www.honscha.de

0 Euro Souvenirscheine aus Spanien

Dieses Thema im Forum "0 Euro Scheine (Souvenirscheine)" wurde erstellt von bofried, 28. März 2017.

  1. Derscheinsammler

    Derscheinsammler

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    133


    :(stimmt
     
  2. raipan

    raipan

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    1.139
    Die Scheine werden immer peinlicher :confused:

    VEDF.jpg
     
    Neurotiker und oettikese gefällt das.
  3. 0Franke

    0Franke

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    347
    Für manch einen Deutschen ist dies ja DIE spanische "Sehenswürdigkeit". :newwer:

    Und nicht zu vergessen:
    "1994 hat sich ein Ehepaar aus Niedersachsen den Namen „Ballermann“ schützen lassen; das Lizenzrecht besteht noch bis 2027."
    (Quelle: Ballermann 6 – Wikipedia)
     
    Neurotiker gefällt das.
  4. raipan

    raipan

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    1.139
  5. Scheinwerfer

    Scheinwerfer

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    429
    Das "riecht" wieder nach Fehldruck. Nein, weit gefehlt. Wer genau hinschaut, kann hinter dem besagten Wort das "R" im Kreis (registered) erkennen. Es signalisiert, dass ein förmlicher Markenschutz besteht. Also alles abgesichert.

    Und dabei hat Malle zur Zeit schwer zu kämpfen. Habe heute noch gelesen: "Auf Mallorca schrillen die Alarmglocken: Nach einer langen Serie von Rekordjahren bleiben die Touristen plötzlich weg. Die Sorge ist so groß, ... Hat man auf der spanischen Insel gravierende Fehler gemacht?" Vielleicht will man die Leute ja mit diesem 0-Euro-Schein auf die Insel locken. Kein Versand. Nur Vor-Ort-Verkauf aus dem Automaten. :hahaha:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2019
    Münzadler gefällt das.
  6. Skydiver.1973

    Skydiver.1973

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    1.642
    Zustimmungen:
    576
    Derzeit wird wohl alles versucht, wieder ein anderes Klientel nach Mallorca zu bekommen und die ständig besoffenen Parytouristen loszuwerden. Ich hatte neulich eine Reportage im Fernsehen gesehen, unter anderem ein langes Statement vom Bürgermeister.
     
  7. Thygra

    Thygra

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    464
    Wo hast du das gelesen? Mir wäre diese Info neu. Der Inseltourismus abseits des Ballermann ist nach meinen Infos auch in diesem Jahr weiter ansteigend.
     
  8. Tnobody3030

    Tnobody3030

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    426
    Ist gestern in T-online gestanden ! Die Buchungszahlen sind eingebrochen
     
  9. Scheinwerfer

    Scheinwerfer

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    429
  10. Thygra

    Thygra

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    464
    Den verlinkten Artikel kann ich leider ohne Registrierung nicht lesen. Aber den T-Online-Artikel habe ich gefunden, danke an @Tnobody3030 für den Hinweis.

    Ganz so dramatisch ist es vermutlich nicht, wie es klingt. Die Hotelbuchungen mögen zurückgehen, aber zugleich ist die Nachfrage nach Anmietungen von Fincas weiter steigend. Das weiß ich aus erster Hand.

    Generell ist es aber gut für die Insel, wenn der Tourismus etwas zurückgeht. Vollständig einbrechen wird er aber kaum. Dass die Türkei wieder etwas beliebter wird und Spanien Touristen wegnimmt, kann sich auch schnell wieder ändern.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden