www.honscha.de

100 Euro UNESCO-Welterbe BRD 2010 - Würzburger Residenz und Hofgarten

Dieses Thema im Forum "Goldmünzen" wurde erstellt von Tulitei, 2. Juli 2010.

  1. Eric7

    Eric7

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.851
    Zustimmungen:
    3.110


    Charmant, es heißt charmant...;) (sorry, wollte einfach auch mal schlauer sein...hi hi)

    Aber Du hast vollkommen recht. Ich habe einige Münzen bekommen, aber es waren mehr als ich behalten wollte. Nicht jeder hat das Geld sich 20 Würzburger oder mehr ins Schließfach zu legen.

    Auch meine Zuteilungen wären verfallen, also geb ich sie weiter. Natürlich hätte ich sie auch in der Bucht einstellen können, aber meine Rückwärtssuche hat soeben ergeben, dass die Münzen zwischen 530 und 560 Euronen einbringen. Zum Zeitpunkt meiner Weitergabe waren es noch weniger. Abzüglich Provision, also war für mich klar was ich tue.

    Man kann sich natürlich auch alles etwas schön rechnen, wenn ich mir den teuersten Händler heraus suche beiß ich mich jetzt in den A....:D

    @Goldnase: Ich schätze sehr Deine Bewertungen, aber selten Deine Meinung...:(
     
  2. Kempelen

    Kempelen Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.891
    Zustimmungen:
    6.796
    Zu unrecht verstanden :).

    yakup57 hatte nur nach einer Münze zum Ausgabepreis angefragt - nicht mehr und nicht weniger.

    Wo liegt das Problem :confused:. Niemand wird gezwungen, ihm eine Münze abzugeben.
     
  3. Eric7

    Eric7

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.851
    Zustimmungen:
    3.110
    Genau so ist es. Und darüber braucht man wirklich nicht diskutieren! Wer hat die Diskussion eigentlich angefangen...:rolleyes:
     
  4. yakup57

    yakup57

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ihr braucht wegen meiner bitte nach einer 100 € Münze (zum Ausgabepreis + evtl Aufschlag) nicht streiten bzw. beleidigen Jungs, ich habe interesse gezeigt, weil einige Forenmitglieder eine zusätzliche Zuteilung bekommen haben und unser eins weiterhelfen wollen.
    Ich bin rein Privatmann (Türke) und habe kein Problem damit, wenn ich keins abbekomme, da sammle ich halt ab 2011 und hole bis dahin weiterhin die Goldbarren.
    Dennoch ein Dankeschön an Alle, auch für dich Goldnase !
     
  5. Eric7

    Eric7

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.851
    Zustimmungen:
    3.110
    Wir streiten hier doch nicht, wir diskutieren:D :lachtot: Les mal ein paar andere Threads hier, da wird auch schon mal gestritten...

    Viel Glück für die Jagd auf den Hunnie:)
     
  6. mral24

    mral24

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Nicht dass jetzt alle neuen Forenmitglieder unseriös sind, aber ein 100er stellt doch einen gewissen Wert dar, den ich auch nicht an jeden unbekannten, der aufkreuzt und danach fragt, verkaufen würde.

    Bei einem Tauschgeschäft (mit höherem Wert) mit einem Forenmitglied mit 7000 Beiträgen fühle ich mich doch deutlich wohler als mit einem, das lediglich 1 Beitrag, nämlich die Anfrage, geschrieben hat.
     
  7. Kempelen

    Kempelen Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.891
    Zustimmungen:
    6.796
    Hallo Alex

    Du hast mit Deiner Meinung durchaus einen wichtigen Aspekt angesprochen - das Vertrauen zu anderen Forumsmitgliedern.
    Man weiß ja nie, wer sich hinter den Benutzernamen verbirgt. Deswegen fühlt man sich bei einem Tausch mit einem älteren Mitglied (und entsprechenden Beiträgen, aufgrund derer man dieses Mitglied etwas einschätzen kann) wohler.
    Wenn ich einem Neumitglied (wie es bei unserem aktuellen Beispiel der Fall ist) eine so wertvolle Münze abgeben würde, würde ich auf Vorauszahlung bestehen. Sicher setzt das dann aber auch ein Vertrauen der Gegenseite voraus ......
     
  8. Eric7

    Eric7

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.851
    Zustimmungen:
    3.110
    Hallo Alex,

    Du hast ja grundsätzlich schon recht. Wenn jemand sich in seinem ersten Beitrag gleich einen finanziellen Vorteil verschaffen will ist da sicherlich nicht recht viel Fingerspitzengefühl im Spiel gewesen.

    Aber wie Wolfgang schon meint, das Problem hat eigentlich der andere, denn auch ich versende erst nach Zahlungseingang in so einem Fall. Aber ich glaube auch, dass all diejenigen hier, die eine Münze von mir bekommen haben, keine einzige unruhige Nacht nach der Überweisung an mich hatten.

    Aber das Thema hat sich doch sowieso erledigt, oder? Denn wie ja hier zu lesen war ist die Münze bei der VfS ausverkauft...:rolleyes: Wers denn glaubt.
     
  9. Goldnase

    Goldnase

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    3.224
    Zustimmungen:
    274
    @Goldnase: Ich schätze sehr Deine Bewertungen, aber selten Deine Meinung...:([/QUOTE]

    Dann habe ich ja alles richtig gemacht.
     
  10. barti

    barti

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Goldi 2010 zum Discounterpreis

    Jetzt wissen wir, wer die zuviel produzierten Goldis 2010 eingekauft hat.

    Lidl verkäuft den Goldi für 549€

    Alle Prägebuchstaben sind zu bekommen, kein Preisunterschied!
    Und die Versandkosten liegen bei 3,95€

    Jetzt fehlt nur noch, das nächste Woche ALDI den Preis unterbietet.

    Also, liebe BRD, nächstes Jahr wieder zu viel produzieren, die Discounter kaufen ja alles auf!:motz:

    Gruß Barti
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden