1 Cent aus silber?

Registriert
28.09.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
1 Cent aus silber oder Stahl?

Hallo.

Ich habe letztes Jahr in einer original 1 Cent-Rolle der LZB ein silbernes 1 Cent Stück gefunden. Prägung "F 2002". kann mir jemand sagen ob so was schon öfter aufgetaucht ist und ob es etwas Wert ist? Bilder hänge ich an, auch wenn sie nicht besonders gut geworden sind. der Cent ist magnetisch falls das wichtig ist. der cent ist hochglänzend, daher nehme ich an, das er nicht versilbert wurde oder bearbeitet wurde.
 

Anhänge

  • Cent 014.jpg
    Cent 014.jpg
    144,6 KB · Aufrufe: 3.307
  • Cent 012.jpg
    Cent 012.jpg
    57,3 KB · Aufrufe: 2.409
Registriert
15.11.2004
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

willkommen im Forum. Die Experten werden Dich bestimmt nach möglichst genauem Gewicht und Magnetismus fragen. Vom Prägebild her sieht das Stück für mich echt aus. Ein vergleichbares brachte mal 42,50 Euro (siehe Thread http://www.emuenzen.de/forum/fehlpraegungen-varianten-und-variationen/31521-1-cent-eisen.html)

Die exakte Beurteilung überlasse ich aber lieber den Experten.

Es gab auch schon jemanden der durch chemische Verfahren eine fast nicht zu erkennende Manipulation herzaubern konnte. Daher wird sich ohne genaue Betrachtung wahrscheinlich niemand auf echt oder manipuliert festlegen.

Grüße
Sapemu01
 

jeggy

********
Registriert
25.01.2004
Beiträge
7.905
Punkte Reaktionen
306
Sieht für mich auch nicht entkupfert aus, sondern so geprägt.
Denkbar ist aber z.B. eine hauchdünne Silberdampf-Schicht...
 
Registriert
28.09.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
1 cent silber

ich lasse morgen das gewicht feststellen. stelle es dann ein.
 
Registriert
28.09.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
cent in silber

Ich glaube nicht das z. B. eine hauchdünne Silberdampf-Schicht aufgebracht wurde, der cent ist komplett absolut fehlefrei silber, auch der Rand. ich glaube nicht das man das mit irgendeiner Manipulation hinbekommt.
 
Registriert
17.11.2001
Beiträge
1.648
Punkte Reaktionen
5
Ebay Username
eBay-Logo Thiesauger
@summiwummi: Lies dir mal den hier geposteten anderen Thread durch...soviel zu "sowas lässt sich nicht manipulieren"!

Ich lasse ab jetzt getrost die Finger von solchen Stücken!
 
Registriert
28.09.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
cent in silber

hallo

ich habe auch nicht behauptet "so was lässt sich nicht manipulieren"
da habe ich keine Ahnung von, ich bin kein sammler oder münzenkenner
ich meinte nur das man eine silber-bedampfung doch an kleinen fehlern erkennen müsste. aber wie gesagt, der cent ist absolut fehlerfrei.kein durchschimmern von irgend welchen anderen Metallstrukturen, auch nicht der kleinste Farbunterschied zu erkennen, auch nirgends am Rand, absolut keine Kratzer zu erkennen von mechanischer Bearbeitung und trotzdem alles super scharf geprägt und ziemlich glänzend.
meine angehängten Bilder geben das leider nicht so her wie im Orginal. man kann sogar erkennen das die geprägten Merkmale (Zahl, Weltkugel, Kranz mit Sternen etc. -- tschuldigung für meine blöde Beschreibung) ein bischen mattierter sind und die Münzplatte hochglänzend ist.
Ist es denn von dem orginal Herstellungsablauf technisch möglich, das er vergessen wurde zu verkupfern???
 
Registriert
23.03.2002
Beiträge
3.426
Punkte Reaktionen
7
Website
Website besuchen
Wichtig wäre einmal - wie schon oberhalb angesprochen - das exakte Gewicht zu kennen, sowie der Vollständigkeit halber wäre auch der Magnetismus-Test zu machen, obwohl hier wenig Überraschendes zu erwarten ist.

Dann wären wir alle miteinander schon ein klein wenig schlauer und eine korrekte Online-Zuordnung eine Spur aussichtsreicher... ;)

Ist es denn von dem orginal Herstellungsablauf technisch möglich, das er vergessen wurde zu verkupfern???

Ja.
Bei leichtem Untergewicht wäre das auch die wahrscheinlichste Erklärung.

Alexander
 
Registriert
28.09.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
hallo
der Cent ist wie oben schon beschrieben magnetisch.
Gewicht lasse ich morgen prüfen.

wenn ich zu einer Apotheke gehe zum wiegen, wie genau muss das Gewicht sein ???
zwei Stellen hinter`m Konmma ???
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet