1 Euro Eesti 2011 - Hat sie besonderen Wert?

Registriert
05.06.2022
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ich habe heute eine 1€ Münze aus Estland bekommen.

Will nur wissen, ob die evtl. Besonderheiten hat und mehr als Nennwert hat.

Mir fällt auf:

-Vorderseite Prägeschwäche beim "E" von Euro (unten)
-Rückseite rechter äußerer Rand breiter, als linker Rand (eventuell Verbreiterung durch Gewaltschaden?)
-Rückseite Umrisse der Landkarte schwach geprägt
-weitere siehe Bilder
IMG_20220605_213206.jpg
IMG_20220605_193553.jpg
IMG_20220605_213254.jpg
IMG_20220605_210534.jpg


Danke!
 
Registriert
25.02.2002
Beiträge
4.969
Punkte Reaktionen
1.820
So langsam könnte Herr Honscha einen Fehlprägungswertanfragefilter für Beiträge von Neumitgliedern einrichten, der derlei Schwachsinn automatisch in ein kostenpflichtiges Unterforum verschiebt…
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
28.01.2011
Beiträge
2.262
Punkte Reaktionen
2.322
Antwort auf die gestellten Fragen im Titel bzw. im zweiten Satz des Beitrags: mehrmals nein.
Bitte!
 

hh1969

Moderator...und seit über 20 Jahren hier an Board.
Teammitglied
Registriert
08.02.2002
Beiträge
5.375
Punkte Reaktionen
1.804
Mich nervt's auch. Fast jeder Neuangemeldete meint hier nur durch den Blick ins eigene Portemonnaie plötzlich zum Robert Geiss zu mutieren.

ebay ist auch voll von dem Münz-Müll. Meist noch schön drapiert mit zahlreichen roten Kreisen und Pfeilchen, wo jeder Pups, der angeblich nicht der Norm entspricht, für die Nachwelt dokumentiert wird. Grausam.

Vielleicht sollte man bei Neuanmeldung direkt einen Link zu @michel008 verpflichtend machen, der den Damen und Herren dann mal zeigt, was Prägeunfälle sind.
 
Registriert
23.03.2021
Beiträge
1.065
Punkte Reaktionen
589
Moin

Ich hatte es schon mal in einer Anfrage wegen 2 Euro Griechenland erwähnt, was man von Fragestellern hier im Forum eigentlich erwarten sollte, nämlich eine ordentliche Recherche im Netz.
Die meisten haben dazu wohl keine Lust, deshalb ist es durchaus verständlich, wenn hier einige manchmal pampig werden.
Deichmann hat die Frage ja auch klar beantwortet.
 
Registriert
23.03.2021
Beiträge
1.065
Punkte Reaktionen
589
Dazu kommt noch, das bei den meisten "Fehlprägung" Fragen gleich nach dem Wert gefragt wird!
Wenn dann von hier eine negative Antwort kommt, wird das manchmal auch noch angezweifelt, oder man hört nichts mehr vom Threadersteller. Da war die Antwort dann wohl nicht genehm.
Ich schreibe jede Woche Anbieter in der kleinen Bucht an, einige der Antworten, die ich dort bekomme, die sind wirklich unverschämt, dagegen ist das hier easy.
 
Registriert
25.02.2002
Beiträge
4.969
Punkte Reaktionen
1.820
Eure Antworten finde ich unverschämt !!!!!:mad:
In unserem Forum geht es hier im Euro Thread um fast nichts anderes mehr. Fehlprägung hier, Fehlprägung da, habe im Portemonnaie „seltsame“ Münze gefunden, ist die was wert? Kann man schon die Uhr danach stellen. Nur noch zeitraubend für altgediente Foristen. Den neu Angemeldeten geht es auch nicht ums Sammeln, sondern nur um die Hoffnung auf einen kurzfristigen Gewinn. Dann sind sie wieder weg.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet