bei US Münzen normal. Vor Einführung des Euros war das auch in Frankreich und in einigen anderen Ländern so üblich.
    Daher nennt sich diese Art von Münzherstellung auch "französische Prägung".
     
  3. Gast

    Gast Guest

    aha ....... und was wäre diese Münze so ungefähr wert?
     
  4. Leitwolf

    Leitwolf

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    2.079
    Zustimmungen:
    3.276

Diese Seite empfehlen