www.honscha.de

Stempelkopplung bei 2 Cent 2016 G

Dieses Thema im Forum "Fehlprägungen, Varianten und Variationen" wurde erstellt von varukop, 17. Mai 2016.

  1. varukop

    varukop

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    1.899
    Zustimmungen:
    1.204


    Moin Moin !

    Zu 1. Verflixt, hoffentlich hat das keine bleibenden Schäden gegeben ! ;) :)
    Zu 2. Mir liegen hierzu keine neuen Erkenntnisse vor. Da von uns Sammlern solche Vorgehensweisen / Resultate oft als "Fehler" vermutet aber letztlich genauso oft keine waren / sind, hilft hier zur Klärung des "warum, wieso, weshalb" nur eine direkte Anfrage in der Karlsruher Prägestätte.
    Wenn man als Parallele an die vielen bekannt gewordenen Stempelkopplungen bei der DM-Währung denkt, die dann teilweise auch noch ausschließlich in den PP- bzw. Umlaufmünzensätzen aufgetaucht sind, muss man auch hier in dieser Richtung vermuten. Dieses auch vor dem Hintergrund, dass bisher von Karlsruhe nur die Prägestempel mit dem für 2015 üblichen kleinen Bäumchen aufgetaucht sind. Es hat evtl. eine "stempelaufbrauchende" Absicht dahinter gestanden !?
    Zu 3. Das begründet sich darin, dass es sich bei den von A, D, F und J eingesetzten Prägestempeln mit dem großen Bäumchen um anders geschnittene Urstempel mit deutlich reduzierter Freifläche (reduziertem Münzgrund) der Münzen und nicht um Prägestempel vom gleichen Urstempel - nur mit größerem Münzbilddurchmesser - handelt.
     
    lightning gefällt das.
  2. lightning

    lightning

    Registriert seit:
    2012
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    527
    Danke für die informative Antwort! :)
     
  3. stauba

    stauba

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    49
    Diese Woche kamen bei mir die 2017er stgl.-KMS an. Nun haben bei allen Münzstätten die 2-Cent-Stücke das kleine Bäumchen. Das deutet wohl darauf hin, dass diese Änderung beabsichtigt ist. Oder hat hier noch jemand andere Beobachtungen gemacht?
     
  4. Onkel Sam

    Onkel Sam

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    709
    Hallo Zusammen,

    bin gerade mal im Schnellflug über jeden Beitrag hier in diesem Threat geflogen und konnte nichts lesen zu meinen folgenden Fragen?

    Ist den jemanden schon das kleine J bei der G-geprägten Münze, dass sich zwischen Blatt 1 und 2 links in Betrachterposition befindet aufgefallen? Was hat dies zu bedeuten? Bei der F-geprägten Münze findet sich nichts destogleichen.

    Stempelkopplung bei 2 Cent 2016 G

    Danke schon mal.
     
  5. Seltengast

    Seltengast Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    4.191
    Zustimmungen:
    5.035
    Bei meinem 2016er G mit kleinem Bäumchen ist dieses J nicht.
     
  6. CMM85

    CMM85

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    1.650
    Vermutlich ist es einfach nur ein Staubpartikel, der zufällig aussieht wie ein J?
    Anders würde es ja keinen Sinn ergeben.
     
  7. Fortuna86

    Fortuna86

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    425
    Wir haben aktuell bfr. 2 Cent 2016 G Rollen für die Kassen. Heute erst entdeckt, daher hab ich noch nicht genau geguckt, aber was ich so gesehen hab war alles kl. Bäumchen. Hab mir direkt welche mitgenommen.
     

    Anhänge:

  8. Seltengast

    Seltengast Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    4.191
    Zustimmungen:
    5.035
    Ja, das kann ich bei meinen 17er Sätzen bestätigen.
     
  9. lightning

    lightning

    Registriert seit:
    2012
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    527
    Und auch für mein Umlauf-Exemplar gilt das.
    Dann scheint es dieser Jahr - anders als letztes Jahr im KMS - keine großen Bäumchen mehr zu geben.
     
  10. lightning

    lightning

    Registriert seit:
    2012
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    527
    Und auch die ersten Umlauf-Exemplare aus München zeigen das kleine Münzbild - äußerst interessant.
    Dann stellt sich mir die Frage, warum diese Änderung ausgerechnet bei den 2-Cent-Münzen vorgenommen wurde?
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen