1 Euro 1999 Wertvoll?

Registriert
06.07.2014
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
2
Ist dieser Euro wertvoll ?
 

Anhänge

  • 20140707_170609.jpg
    20140707_170609.jpg
    2,6 MB · Aufrufe: 6.339
Registriert
06.07.2014
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
2
Unter Breücksichtigung von Auflage, Erhaltungszustand, Beliebheit des Sammelgebietes und nach genauer Marktbeobachtung schätze ich den Wert mal auf sagenhafte 100 Eurocent.:D

Also ganz normaler Euro ?
Ich dachte dass Eurostücke aus den Jahren vor 2002 wertvoll sind
 
Registriert
02.05.2012
Beiträge
2.505
Punkte Reaktionen
1.287
Ja, 1 Euro ;)
Ist ein völlig gewöhnlicher Belgier in typischer Umlauferhaltung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
01.06.2014
Beiträge
369
Punkte Reaktionen
57
Wenn du ein deutsches 1 euro stück mit der prägung 1999 finden solltest wäre das durchaus etwas wert, schließlich gibt es auch Fälschungssammler.

Andere Länder haben aber durchaus mit dem Prägejahr 1999 geprägt (ich glaube aber das auch die erst 2002 oder 2001 geprägt wurden, aber ist nicht mein sammelgebiet.

Kurz und gut: Wert 1.- wie rollentöter es so schön formulierte
 
Registriert
12.05.2011
Beiträge
1.203
Punkte Reaktionen
669
Auch die deutschen Euromünzen mit dem Prägejahr 2002 sind zum Teil bereits vorher geprägt worden. Bei den Monarchien wurde jedoch das "Originaljahr" aufgeprägt. Schließlich hätte den abgebildeten Monarchen im "Zwischenzeitraum" etwas zustoßen können. Es waren ja auch nicht immer die Allerjüngsten. Dann hätte die Gefahr bestanden, alle bereits geprägten Münzen wieder einschmelzen zu müssen, was mit nicht unerheblichen Mehrkosten verbunden gewesen wäre.
Bei unserem Bundesadler war die Gefahr eines vorzeitigen Ablebens eher gering.
Zumindest habe ich dies als Grund mal so gelesen. Ob es stimmt, kann ich nicht sagen
Das erklärt nämlich z.B. nicht, warum die Franzosen und die Finnen das Originalprägejahr aufprägten, Luxenburg mit einer recht hohen Auflage als erstes Prägejahr 2002 verwendet hat.
 
Registriert
05.04.2008
Beiträge
2.598
Punkte Reaktionen
1.819
Für einen Nichtsammler, der sich in der Materie nicht auskennt, finde ich die Frage berechtigt.

Umso mehr beschämt es mich, wenn der unbedarfte Fragensteller auch noch veralbert wird...wirkt ziemlich überheblich.
Sorry @Rollentöter !:eek:
 
Registriert
09.01.2012
Beiträge
2.291
Punkte Reaktionen
740
Für einen Nichtsammler, der sich in der Materie nicht auskennt, finde ich die Frage berechtigt.

Umso mehr beschämt es mich, wenn der unbedarfte Fragensteller auch noch veralbert wird...wirkt ziemlich überheblich.
Sorry @Rollentöter !:eek:

Stimmt schon,:schaem: aber ...
Es ist eine Münze in MASSENAUFLAGE. Sowas kommt bei mir 1x die Woche im Geldbeutel vor. Da die Frage nach dem Wert ...
Ich konnte mich einfach nicht zurückhalten.:D

Ich hoffe mal Seeage nimmts mit Humor.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet