www.honscha.de

Wertanfrage Goldmünze? AVSTRIAE IMPERATOR

Dieses Thema im Forum "Wertanfragen Goldmünzen" wurde erstellt von dj4party, 21. Dezember 2001.

  1. dj4party

    dj4party

    Registriert seit:
    21. Dezember 2001
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0


    Hallo Allemit'nander!

    Ich habe hier eine relativ dünne Münze (verm. Gold) mit folgender Aufschrift
    vorne: FRANC.IOS.I.D.G.AVSTRIAE IMPERATOR
    hinten: HVNGAR.BOHEM.GAL. (4) LOD.ILL.REX A.A.1915

    Kann mir vielleicht jemand helfen und mir mitteilen, ob so eine Münze lediglich ideellen Wert hat, oder ob man dafür eventuell ein paar Euro bekommen würde?

    Vielen Dank im voraus schon mal!

    dj4party
     
    dj4party, 21. Dezember 2001
    #1
  2. Ralf

    Ralf

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    4 Dukaten

    Mit Deiner Vermutung, daß es sich um Gold handelt, hast Du recht. Ob es allerdings eine Münze ist, darüber kann man streiten, und zwar wegen der Jahreszahl. Münzen im Nennwert zu 4 Dukaten wurden bis 1914 geprägt. Stücke mit der Jahreszahl 1915 sind also keine Originale, sondern Nachprägungen (keine Fälschungen!), die jedoch im Wert nicht den Originalen entsprechen, sondern lediglich dem jeweils aktuellen Goldwert. Solche Stücke werden gerne als Schmuck (Anhänger einer Halskette) verwendet. Bei einer echten Münze bekäme jeder Sammler Schreianfälle, bei Nachprägungen ist eigentlich nichts dagegen einzuwenden - wie wär's mit einem Weihnachtsgeschenk für die Mutter?

    Ach ja - die Umschrift lautet: Franz Joseph der Erste von Gottes Gnaden Österreichs Kaiser Ungarns Böhmens Galiziens Lodomeriens Illyriens König

    Gruß - Ralf
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dezember 2001
  3. dj4party

    dj4party

    Registriert seit:
    21. Dezember 2001
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Ralf,

    allerbesten Dank schon mal, das Teil gehört bereits meiner Mutter, also wird's nix aus dem Geschenk.
    Da ich über keine Waage für solche Sachen verfüge: Könntest Du mir evtl. noch mitteilen, welchen aktuellen Goldwert die Münze ungefähr derzeit haben könnte??

    THX, dj4party!
     
    dj4party, 22. Dezember 2001
    #3
  4. wajuch

    wajuch

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    4 Dukaten Franz

    Hallo,
    habe nur eine Frage, weil ich bei Ebay für 16 € erfolgreich war.
    Ich habe hier eine relativ dünne Münze mit folgender Aufschrift
    vorne: FRANC.IOS.I.D.G.AVSTRIAE IMPERATOR
    hinten: HVNGAR.BOHEM.GAL. (4) LOD.ILL.REX A.A.1915.
    Jedoch wiegt diese nur ca. 10 Gramm und ist irgendwie nur messingfarben.
    Ansonsten ist sie wie die aus Gold.
    Gibt es solche Fälschungen oder ist diese nur vergoldet ?
    Das Original wiegt doch ca. 14 Gramm.
    Hat meine Münze überhaupt einen Wert.
    Kennt jemand diese Nachbildungen aus Österreich ?
    Dank im voraus !
    MfG wajuch
     
    wajuch, 21. April 2004
    #4
  5. tom40

    tom40 Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Februar 2002
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    985
    willkommen im forum

    ich kann dir nicht helfen, aber mein kompliment.

    du bist offensichtlich seit lichtjahren der erste, der sich vor seinem ersten beitrag mal mit der suchen-funktion beschäftigt hat.

    und genau das halte ich für eine positive ausnahme

    :) :)
     
  6. namibia

    namibia Guest

    Registriert seit:
    31. Januar 2003
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    1
    Hallo wajuch,

    erst mal Willkommen im Forum. Mit Deiner Annahme, das die Münze ca. 14 g wiegen müßte hast du recht:
    • Durchmesser: 39,5 mm
    • Gewicht 13,96 Gramm
    • Feingehalt: 0.986

    Also wenn Deine Münze nur 10 g wiegt ist sie sicherlich nicht echt. Dafür würde auch der Preis von 16 € sprechen. Von Fälschungen ist mir allerdings auch nichts bekannt. Hast Du mal einen Link zur Auktion ? Das würde vielleicht konkretere Aussagen erleichtern.

    Gruß

    Michael

    PS: Ich kann tom40 nur beipflichten: Endlich mal jemand, der die Suchfunktion nutzt, und dann erst die Fragen stellt. Vielen Dank dafür ! ;)
     
    namibia, 21. April 2004
    #6
  7. Lars1978

    Lars1978

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe bei der Haushaltsauflösung meines Opas einen kleinen
    unscheinbaren Umschlag mit u.g. Münzen gefunden!
    Nirgends bekomme ich den genauen wert raus.
    Vielleicht könnt Ihr mir ja helfen?
    Danke auf jeden Fall im Voraus!

    Bie Bezeichnungen und Maße stimmen genau mit denen unten überein:

    --------------------------------------------------------
    Austria, Joseph I, Ducat, 1915 (Restrike)
    FRANC . IOS . I . D . G . AVSTRIAE IMPERATOR
    Laureate head of Joseph I right
    LOD . ILL . REX A . A . 1915-HVNGAR . BOHEM . GAL .
    Crowned double-headed imperial eagle facing
    Reeded edge
    3.4909g, .9860 Gold, .1106oz AGW, 20mm
    KM 2267
    http://www.beastcoins.com/World/Austria/E0065.jpg
    --------------------------------------------------------
    --------------------------------------------------------
    Austria, Joseph I, 100 Corona, 1915 (Restrike)
    FRANC . IOS . I . D . G . IMP . AVSTR . REX BOH . GAL . ILL . ETC . ET AP . REX HVNG .
    Bare head of Joseph I right
    C CORONAE-MDCCCCXV
    Crowned double-headed imperial eagle facing
    Incuse Edge Lettering: VIRIBVS ~ VNITIS ~
    33.8753g, .9000 Gold, .9803oz AGW, 37mm
    KM 2819
    http://www.beastcoins.com/World/Austria/E0149.jpg
    --------------------------------------------------------

    würde mich sehr freuen wenn Ihr mir dazu was sagen könnt!

    Gruß Lars
     
    Lars1978, 22. April 2007
    #7
  8. Raphael

    Raphael Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Dezember 2001
    Beiträge:
    12.640
    Zustimmungen:
    523
    Willkommen im Forum.

    Der genaue Wert ist der Materialwert.
     
    Raphael, 22. April 2007
    #8
  9. Lars1978

    Lars1978

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    :confused:

    *Hi, danke!
    Nur weiß ich damit leider garnix anzufangen, totaler Laie!
    Wie bekomm ich das raus?

    :eek:
     
    Lars1978, 22. April 2007
    #9
  10. Raphael

    Raphael Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Dezember 2001
    Beiträge:
    12.640
    Zustimmungen:
    523
    Rechne dir aus, wie viel reines Gold in den Münzen steckt und schaue nach dem aktuellen Goldkurs (grob 1 g ~16 €)

    Beitrag Nummer 3
     
    Raphael, 22. April 2007
    #10
  11. mattes35

    mattes35

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Habe auch so eine Münze.

    Hallo

    Ich habe die gleiche Münze 2005 zum Firmenjübiläum bekommen. Die Münze hat 14 Gramm und mir wurde ein Wert von c. 200€ zugesichert.

    mfg

    Martin
     
    mattes35, 3. Juni 2007
    #11
  12. Lars1978

    Lars1978

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Für die Dukaten habe ich, ohne wenn und aber, jeweils 210€ bekommen
    und für die 100 Kronen 480€!

    Vielen Dank für Eure schnellen Antworten!

    Gruß Lars
     
    Lars1978, 4. Juni 2007
    #12
  13. philerl

    philerl

    Registriert seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auch so eine Münze im Nachlass meines Opas gefunden. Nun meine Frage. Wo verkauft man sowas denn? Kenne mich mit Münzen nicht aus, daher meine vielleicht dumme Frage.

    Danke für die Infos!!!
     
    philerl, 4. Oktober 2007
    #13
  14. moppel65

    moppel65 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. April 2003
    Beiträge:
    6.159
    Zustimmungen:
    1.359
    Hallo

    Wie schon weiter oben erwähnt, kauft die österreichische Bank zu aktuellen Tageskursen. Den von Lars1978 angegebenen Preis wage ich allerdings zu bezweifeln, da dieser Dukat einen Materialwert von etwa 57 € hat.
     
    moppel65, 4. Oktober 2007
    #14
  15. philerl

    philerl

    Registriert seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ok. habe den link zu der österreichischen bank nicht gefunden. kann mir den vielleicht posten?
    wo kann ich die münzen in deutschland am besten verkaufen?
     
    philerl, 4. Oktober 2007
    #15
  16. Xhrisar

    Xhrisar

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    FRANC IOS Münze vno 1894

    Hey Ralf, is zwar schon lange her 2007, aber hoff du bekommst dennoch meine Anfrage. Du hast gesagt, wenn es um 1915 geprägt worden ist, handelt sich es um eine Nachprägung, aber was ist mit 1894?:rolleyes:
    Liebe Grüße Xhris
     
    Xhrisar, 2. Januar 2010
    #16
  17. Golden-Lord

    Golden-Lord Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    2.331
    Zustimmungen:
    73
    Wenns 4 Dukaten sind und es ein Original ist, dann kostet es natürlich mehr.

    Vor kurzen wurde für die Münze 2100 Euro erzielt:

    CoinArchives.com Lot Viewer
     
    Golden-Lord, 3. Januar 2010
    #17
  18. iRoYaL

    iRoYaL

    Registriert seit:
    15. März 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi ich weis das ist schon ewig her doch ich brauche dringend eine Auskunft =)
    Also ich hab oben gelesen dass die 1914er Version der Münze jeden Sammler zum schreien bringt ^^ nja ich habe so eine =)

    FRANC IOS I D G AVSTRIAE IMPERATOR

    Und auf der Rücksteite eben 1914

    Ich wollte die Münze eigentlich heute gegen Goldpreis Verkaufen doch wenn das stimmt dann bin ich frioh es noch nicht getan zu haben :D
    Was ist die Münze also ca. wert.

    Ich muss dazu sagen dass es allerdings die kleine Münze ist ich weiß nicht wieviel sie genau wiegt ca 4 Gramm kann das sein ?
    Hoffe um schnelle Antwort.

    Liebe Grüße
    RoYaL
     
  19. Eric7

    Eric7

    Registriert seit:
    16. August 2009
    Beiträge:
    4.958
    Zustimmungen:
    1.006
    Hallo und willlkommen im Forum!

    Zur Info: Hier geht es um einen Vierfach-Dukaten (Gewicht knapp 14g) von 1915. Eine offizielle Neuprägung der Münze Österreich.

    Du besitzt wohl einen Einfach-Dukat (3,5g) wie den unten, nur mit Jahreszahl 1914. Dieser ist denke ich etwas mehr wert als der 1915er, aber er birgt keine wirklichen Reichtümer. Goldwert momentan ca. 115 Euronen. Sammlerwert ??? Was jemand bezahlen möchte...;)
     

    Anhänge:

  20. Lord Vetinari

    Lord Vetinari

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    42
    Auflage des 1914er war 378241 Stück. Liegt damit im Rahmen aller anderen Jahrjänge ab 1905. Wie Eric sagte: Etwas höher als Goldwert, aber erwarte dir nicht zuviel.
     
    Lord Vetinari, 15. März 2011
    #20

Diese Seite empfehlen