• Serverupdate heute im Laufe des Tages: Heute wird das Forum und mein Online-Shop temporär nicht erreichbar sein. Grund dafür ist ein Umzug des Servers auf eine leistungsfähigere Hardware!

10 DM 750 Jahre Berlin 1987 Motiv als Symbol der geteilten Stadt (Mauer)

Mitglied seit
15.03.2003
Beiträge
505
Punkte für Reaktionen
158
Beim genauen Betrachten der Motive auf Bild- und Wertseite stellt sich mir die Frage, ob der Riss im Bären bzw. die deutliche Lücke zwischen den (west- und ostseitigen) Häuserzeilen die 1987 noch existierende Mauer symbolisieren soll. Untermauert wird meine Interpretation auch dadurch, dass der Adler scheinbar aus Mauersteinen besteht.
Leider finde ich im "www" keinerlei Diskussionen über das Motiv. Es wird überall nur die offizielle (lapidare) Beschreibung verwendet...
Vielleicht kann mir ja eine Diskussion in diesem Forum weiterhelfen, es würde mich freuen.
 

hh1969

Moderator...und seit über 18 Jahren hier an Board.
Teammitglied
Mitglied seit
08.02.2002
Beiträge
4.937
Punkte für Reaktionen
1.017
Ja, richtig vermutet.
 
Mitglied seit
15.03.2003
Beiträge
505
Punkte für Reaktionen
158
Sehr schön, danke für die Bestätigung.
Gab es damals eine "öffentliche" Diskussion über die Motivation bzw. weiterführende Erläuterungen des Gestalters?
Ich bin ja nur durch Zufall auf diese Münze gestoßen und habe mich zuerst nur über den "gemauerten" Adler amüsiert...
 
Mitglied seit
11.09.2009
Beiträge
10.675
Punkte für Reaktionen
9.038
Sehr schön, danke für die Bestätigung.
Gab es damals eine "öffentliche" Diskussion über die Motivation bzw. weiterführende Erläuterungen des Gestalters?
Ich bin ja nur durch Zufall auf diese Münze gestoßen und habe mich zuerst nur über den "gemauerten" Adler amüsiert...
An eine Diskussion über Motivwahl und - ausführung kann ich mich zumindest nicht erinnern aber die Freude, nach den ganzen Blechdingern endlich wieder richtiges Silber zu bekommen, war groß.
 
Mitglied seit
15.03.2003
Beiträge
505
Punkte für Reaktionen
158
Stimmt ja, es war ja auch der erste Silberling (nach 15 Jahren) - das macht die Münze ja noch interessanter!
In Westberlin gab es diesen auch schon im April, in der "restlichen" BRD erst im September.
 
Mitglied seit
10.07.2011
Beiträge
1.426
Punkte für Reaktionen
634
Ebay Username
eBay-Logo real_navada
Weiterführende Quellen nach "GeldKunst KunstGeld" G. Dethlefs & W. Steguweit, 2005 sind:
BGBl. I, 11.4.1987, S. 1159
AKS 253
Jaeger 441
Faßbender 107
Pfefferkorn S.208-209
GN 21 (1986), Heft 114, S. 227 (Notiz)
GN 22 (1987), Heft 118, S. 88 (Notiz), 96-97 (Wettbewerbspublikation)
NNB 36 (1987), Heft 2, S. 29-31 (Wettbewerbspublikation); Heft 6, S. 147 (Notiz)

Ich denke, in entsprechenden Heften von MünzenRevue, Münzen und Sammeln oder MoneyTrend ist auch etwas über die Wettbewerbspublikationen zu finden. Da ist immer ausführlich erklärt, warum es zu welchem Motiv bei der letztendlichen Ausprägung gekommen ist.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet