www.honscha.de

Neuzugänge in eurer Münzsammlung

Dieses Thema im Forum "Ausländische Münzen" wurde erstellt von michassammy, 19. Januar 2009.

  1. diwidat

    diwidat

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    3.419
    Ebay Username:
    eBay-Logo coin-watch


    Meine Fred Suche endete hier - es ist nicht Fisch - es ist nicht Fleisch - aber aus dem Ausland.
    Es passt nicht zu den Münzen, auch nicht zu Vormünzliche Zahlung- oder Primitivgeld und auch nicht in den Plauderfred.

    Vor ein paar Tagen (zu meinem 80. Geburtstag) erreichte mich ein Geschenk, dass genau in mein Beuteschema fiel,
    aus der Südsee - genau "Bali" - ein Konglomerat von Chinesischen Münzen (hauptsächlich Qing Dynastie), zu einem Münzenmann verarbeitet.
    Aufbau, Erhaltung und Erscheinung deuten auf ein Teil aus länger zurück liegender Zeit.
    Für Bali (gleich hinter Java!) ist es ein Kultur Objekt - für uns nur numismatisches staunen.

    Rambud-Sedana.jpg

    Die beiden Figuren (Mann und Frau) gehören in den religiösen Kultkreis und stellen Rambut Sedana dar.
    In Indonesien werden sie vielfach als touristisches Souvenir kopiert und sind gelegentlich auf unseren Flohmärkten zu finden.
    Der Zusammenstellung und der Erhaltung nach zu urteilen, scheinen es aber Originale zu sein.
    Mein Wissen über die Zusammenhänge ist aber noch sehr unterentwickelt.
    Das Kölner Münzzentrun hat in naher Vergangenheit eine der beiden versteigert.
    Im Web habe ich nur gefunden:
    ASIEN INDONESIEN
    Bali "Rambut Sedana" (Münzfigur) Gottheit des materiellen Wohlstands, Münzfigur, gefertigt aus geschnitztem Holz, Leder sowie chinesischen Käschmünzen
    der Qing-Dynastie, mit goldener Bemalung,

    Ich wünsche mir nur noch Frieden, Gesundheit und Wohlstand, sonst weiter nichts -
    diwidat
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2017
  2. diwidat

    diwidat

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    3.419
    Ebay Username:
    eBay-Logo coin-watch
    Wenn das Ausland doch nur nicht so groß wäre, könnte man die Münzen-Neuzugänge etwas besser verteilen.
    Hier aber wieder ein Zugang:

    Vereinigte Niederlande.
    Wir wissen, dass die alten Niederlande aus fünfzehn verschiedenen Provinzen bestand.
    Die Ostindien Company und Batavia gehörten noch nicht dazu, aber Friesland, Gelderland, Groningen, Holland, Overyssel, Utrecht und Zeeland.
    Nach heftigen, teil religiösen Auseinandersetzungen mit Spanien gründeten die genannten 7 Provinzen 1581 unter den Oraniern die vereinigten Niederlande,
    die aber 1795 wieder aufgelöst wurden.
    Jede Provinz prägte ihre eigenen Münzen, mit meistens dem gleichen Design.
    Hier ein 3 Gulden von der Provinz West Friesland von 1793, der in dieser Form landesweit von den Provinzen über mehrere Jahrzehnte geprägt wurde.

    Niederlande-3-Gulden-1793-West-Friesland.jpg
     
  3. Taigawirbel

    Taigawirbel

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    1.778
    Die zwei Neuen aus Rumänien in PP
     

    Anhänge:

    betamax und Leitwolf gefällt das.
  4. shinkansen

    shinkansen

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    155
    Ist ja wirklich seltsam, daß man auf solche Münzen einen Nennwert von 50 Bani aufdruckt. Sind die Münzen aus Edelmetall? Dann hätte man wohl ebenso 50 Lei aufdrucken können...
     
  5. Taigawirbel

    Taigawirbel

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    1.778
    Die Münzen sind aus einer Kupfer Legierung. Nur halt in Proof geprägt.
    Bei der zweiten Münze gibt es auch noch eine Normalprägung, bei der noch der Buchstabe "N", links von "Bani" fehlt.
    Im Forum läuft gerade eine Beschaffung für die Münze.
     
  6. moppel65

    moppel65 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    4.325
    1924 kaufte Martin Coles Harman die Insel Lundy (vor der walisischen Küste) und erklärte sich zum König.
    1929 brachte er eigene Münzen zu ½ und 1 Puffin (Papageientaucher) heraus.
    Großbritannien war davon nicht begeistert, zog die Münzen ein und verdonnerte Harman zu einer Geldstrafe.

    Ich hab mir die beiden Stücke neulich erwagot.

    ½P-1929-1.jpg ½P-1929-2.jpg 1P-1929-1.jpg 1P-1929-2.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2017
    betamax, Ruhejofes, rufuszufall und 4 anderen gefällt das.
  7. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    10.792
    Zustimmungen:
    6.845
    35 Jahre Pandas:

    IMG_2840.JPG IMG_2843.JPG
     
    betamax und Ruhejofes gefällt das.
  8. neu-münzsammler

    neu-münzsammler

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    525
    Die haben sich doch vertan, oder? Müsste das unter dem Panda nicht eigentlich "1992 - 1997" heißen statt "1997 - 1992"?
     
  9. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    7.887
    Zustimmungen:
    6.771
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    Da könnte was dran sein ... ;)
     
  10. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    10.792
    Zustimmungen:
    6.845
    Es gibt rechts-drehende und links-drehende Jahresringe ;)
     

Diese Seite empfehlen