www.honscha.de

Medailleur: Arnold Hartig

Dieses Thema im Forum "Medaillen" wurde erstellt von B555andi, 10. April 2002.

  1. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    10.083
    Zustimmungen:
    4.557


    Hartig hat auch vor und nach dem zweiten Weltkrieg Aufträge für österreichische Münzen angenommen:

    - Goldmünzen zu 100 und 25 Schilling 1926-1931, 1933, 1934
    - Wappenseite der Silbermünzen zu 25 Schilling 1955-1958, 1960-1964 und 50 Schilling 1963 und 1964
     
    1 Person gefällt das.
  2. inshallah

    inshallah

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, in meinem Eigentum befindet sich folgende Medaille von A.Hartig:
    1.Fachausstellung der Schuh- und Lederindustrie in Wien 1908, gemarkt W.PITTNER FEC A.HARTIG.
    Möchten Sie davon Fotos um d.Medaille in d. Hartig-Recherche aufzunehmen?
    MfG
     
  3. bugi1976

    bugi1976

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    22
    meine Lieblingsmünze (und meiner Meinung nach die schönste Goldmünze die es gibt)
    ATS 100,-- 1926-1934
     
  4. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    5.117
    Zustimmungen:
    1.802
    Stell einfach Bilder der Medaille ein!
     
  5. inshallah

    inshallah

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Arnold Hartig - Erste Fachausstellung der Schuh- und Lederindustrie in Wien 1908, gemarkt W.PITTNER FEC.A.HARTIG
     

    Anhänge:

    1 Person gefällt das.
  6. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    5.117
    Zustimmungen:
    1.802
    Bronzemedaille aus dem jahr 1920 auf die Volksabstimmung in Kärnten.

    Durchmesser: 40mm
    Gewicht: 28,71 Gramm
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2013
  7. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    5.117
    Zustimmungen:
    1.802
    Einseitige Bronzemedaille aus dem Jahr 1954 auf den österreichischen Politiker Dr. Ernst Kolb (1912 bis 1978), der maßgeblich am Wiederaufbau der Wiener Staatsoper nach dem 2. Weltkrieg beteiligt war.

    Dr. Kolb war in den Jahren 1952 bis 1954 (Prägedatum der Medaille) Bundesminister für Unterricht.

    Durchmesser: 71 mm
    Gewicht: 100,4 Gramm
     

    Anhänge:

  8. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    5.117
    Zustimmungen:
    1.802
    Die vergangenen Jahre habe ich eine recht passable Sammlung von Medaillen zu Arnold Hartig aufbauen können, die ich Euch nun nach und nach hier zeigen möchte. Mittlerweile sind über 150 Werke zusammengekommen.

    Hartig hatte 1965 seine (in seinem Eigentum befindlichen) Werke, Gipsmodelle, Probegüsse, Korrespondenzen, Notizen usw. dem Museum Lauriacum in Enns vermacht. Im Jahr 2004/2005 wurde der Nachlass von Studenten der Universität Wien unter der Leitung von Professor Bernhard Prokisch im Rahmen einer Semesterarbeit aufgenommen und ausgewertet. Der erste Teil dieser Semesterarbeit, eine Aufstellung seines Medaillenwerkes, wurde 2005 veröffentlicht.

    Dieser Katalog umfasst 398 Positionen (inklusive aller Gipsmodelle, Probegüsse und mehrfach vorhandener Exemplare). Er bildet die Basis für mein eigenes Werkverzeichnis, welches mittlerweile 341 Typen bzw. 568 Varianten umfasst. Fast monatlich kann ich neue Varianten in mein Verzeichnis aufnehmen.

    Vor Kurzem habe ich (endlich) meinen kompletten Bestand von Hartig eingescannt und kann ihn hier nun zeigen. Wo vorhanden, werde ich die entsprechende Ziffer aus dem Nachlassverzeichnis angeben sowie die Ordnungsziffer aus meinem eigenen Verzeichnis, welches ich dann auch demnächst hier einstellen möchte.

    Bei der Datierung nicht datierter Stücke habe ich mich (sofern vorhanden) auf das Nachlassverzeichnis gestützt, welches manchmal von Datierungen im Handel abweicht. Den Studenten standen jedoch Aufzeichnungen Hartigs zur Verfügung, weshalb ich eher denen Glaube schenke...;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2016
    bugi1976 gefällt das.
  9. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    5.117
    Zustimmungen:
    1.802
    Arnold Hartig / Plakette

    Jahr: 1905

    Anlass: Durchbruch des Karwankentunnels (Eisenbahntunnel zwischen Österreich und Slowenien), der 1906 eröffnet wurde. Die Plaketten wurden in unterschiedlichen Größen und Materialien gefertigt und an die am Bau beteiligten Personen vergeben.

    Durchmesser / Größe: 40x32mm
    Material: Silber

    Nachlassverzeichnis Prokisch: 6
    Werkverzeichnis B555andi: 05.02a
     

    Anhänge:

    FooFighter gefällt das.
  10. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    5.117
    Zustimmungen:
    1.802
    Arnold Hartig / Plakette

    Jahr: 1905

    Anlass: Durchbruch des Karwankentunnels. Kleinere Variante.

    Durchmesser / Größe: 20x16mm
    Material: Silber

    Nachlassverzeichnis Prokisch: 6
    Werkverzeichnis B555andi: 05.02.1
     

    Anhänge:

    FooFighter gefällt das.
  11. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    5.117
    Zustimmungen:
    1.802
    Arnold Hartig / Plakette

    Jahr: 1907

    Anlass: Einführung des Allgemeinen Männerwahlrechts in Österreich.

    Durchmesser / Größe: 69x43mm
    Material: Bronze

    Nachlassverzeichnis Prokisch: 13
    Werkverzeichnis B555andi: 07.03
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen