1 DM 1950 BRD GEWICHT 5.18

Registriert
06.07.2021
Beiträge
31
Punkte Reaktionen
0
Ebay Username
eBay-Logo TerwieO
Moin zusammen,ist das reduzierte Gewicht der 1950DM Münze normal,oder Verschleiß?Die ramponierte 1979 DM hat aber ihr Gewicht erhalten.Ist die 1950 DM Münze fehlerhaft einzustufen?Vielleicht seht ihr ja mehr aus der Münze ,ich habe schon soviel über Münzen gelesen,das mir der Kopf schwirrt.Lg TerwieO und dank Im voraus für evtl.Antworten
 

Anhänge

  • 20221004_124035218.jpg
    20221004_124035218.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 64
  • 20221004_123356997.jpg
    20221004_123356997.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 70
  • 20221004_120756632.jpg
    20221004_120756632.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 69
  • 20221004_120830467.jpg
    20221004_120830467.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 65
  • 20221004_120753580.jpg
    20221004_120753580.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 58
  • 20221004_123852637.jpg
    20221004_123852637.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 64
Registriert
10.07.2011
Beiträge
1.608
Punkte Reaktionen
763
Ebay Username
eBay-Logo real_navada
Der Grund warum der falsche "Schokotaler" leichter ist, ist, dass sie chemisch korrodiert ist. Die 79er ist lediglich mechanisch malträtiert worden, dabei verliert man weniger Gewicht, als wenn Teile des Metalls aus der Oberfläche gelöst sind. 1 DM-Stücke bestehen aus 75 % Kupfer und 25 % Nickel. Nimmst Du chemisch das Nickel weg, bleibt etwas rotes, poröses über. Ich selbst habe ein 51er 2DM-Stück mit roten Vertiefungen. Also wurde dort punktuell Nickel entfernt.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet