0 Euro Souvenirschein - geschmacklos, souvenirlos! - Das ist die deutsche Idee hinter den Scheinen!

Registriert
05.04.2008
Beiträge
2.557
Punkte Reaktionen
1.649
Aber was ist denn an dem Artikel "geschmacklos"....

Ich hatte nichts von geschmacklos gepostet, ich habe nur den Link in diesen Thread gepackt, da ich sonst keinen anderen passenden Thread gefunden hatte. Ich wollte nur informieren:)

Interessant finde ich, das der Autor "numiscontrol" von Anwaltspost an den Cheffe bezüglich des Neuschwanstein-Scheines wusste... ich tippe mal, das wir den Autor hier bestimmt kennen:rolleyes:
 
Registriert
26.11.2017
Beiträge
2.981
Punkte Reaktionen
1.224
Na das Thema Neuschwanstein haben wir hier ja bis in den kleinsten Punkt diskutiert.

Sorry, das mit dem geschmacklos hatte ich jetzt wirklich vom Namen des Thread hergeleitet.
 
Registriert
07.11.2003
Beiträge
13.378
Punkte Reaktionen
8.402
Ich wusste nicht genau, in welchen Faden ich das packen sollte, aber hier mal ein brandaktueller Artikel zum Thema 0-Euro-Scheine in der MünzenWoche:

KLICK

Ist der Autor "numiscontrol" hier auch aktiv?
Links auf diese Seite sind hier nicht erlaubt.

Der Autor war im Forum auch mal aktiv (schon ein paar Jahre her), wurde dann aber gesperrt.
 
Registriert
26.11.2017
Beiträge
2.981
Punkte Reaktionen
1.224
Zumindest sammelt er wohl noch, oder liest das Forum weiterhin als Besucher mit.

Bekommt man Geld für einen Artikel in der Zeitschrift? Dann sollten wir ein Sparschwein aufmachen und zu jedem Fehldruck einen Artikel abgeben :D.
 
Registriert
26.11.2018
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
35
Ein sehr guter Artikel, finde ich. Hoffentlich lesen den die Verantwortlichen. Dass zum Beispiel der Schein SIEGESSAULE weiter verkauft wird, finde ich auch fast so unglaublich, wie die Tatsache, dass dieser Fehler vor der Produktion nicht aufgefallen ist. Und bezüglich der Möglichkeit, dass viele Urheberrechtsverletzunge noch gar nicht aufgefallen sein könnten, sehe ich auch noch einige Fragezeichen. Allerdings, so verrückt das ist, das macht die Scheine nicht unbedingt wertloser. Auch die Tatsache, dass es keinen aktuellen Katalog mehr gibt, stimmt nachdenklich. Das ist allerdings auch kein Wunder bei den zwischenzeitlich existierenden Varianten...
 
Registriert
26.11.2017
Beiträge
2.981
Punkte Reaktionen
1.224
Nach dem ganzen hin und her wegen der Urheberrechtsverletzung mit Neuschwanstein werden das die Herausgeber wohl doch vorher prüfen, sonst wären sie ja nicht oft so nichtssagend.

Die Päpste haben ja außer einem englischen Namen und etwas zufälliger Ähnlichkeit des Fotos :D keine festen Aussagen.
Die Fußballscheine hatten ja auch nix mit der Fifa zu tun, sondern es waren irgendwelche Fußballspieler in Ländern mit bekannten Sehenswürdigkeiten im Hintergrund, es waren zufällig alles Länder der WM. Könnte auch für beliebte Sportarten in den entsprechenden Ländern stehen.
Der Tourstart hat ja als Beispiel auch nix konkretes auf dem Schein, es fährt eben ein Radfahrer in dieser Stadt zum Zeitpunkt einer Fahrrad-Tour über eine Brücke. Es weiß bei solchen Scheinen eben jeder was gemeint ist, aber es ist nicht ausgedrückt.

Der Mauerfall mit dem Trabbi war durch das Nummernschild ein konkretes Bild und mußte ja gleich wieder korrigiert werden, mit Namenszug auf der Tür, mit leerem Kennzeichen wäre es nur ein Trabbi gewesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
26.11.2018
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
35
Stimmt, aber es sind ja inzwischen sehr viele Motive veröffentlicht worden, bei denen ich mir beim jetzigen Kenntnisstand nicht so sicher bin, ob die Urheberrechte geklärt sind, oder ob es nicht möglich ist, dass der eine oder andere Grafiker gar nicht weiß, dass sein Werk verwendet wurde. Aber das ist nicht unsere Baustelle und viel zu viel Spekulation...
 
Registriert
26.11.2017
Beiträge
2.981
Punkte Reaktionen
1.224
Na das wäre ja richtig dämlich. Das sagt einem doch schon der gesunde Menschenverstand, daß das ein Verstoß gegen irgendwas ist und sei es ein Patentrecht auf ein Bild, falls es das gibt.
 

manloeste

0-Euro-Schein-Sammler
Registriert
10.02.2002
Beiträge
1.333
Punkte Reaktionen
919
Die Päpste haben ja außer einem englischen Zufallsnamen und etwas zufälliger Ähnlichkeit des Fotos :D
Wieso englischer Zufallsname? Bisher entsprechen die Titel exakt den englischen Bezeichnungen dieser Päpste.

Zu Fußball hast du völlig Recht, aber schon beim Tour-Start, waren ja offizielle Bilder und Logos abgedruckt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
26.11.2017
Beiträge
2.981
Punkte Reaktionen
1.224
Ja, aber es macht den Namen zum Beispiel nicht durch ein Jahresdatum, oder der 102. Papst der römischen Kirche definitiv.
Das mit dem Tourstart kam mir gerade in den Kopf, als Beispiel einer Logik dafür, was man sich denkt, aber nirgends steht.
 
Oben