10 Euro ? Aber was ?

Registriert
27.12.2009
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Hallo

Ich Hoffe das ein Spezi weiss worum es sich bei diesen *objekt* handelt .Die *Münze* stammt aus einen nachlass .Der Hersteller ist wohl Heraeus die münze ist eingeschweisst in einer plastikhülle .Aber bitte schaut selbst .

tre.jpg



Heraeus_10euro.jpg



Vielleicht kann mir ja einer hier was zu diesen stück sagen .Ich wäre für jeden tip dankbar .Danke für eure hilfe im voraus


Frohes neues jahr

Mfg
Pantofelheld
 
Registriert
22.08.2009
Beiträge
8.346
Punkte Reaktionen
8.632
Hallo Pantoffelheld,

ich tipp mal auf eine Medaille aus der vor-Eurozeit.

grüße Matthias:D
 
Registriert
02.03.2009
Beiträge
3.606
Punkte Reaktionen
192
sieht für mich nicht nach was besonderem aus eher nach einer reinen Kommerz oder Probe Prägung aus der Vor-Euro Zeit. Die 10er aus Deutschland und auch aus den anderen Ländern die gültiges Zahlungsmittel sind, sehen denke ich anders aus (bin darin aber auch kein Experte). Meiner Meinung nach dürfte diese Medaille oder Probe keinen Wert haben es sei denn sie ist vielleicht aus Silber, kann darauf aber keine Garantie geben, ist nur ne persönliche einschätzung.
 

Golden-Lord

Moderator
Registriert
12.01.2005
Beiträge
2.323
Punkte Reaktionen
73
FFO sagt mir nur was in Bezug auf einen Reiseunternehmer der Kaffeefahrten veranstaltet. Vielleicht ist diese Prägung sowas wie ein Gutschein.
 
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.223
Punkte Reaktionen
704
Kurze Info: ein paar Jahre bevor der jetzige Euro gültiges Zahlungsmittel wurde, konnten Metallscheiben auch Euro genannt werden ... genauso könnte Schweinegrippe drauf stehen. Nachdem der Euro beschlossen war, konnte/durfte dieses nicht mehr geschehen - Falschgeldgefahr etc.
Außerdem darf Firma Heraus, äh, Heraeus keine gültigen Euromünzen prägen ... es ist keine Jahreszahl und keine Länderkennung drauf ...
ergo: deine Medaille ist also aus der Prä-Eurozeit.
Ist sie eventuell aus Silber? Existiert eine Prägung mit Zahlen am Rand?
Oder ist es einfach "Blech"?
 
Registriert
26.11.2009
Beiträge
994
Punkte Reaktionen
356
es ist keine Jahreszahl und keine Länderkennung drauf ...

doch FFO = Frankfurt / Oder :D

Gruß Micha
 
Registriert
14.07.2004
Beiträge
672
Punkte Reaktionen
416
Heraeus stellt Legierungen von Edelmetallen her. Möglicherweise ist es Silber. Die Art der Verpackung deutet auch nicht unbedingt auf wertloses Stahlblech hin. Wenn keine Stempelung zu sehen ist, packe das Ding aus, mache eine Volumenmessung durch Verdrängung und wiege das Ding möglichst genau. Dann kannste über das Massengewicht auf das Material schließen.
 
Registriert
23.05.2004
Beiträge
353
Punkte Reaktionen
332
für mich ist das ein einkaufsgutschein/wertmarke eines unternehmens
 
Registriert
04.02.2008
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Zu Beginn, lasse das Stück bitte in der Verpackung. Auch wenn ich keinen definitiven stichhaltigen Beweis zu dieser Prägung geben kann, so habe ich zumindest Hinweise in der Literatur zu dieser Prägung gefunden. Auch Kontaktdaten zu einem Fachmann in diesem Bereich kann ich weitergeben.

Schicke mir deshalb bitte eine eMail, damit ich dir die Infos geben kann.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet