1/2 Dollar USA Coronet Head 1857

Registriert
16.08.2009
Beiträge
5.857
Punkte Reaktionen
3.109
Hallo USA-Kenner und alle anderen,

ich habe hier eine Minimünze aus den USA vorliegen, wie oben beschrieben müsste es ein Coronet Head von 1857 sein. Nun habe ich leider weder Ahnung:eek: noch Literatur zu dieser Münze.

Meine Fragen:

- Sind diese Münzen fälschungsgefährdet?
- Kann man nach dem Bild beurteilen, ob diese Münze echt ist?
- Ist es korrekt, dass es (falls echt) eine Legierung 900/1000 ist?

Die Münze ist achteckig, hat ein Gewicht von 0,69g und einen Durchmesser von 12,1 mm.

Wie erwähnt kenne ich mich mit diesen alten Geprägen aus den Staaten nicht aus (mit den neuen auch nicht;)), aber vllt kann mir ja einer unserer Spezialisten hier weiter helfen...:)
 

Anhänge

  • HalfDollarCali1857W.jpg
    HalfDollarCali1857W.jpg
    84,8 KB · Aufrufe: 236
  • HalfDollarCalif1857K.jpg
    HalfDollarCalif1857K.jpg
    90,2 KB · Aufrufe: 182
Registriert
07.11.2003
Beiträge
13.369
Punkte Reaktionen
8.397
Das ist keine offizielle USA Münze, es gibt keine Goldmünze mit einem Nominal kleiner als einen Dollar.

Es ist vielmehr eine Privatprägung aus Kalifornien, eine sogenannte California Fractional Gold Münze (eigentlich eher ein Token). Besonders von der mit dem Bär gibt es sehr viele moderne Nachprägungen, die bis ca. 1970 hergestellt wurden. Ich vermute mal, daß Dein Exemplar auch kein Orginal ist. Aber das ist eine Wissenschaft für sich, es soll mehr als 570 Varianten geben :cool:

Ein Verweis auf einen Spezialisten, ist leider auf Englisch, aber mit Bildern:
Calfornia gold Bear tokens index by Mike Locke
 
Registriert
16.07.2008
Beiträge
1.579
Punkte Reaktionen
556
Bei Heritage Auctions findet sich unter "Common Questions" (Häufige Fragen):

"Unfortunately, there are also quite a number of replicas in existence. Any California Fractional gold piece that includes a bear in the design is a replica, and is worth only the value of the gold it contains, usually only a few dollars because of the coins' small sizes and low quality gold."

Heritage Auctions (die sollten es wissen) betrachtet alle Stücke mit einem Bär im Motiv als Nachahmung. Weil klein und geringer Goldgehalt beträgt der Wert nur ein paar Dollar.

Wenn ich Mike Locke richtig interpretiere, sind die von ihm gezeigten Stücke mit einem Bär modernerer Herkunft

Moderne Nachahmungen sind bei ebay.com schon für 9,99 USD im Sofortkauf zu haben.

Viele Grüße
Hermann
 
Registriert
16.08.2009
Beiträge
5.857
Punkte Reaktionen
3.109
Hallo ihr beiden,

vielen Dank für eure Infos:). Ich kenn mich dem Zeug wirklich nicht aus und habe mich trotzdem über das Nominal gewundert.

Das war ein "Beifang" aus einer kleinen Sammlung, die ich kaufen konnte. Mal sehen, was ich damit mache. Werde es wohl irgendwo hinten in einem Köfferchen einordnen...
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet