100-Euro-Goldmünze Deutschland 2020 "Einigkeit" - Serie: "Säulen der Demokratie"

Dieses Thema im Forum "Euromünzen" wurde erstellt von numisfreund, 14. Januar 2020.

  1. hassemalnemark

    hassemalnemark

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    184


    Also die Münze Österreich ist da pfiffiger. Da wirkt die MD eher altbacken und knorrig. Sorry.
    Selbiges gilt nach meinem Empfinden für die Münzgestaltungen. Wie sich die Bilder gleichen.
     
  2. joerginle

    joerginle

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    47
    Ist es nicht schon seit einigen Jahren bei den deutschen Goldmünzen so, dass nur die Anzahl der Vorbestellungen geprägt wird ?
    Und wenn ich an die letzte 100 Euro Goldmünze denke, dann noch nicht einmal das. Denn hier wurde nicht die maximale
    Auflage geprägt und es sind trotzdem nicht alle Besteller zum Zuge gekommen. Und hier war die Entwicklung des Goldpreises nach Bekanntgabe des
    Ausgabepreises identisch.
    Wie macht es denn die Münze Österreich ? Wird da der Goldpreis am Tag der Ausgabe verwendet ? Das hätte natürlich dann zur Folge, dass
    man zum Zeitpunkt der Bestellung überhaupt nicht weiß, was man letztlich bezahlen muss. Bei den aktuellen Schwankungen fände ich diese Lösung aber auch
    nicht uneingeschränkt gut.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden