www.honscha.de

Pseudomünzen, Pseudostaaten und Kommerzprodukte

Dieses Thema im Forum "Ausländische Münzen" wurde erstellt von Razorback, 26. Oktober 2006.

  1. chrisild

    chrisild Sammler :)

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    3.639
    Zustimmungen:
    409


    Ich könnte mich jetzt zu dem abgebildeten Kriegsgerät äußern, aber das wäre wohl off-topic. Jedenfalls passen die Motive. :rolleyes:

    Tschüs,
    Christian
     
  2. winni

    winni

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    82
    Ebay Username:
    eBay-Logo JNSiemens
    Udmurtien I + II Ausgabe
     

    Anhänge:

  3. winni

    winni

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    82
    Ebay Username:
    eBay-Logo JNSiemens
    Inguschetien
     

    Anhänge:

    • 1839.jpg
      1839.jpg
      Dateigröße:
      1,9 MB
      Aufrufe:
      141
  4. nothing_but_me

    nothing_but_me

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    58
    Christmas Island

    Hallo Freunde. Ich habe mal zu nem Land/Gebiet (oder wie auch immer) ne Frage:

    Ich habe hier aus nem MDM–Newsletter n Sonderangebot zu Weihnachten bekommen. Es handelt sich um zwei Münzen mit der Vorderseitenaufschrift »Kiribati« und »Christmas Island«. Ich weiß ja, dass es eine Weihnachtsinsel gibt, die zwischen Indonesien und Australien gibt, aber zu letzterem Land gehört. Jetzt hab ich bei Wikipedia gelesen, dass es noch ein Atoll gleichen Namens gibt, das eben zu Kiribati gehört. Wie ist das jetzt zu nehmen? Als wenn jetzt z.B. Toulouse und Frankreich, Sylt und Deutschland oder Toskana und Italien auf einer Münze als Emittent stehen? Das mag ja nur so n kleiner Weihnachtsgag zu sein.

    Hier ist der Link:

    http://www.mdm.de/weihnachts-muenzen-2014-rudolf-weihnachtsstern

    Und Bitte, Bitte, Bitte: Ich weiß, dass es ne Agenturprägung ist und Kiribati sicher niemals sehen wird.

    LG =)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2014
  5. nothing_but_me

    nothing_but_me

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    58
    Ob es unter Kiribati oder Christmas Island geführt wird.
     
  6. Gerhard Schön

    Gerhard Schön Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    2.897
    Zustimmungen:
    228
    Hallo Basti,

    es ist nicht die Weihnachtsinsel bei Australien (in deren Namen gibt es neuerdings ja auch Pseudomünzen, von denen ich Dir schon ein Bild geschickt habe), sondern die Weihnachtsinsel (Kiritimati = Christmas), die 1957-1960 von den Briten und 1962-1964 von den Amerikanern für Nukleartests verwendet wurde und 1983 dem Staatsgebiet von Kiribati (= Gilberts) angegliedert wurde. Die Münzen mit Landesnamen "Kiribati", Weihnachtsmotiven und passendem Inselbezug "Christmas Island" sind also keine Pseudomünzen, sondern Sondermünzen (non-circulating legal tender) und gehören in den Weltmünzkatalog unter Kiribati. Dort sind ähnliche Weihnachtsmünzen bereits seit 1998 erfasst und auch ein erklärender Hinweis im Vorspann zu Kiribati vorhanden.

    Gruß,
    gs
     
    2 Person(en) gefällt das.
  7. nothing_but_me

    nothing_but_me

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    58
    Danke für den netten Hinweis =)
     
  8. Razorback

    Razorback Registered User

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    3.433
    Zustimmungen:
    4.835
    Danke euch beiden, das Weihnachtsgedöns hat in der Liste noch gefehlt. :)
     
  9. winni

    winni

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    82
    Ebay Username:
    eBay-Logo JNSiemens
    6 x 250 Rubel Russland
     

    Anhänge:

    • 1855.jpg
      1855.jpg
      Dateigröße:
      582,1 KB
      Aufrufe:
      189
  10. Taigawirbel

    Taigawirbel

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    1.791
    Rein rechnerisch, sollten die Münzen als Zahlungsmittel auf der Krim-Halbinsel und auf Spitzbergen eingesetzt werden-die einzige "Russische Überseegebiete".
     

Diese Seite empfehlen