www.honscha.de

10 Euro Silber Bankrückläufer

Dieses Thema im Forum "Euromünzen" wurde erstellt von suppenkoch, 3. Januar 2014.

  1. varukop

    varukop

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.228
    Zustimmungen:
    1.616


    Moin Moin,

    meines Wissens ist hier bzgl. der Rondenwerkstoffe der 10 Euro Gedenkmünzen doch etwas nicht so ganz korrekt.
    Bis 2010, d.h., vor Franz List (F.L.) sind die Gedenk-10er generell aus Ag-925
    F.L. selbst ist bei beiden Prägeverfahren als erste Münze mit der Jz 2011 noch aus Ag - allerdings reduziert auf den Gehalt von Ag-625
    Nach F.L.:
    Normal Prägeverfahren: Ab der restlichen Prägungen mit der Jz 2011, beginnt bis zum Ende der 10er-Serie die Cu/Ni-Ära.
    SPGL Prägeverfahren: F.L. und auch nach F.L. weiterhin als Ag-625 (jeweils mit Ag-Gehaltsangabe auf den Münzen)
     
    numisfreund gefällt das.
  2. TheUndertaker

    TheUndertaker

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    120
    alle Kupfer Nickel und 625 wandern jetzt zur Commerzbank (sind glaub ich sogar PP?)
     
  3. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    10.082
    Zustimmungen:
    9.321
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    Toll!!! Für was machst du dir diese "Mühe"?
     
  4. Onkel Sam

    Onkel Sam

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    1.033
    Die mit der Aufschrift 625 Silber sind bzw. waren Stempelglanz - das hängt natürlich davon ab wie die behandelt worden sind oder zu deiner Bank getragen wurden.
    Wenn du Glück hattest wurden diese 10er Münzen mit den Kapseln abgegeben.
     
  5. Onkel Sam

    Onkel Sam

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    1.033
    Stimmt, da hat sich der Teufel eingeschlichen. Danke das du den Beitrag aufmerksam gelesen und den Fehler entdeckt hast.
    Es sollte bei mir tatsächlich heisen nach Franz Liszt und nicht ab Franz Liszt.
     
  6. TheUndertaker

    TheUndertaker

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    120
    da stand nirgends 625?
     
  7. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    10.082
    Zustimmungen:
    9.321
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    Die mit der Aufschrift 625 Silber sind Spiegelglanz. ;) :cool:
     
    Onkel Sam und IhasOuts gefällt das.
  8. IhasOuts

    IhasOuts

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    131
    Das ist auch nur allzulogisch. Denn die anderen sind CuNi Münzen zum Nominalpreis verausgabt. Die Silberlinge gabs nur von der VfS, alle in Spiegelglanz.
     
  9. TheUndertaker

    TheUndertaker

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    120
    jein
    Die waren nur kurz aus den Kapseln draussen ich hab sie dann wieder rein :schaem:
     
  10. Onkel Sam

    Onkel Sam

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    1.033
    Nun wenn sie keine Silbermünzen sind, werden die den Fingerkontakt überleben.
    Zur Not etwas mit Breff einsprühen vorsichtig zwischen die Finger reiben und mit viel klarem Wasser abspülen . Dannach mit Küchenpapier abtupfen, nicht reiben.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden