0 Euro Souvenirscheine aus USA

Registriert
17.07.2017
Beiträge
1.904
Punkte Reaktionen
669
Etwas betrüblich finde ich schon wie schnell die Euro Souvenir Scheine in die nicht-Euro(pa)-Zone diffundieren :confused:
Zuerst die Schweiz, dann China und jetzt die USA.
Da bekommt das Entfernen des Big Bens aus der Rückseite schon eine humoristische Note.
Ja es wäre eine Relaunch mit Freiheitsstatue, Chinesischer Mauer und Eigernordwand oder so angebracht.

Und natürlich auch schon einmal die Pyramiden und die Sydney-Oper. :newwer:
Mal sehen, wann die ersten Scheine für Afrika und Australien kommen ...
 

bofried

Moderator
Teammitglied
Registriert
26.12.2009
Beiträge
8.930
Punkte Reaktionen
7.456
Ebay Username
eBay-Logo bofried
U ist ja eingentlich die Kennung für Frankreich und
S die Kennung der italienieschen Gelddruckerei Banca d’Italia
Wahrscheinlich ist das nur eine vorläufige Kennung. Oder es spielt keine Rolle mehr.
 
Registriert
18.08.2017
Beiträge
994
Punkte Reaktionen
657
U ist ja eingentlich die Kennung für Frankreich und
S die Kennung der italienieschen Gelddruckerei Banca d’Italia
Aber diese Kennung des ersten Buchstaben gilt ja nur für Länder in der EU bzw. mit Euro. Wir hatten doch mit China CN und der Schweiz CH schon Beispiele, die diese Kennung "aufgebrochen" haben. Deshalb bin ich sicher, dass das US hier einfach für die USA steht. Denn US ist wie CN und CH der offizielle Iso-Länder-Code.
 
Registriert
18.08.2017
Beiträge
994
Punkte Reaktionen
657
Was passiert eigentlich mit der Rückseite, wenn Großbritannien austritt (Big Ben), sich auflöst und Irland mit Schottland wieder in die EU eintreten?
Die Rückseite muss ja nicht ALLE Länder repräsentieren. Von daher kann sie bleiben, wie sie ist.

Und selbst wenn es eine neue Rückseite gäbe, beträfe das ja nur Scheine, die innerhalb eines Jahres mehrmals aufgelegt werden und somit beide Rückseiten erleben, wie 2017 bereits erlebt.
 
Registriert
17.07.2017
Beiträge
1.904
Punkte Reaktionen
669
Die Rückseite muss ja nicht ALLE Länder repräsentieren. Von daher kann sie bleiben, wie sie ist..
Das sehe ich auch so.

Wenigstens haben jetzt alle Länder, die mit einem Wahrzeichen auf der Rückseite abgebildet sind, mittlerweile auch Souvenirscheine herausgegeben.

Das mit dem BigBen habe ich nie so richtig verstanden.
Den Euro als Währung hatten die Briten nie und werden ihn wohl auch nicht bekommen.
 
Registriert
31.12.2013
Beiträge
1.144
Punkte Reaktionen
728
Und sind weiterhin ein Teil Europas.

Da kommen sie nicht so schnell raus, außer die Insel bewegt sich geologisch von Europa weg :D
 
Registriert
18.08.2017
Beiträge
994
Punkte Reaktionen
657
Das wird nicht passieren, wozu also Gedanken dazu verschwenden?
 
Oben