1.Seite Anniversary mit Höhe der Auflage & alte/neue Scheine

Registriert
29.05.2018
Beiträge
1.451
Punkte Reaktionen
880
Le PANTHEON -PARIS UEBG 6000 Auflage, 4800 Normal, 1200 Anni......neues Design
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
26.11.2017
Beiträge
2.529
Punkte Reaktionen
975
Ich habe bislang irgendwie noch keinen Beweis gefunden, daß es sich wirklich um eine Auflage von 6.000 Stück handelt.

Der Schein LE PANTHEON PARIS ist in der neuen Version.

@Double-J
Er hat den Schein Nr. 4.000 in neuer Version

@rufuszufall
Er hat einen Anniversary mit Nr. 499x

Kann sowohl eine Auflage von 5.000 Stück, aber auch eine Auflage von 6.000 Stück haben, das bringt uns nicht weiter.
 
Registriert
29.05.2018
Beiträge
1.451
Punkte Reaktionen
880
ich vertrau Münzi,.... und habe 107 normal und 4907 als Anni,.... das bringt uns aber auch nicht weiter:confused:;)
 
Registriert
29.05.2018
Beiträge
1.451
Punkte Reaktionen
880
Skyi,.... geh mal auf Münzis Seite,.... da stehen die ganzen Auflagen.... und um was für Papier es sich handelt ;)
 
Registriert
26.11.2017
Beiträge
2.529
Punkte Reaktionen
975
Das Papier stimmt bei ihm nicht immer zuverlässig, er gibt die Version schon nach Informationen vor und ändert die Vorlage hin und wieder nochmal bei tatsächlicher Beweise ab, hatten @€uroMünzi und ich zumindest schon mal per PN besprochen.
 
Registriert
26.11.2017
Beiträge
2.529
Punkte Reaktionen
975
Ich lasse es erstmal offen und wenn jemand einen logischen Schein als Beweis sieht, soll er nochmal Bescheid geben, sprich Scheine über Nr. 5.000.
 
Registriert
21.06.2002
Beiträge
1.833
Punkte Reaktionen
2.231
UEBG 2020-3
Für diesen Schein habe ich direkt aus Frankreich die Aussage 4800+1200 bekommen.
Aber ich habe schon mal eine nicht ganz richtige Aussage von dort bekommen.
Um es sicher zu beweisen, wird ein Schein Nr. 4001-4800 oder >5000 benötigt. bisher habe ich keinen gesehen
 
Registriert
21.06.2002
Beiträge
1.833
Punkte Reaktionen
2.231
Das Papier stimmt bei ihm nicht immer zuverlässig, er gibt die Version schon nach Informationen vor und ändert die Vorlage hin und wieder nochmal bei tatsächlicher Beweise ab, hatten @€uroMünzi und ich zumindest schon mal per PN besprochen.
jo, so ist es. Die Version gibt erstmal der Musterschein vor. Und wenn es Belege gibt, wie er wirklich gedruckt wurde, dann wird es angepasst. Erst heute habe ich wieder Dank Hinweis ein Design angepasst.
 
Oben