www.honscha.de

100 Euro Österreich 2009 Kronen der Habsburger

Dieses Thema im Forum "Euromünzen" wurde erstellt von Tobias Honscha, 30. Oktober 2009.

  1. Tobias Honscha

    Tobias Honscha Administrator

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    5.895
    Zustimmungen:
    1.437
    Ebay Username:
    eBay-Logo www.honscha.de
    Facebook:
    facebook Honscha.Muenzen


    ...ab Lager

    Honscha Münzenhandel

    Münzenhandlung • Tobias Honscha • Glockenheide 24 • 30916 Isernhagen • Tel. 05136 / 879252 • info@honscha.de

    Österreich 100 Euro Der österreichische Erzherzogshut inkl. Originaletui und Zertifikat 2009 PP

    Artikelbeschreibung
    Land :Österreich
    Kronen der Habsburger
    Wert :100 Euro
    Beschreibung :Der österreichische Erzherzogshut inkl. Originaletui und Zertifikat
    Jahr :2009
    Metall :Gold
    Durchmesser :30mm
    Gewicht :16.22 Gramm
    Feingewicht :16 Gramm
    Auflage :30000 Exemplare
    Erhaltung :PP
    Preis :850 Euro
    Direktlink zum Online-Shop für weitere Informationen und Bestellmöglichkeit des Artikels
    Österreich : 100 Euro Der österreichische Erzherzogshut inkl. Originaletui und Zertifikat 2009 PP 100 Euro Kronen der Habsburger 2009
    Wir versenden ausschließlich per DHL oder Deutsche Post AG © Tobias Honscha
     
  2. Euroking

    Euroking

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    1
    Die Krönung (im wahrsten Sinne) detaillierter Münzprägung.
     
  3. euro-guy

    euro-guy

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.521
    Zustimmungen:
    156
    Ebay Username:
    eBay-Logo royalrec
    Absolut schöne Münze. Klasse.

    Das ist so ein "Ding" wo man den Preis sieht, und sagt: Ja, das ist sie wert!
     
  4. Caffee

    Caffee

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    38
    Das ist wirklich eine tolle Münze. Hmm ich darf nicht schwach werden...:cool:
     
  5. Kempelen

    Kempelen Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.751
    Zustimmungen:
    6.621
    Bisher habe ich keine österreichischen Goldeuros in meiner Sammlung. Ich muß zugeben, daß es beim Betrachten des neuen Goldeuros schwer fällt, diesen nicht zu bestellen (wirklich eine Traummünze).
    Nachdem aber erst die neuen deutschen Goldis ausgegeben wurden, muß sich mein Konto (leider) erst wieder füllen.
     
  6. aaron

    aaron

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    7
    Ich kann mich nur anschließen. Diese Münze rühmt seinen Meister.
    Grüße
     
  7. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.020
    Zustimmungen:
    7.612
    Zum Glück lieben die Österreicher keinen Firlefanz. Sonst hätten die vielleicht auf die Krone noch einen Saphir oder zumindest blauen Punkt draufgemacht :rolleyes:

    Bin mal gespannt wie die im Orginal aussieht ;)
     
  8. meikel

    meikel

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    0
    Ebay Username:
    eBay-Logo meikel7174
    Ich dachte bisher, die "Kirche am Steinhof" wäre nicht mehr zu toppen, aber diese Münze ist ja der Wahnsinn :respekt:

    Bildhübsch.
     
  9. Brigachtaler

    Brigachtaler

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    4
    Wollte jetzt keinen neuen Faden aufmachen. Aber vielleicht eine Diskussion zur Preisentwicklung der Ö 100 € Münzen anstoßen. Wenn man sich die 100 Euros aus der Zeit vor den 'Kronen' anschaut, ist alles über 5% Aufschlag zum Goldpreis m.E. recht ambitioniert. Und irgendwie hat die Münze Österreich seit den Kronen diese Unsitte ein/zwei Münzen aus einer Serie deutlich teurer anzubieten, als die anderen der Serie. So vergrault man die Sammler. Mag ja sein, dass das mit der Goldpreisentwicklung zum Ausgabezeitpunkt zusammenhängt. Aber selbst heute immer noch über 800€ für die 'Kaiserkrone' aufzurufen, erscheint mir Realitätsfern.

    Was macht die MÖ mit den liegen gebliebenen Münzen? Wie lange wollen die die überteuerten Münzen weiter lagern anstatt sie für einen realistischen Marktpreis zu verkaufen?
     
  10. bugi1976

    bugi1976

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    71
    bei der Münze Österreich Tochter gibt es die Kaiserkrone für 701,--

    tatsächlich sind diese Münzen teilweise nur unter Spot zu verkaufen - ich habe einen großen Posten (in Summe knapp 200g) ATS 1000,--, ATS 500,--, EUR 50,-- an einen Händler/Scheideanstalt in Deutschland verkauft der als einziger einen fairen Ankaufspreis (mit oder ohne Zubehör ist egal) zahlt

    EUR 100,-- habe ich leider keine - aber auch da wird wohl der Goldpreis in Zukunft für viele Münzen den Wert bestimmen

    Das Zeug liegt massenhaft bei zukünftigen Erblassern.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden