Münzen
Werbung

Zurück   Münzen / Euromünzen - Deutsches Münzenforum > Münzen > Ausländische Münzen > Wert-/Bestimmungsanfragen

Wert-/Bestimmungsanfragen Sie haben eine ausländische Münze und möchten den Wert erfahren ? Dann sind Sie hier richtig !

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18-03-2008, 01:01   #1 (permalink)
 
Österreichische Goldmünze 1915



Hi,

habe gerade meine Wohnung umgeräumt und bin hierbei auf eine Goldmünze gestossen, welche ich vor vielen vielen Jahren von meiner Firma geschenkt bekam:

es handelt sich (scheinbar) um eine Goldmünze 1915:

vorne steht:
"FRANC IOS I D G AVSTRIAE IMPERATOR"
hinten steht:
"LOD ILL REX A A 1915" und "HVNGAR BOHEM GAL

und ganz unten am rand in der mitte steht ( 4 )
also eine vier in 2 klammern, was immer das zu bedeuten hat.

kann jemand damit was anfangen und mir sagen was diese münze wert ist ?

lg
smartin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-03-2008, 11:46   #2 (permalink)
 
Guck mal hier:

http://www.emuenzen.de/forum/goldmue...t=dukaten+1915

Beitrag Nummer 19 hat Deine 4 Dukaten dabei. Der Wert orientiert sich am aktuellen Goldkurs.
moppel65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-03-2008, 12:18   #3 (permalink)
 
Beitrag anzeigen
(...)Der Wert orientiert sich am aktuellen Goldkurs.
... welchen du hier im Forum ganz oben links aktuell sehen kannst. Beachte leichte Abschläge beim Verkauf und Aufschläge beim Einkauf.
Kaputt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-03-2008, 12:31   #4 (permalink)
 
Red face

hi,

vielen dank für eure Hilfe.

Hmm, links oben steht bei mir "Gold-Unze: 637.19 €"

Was fange ich mit dieser Info an ? Wieviel ist eine Gold-Unze ? Bzw. wie rechne ich den Wert meiner Münze aus ????
smartin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-03-2008, 12:49   #5 (permalink)
 
Beitrag anzeigen
hi,

vielen dank für eure Hilfe.

Hmm, links oben steht bei mir "Gold-Unze: 637.19 €"

Was fange ich mit dieser Info an ? Wieviel ist eine Gold-Unze ? Bzw. wie rechne ich den Wert meiner Münze aus ????
Eine Feinunze sind um die 31,1 Gramm, wie dir Wikipedia hier erzählen kann. Zusammen mit dem Gewicht deiner Münze und dem prozentualen Anteil des Goldes in der Münze - beides findest du im von moppel65 verlinkten Beitrag - kannst du per Dreisatz den Goldwert ausrechnen.
Kaputt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-03-2008, 13:48   #6 (permalink)
 
Beitrag anzeigen
Eine Feinunze sind um die 31,1 Gramm, wie dir Wikipedia hier erzählen kann. Zusammen mit dem Gewicht deiner Münze und dem prozentualen Anteil des Goldes in der Münze - beides findest du im von moppel65 verlinkten Beitrag - kannst du per Dreisatz den Goldwert ausrechnen.
Super, vielen Dank !

Eine letzte Frage noch vom Münzen-Laien: wo verkaufe ich das Ding am besten ? Gibts da 'offizielle' Stellen, die dir die Münze abkaufen 'müssen' ? Oder muss ich mich selbst via ebay drum kümmern ?
smartin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-03-2008, 13:50   #7 (permalink)
 
Beitrag anzeigen
Super, vielen Dank !

Eine letzte Frage noch vom Münzen-Laien: wo verkaufe ich das Ding am besten ? Gibts da 'offizielle' Stellen, die dir die Münze abkaufen 'müssen' ? Oder muss ich mich selbst via ebay drum kümmern ?
Letzteres, wobei ebay nicht die einzige Möglichkeit, aber eine der besseren, ist.
mifrjoar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-03-2008, 13:59   #8 (permalink)
 
Beitrag anzeigen
Letzteres, wobei ebay nicht die einzige Möglichkeit, aber eine der besseren, ist.
Welche gibt es sonst ?
smartin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-03-2008, 14:04   #9 (permalink)
 
Beitrag anzeigen
Welche gibt es sonst ?
Münzhändler wie Münzenhandlung Tobias Honscha , Banken (mit Goldankauf), Goldankaufsstellen (meist schlechte Preise) ........ Private Sammler .....
Mit der Wertinfo hier aus dem Forum bist Du zumindest schon mal davor geschützt, dass Du das Teil für viel zu wenig hergibst.
Der Goldpreis oben ist ein "Mittelwert", Banken zahlen im Ankauf, wie auch Händler meist weniger. Im Verkauf kostet es dann etwas mehr. Zu welchem Preis an wen du verkaufst bleibt Dir überlassen.
mifrjoar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19-03-2008, 00:19   #10 (permalink)
 
bitte nochmals kurz um Hilfe:

mein 4-fach-Dukat dürfte nach meiner Rechnung rund 281 Euro wert sein. könnt ihr das nachvollziehen ? Ich habe hierzu eure Angaben genommen. Der Dukat hat lt. Beschreibung hier im Forum 13,3 Gramm

lg
smartin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19-03-2008, 08:50   #11 (permalink)
 
Naja, fast. Ich weiß nicht mehr, wie gestern der Goldpreis war, aber heute mit 630 € pro Unze komme ich auf 265,65 €

13,3 g 986er Gold = 13,1138 g Feingold
31,1 g = 630 €
13,1138 g = 265,65 €
moppel65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07-04-2008, 14:31   #12 (permalink)
 
Also lt Katalog G.Schön soll die Münze ein Gewicht von 13,964 g haben (bei einem Feingehalt von 986). Das 4 Dukaten Stück ist ja keine seltene Münze und wird laufend nachgeprägt. Sie zählt für mich zum Bereich Anlagemünzen wie z.B. 1 Dukat 1915 oder 20 Kronen 1915. Je nach Erhaltung (Kratzer, Randfehler) wäre ein Preis zwischen 230 - 280 EUR möglich. Hängt natürlich auch vom Gold Tageskurs ab.
Der Verkauf an Banken, Münzhändler oder Privatsammler ist ok. Goldankaufsstellen würd ich auch nicht empfehlen. Bei Münzhändler, die stark mit Gold handeln, kann u. U. der Ankaufspreis einer "Massenware" nicht so hoch ausfallen.
----------------------
Gruß
Mitch
Mitch01 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Österreichische Goldmünze Sabsi1 Goldmünzen 9 25-09-2005 14:26
Goldmünze? Österreich 1915 Astrodoc Deutschland von 1871 bis 1948 2 20-09-2002 14:29
Goldmünze 1915 Martin Stickel Ausländische Münzen 5 11-05-2002 11:06
Goldmünze 1915? Mertl Muenzen der Antike 1 01-01-2002 18:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:51 Uhr.