www.honscha.de

Riesige Sammlung Umlaufmünzen 200- 300 Rollen und mehr

Dieses Thema im Forum "D-Mark Münzen (Bundesrepublik Deutschland)" wurde erstellt von Zoderos, 18. April 2017.

  1. Zoderos

    Zoderos

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    4


    Hallo, eine kurze Frage, mein Opa hat damals DM Umlaufmünzen gesammelt, er hat eine riesige Menge an 1 Pfennig- 2 DM gesammelt, sortiert und dann gerollt. Zum 1 DM immer alle vier Prägestätten von jedem Jahr usw. Lohnt es sich diese hier zum Tausch anzubieten oder sollte ich sie gleich zur Bank bringen? Es sind auch viele Bank Deutscher Länder dabei, aber alles nur von 1949.
    Vielen Dank für Eure Hilfe ☺
     
  2. bayreuth

    bayreuth Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    960
    Gesammelt und gerollt impliziert für mich das es sich um umgelaufene Münzen handelt, nicht um Originalrollen bankfrischer Münzen.
    Während letztere wohl durchaus einen Mehrwert bringen könnten, denke ich nicht dass unter umgelaufenen Stücken die große Rarität dabei ist (Variantensammler werden sicherlich froh über einen solchen Fund, aber ich würde das zur Bank bringen (bis auf die Zwickel von 1951, so denn welche dabei sind, aber die nehmen die dort eh nicht).
     
    manloeste gefällt das.
  3. varukop

    varukop

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    1.166
    Moin Moin "Zoderos",

    siehe PN.
     

Diese Seite empfehlen