• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

10€ im Umlauf

epareiner

Mitgliedschaft beendet
Registriert
23.04.2008
Beiträge
1.063
Punkte Reaktionen
62
Also ich habe schon einmal eine Wilhelm Busch, 100 Jahre U-Bahn, Justus von Liebig und Friedrich Schiller in der REWE bekommen. Aber auch nur weil mich dann die Frau an der Kasse fragt, ob die "echt" ist.

Ich hatte dieser einmal einen Vortrag gehalten, dass nur die deutschen 10-Euro-Münzen hier Zahlungskraft haben. Dieses brachte mir damals die Niederländische Hochtzeitmünze von Willem Alexander und Maxima von 2002 ein. Die Frau an der Kasse war damals sehr froh darüber, dass sie die Münze los war. Das nennt man dann also Schadensbegrenzung.

Seit diesem Tage gelte ich dort als "Experte". Na ja wie die eben wollen. Also früher waren es bestimmt mehr 10-Euro-Münzen die man in den Geschäften finden konnte. Heute befragt man mich meist nach Kleinmünzen.

Gruß epareiner
 

epareiner

Mitgliedschaft beendet
Registriert
23.04.2008
Beiträge
1.063
Punkte Reaktionen
62
Dafür hätte der Adler herhalten müssen. Der war auf der Münze sowieso nicht der "Brüller". Auf dem linken Flügel die Ziffern 1-5 und auf dem rechten Flügel dann 6-0 und wenn man oben auf den Kopf dückt geht die Glotze an oder aus.

Stell Dir vor der Adler wäre dann zum herausnehmen, das verbliebene Loch hätte wie ein Schlüsselloch ausgesehen.

Gruß epareiner
 
Registriert
17.02.2006
Beiträge
6.914
Punkte Reaktionen
3.624
:lachtot::lachtot::lachtot:

Ich hab die münze da vor meiner Sammlerleidenschaft beim Einkauf weitergegeben:D
 
Registriert
31.01.2010
Beiträge
941
Punkte Reaktionen
163
Am 06.08.2010 hatte ich zum Ersten und bis jetzt einzigen Mal ein 10-Euro-Stück "Bauhaus Dessau" von 2004 in ziemlich guter Qualität bei EDEKA als Wechselgeld bekommen. Zu meinem Sammelgebiert gehören diese Münzen nicht unbedingt. Aufheben werde ich sie wohl trotzdem. Sie war ja im Wechselgeld aber irgendwie haben diese Dinger eine Sonderstellung zwischen Umlauf- und Sammelmünze.
Gruß
UM.
 

epareiner

Mitgliedschaft beendet
Registriert
23.04.2008
Beiträge
1.063
Punkte Reaktionen
62
Ja, die Supermärkte sind gute Quellen für solche 10-Euro-Stücke. Schade unser EDEKA hat nun zu gemacht und dafür haben wir noch ein Schuhgeschäft bekommen.

Überall in der ganzen Straße nur noch Schuhgeschäfte. Da geht schon gar keiner mehr lang. Hier wird es eben immer STILLER und LEISER.

epareiner
 
Registriert
29.08.2010
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
2
Hallo,

nicht als Wechselgeld bekommen, aber beim Einzahlen in der Bank (Sparkasse) am Schalter entdeckt, und gleich einkassiert, ohne Aufschläge:

2002 F 10€ Einführung des Euro
2002 D 10€ 100 Jahre U-Bahn in Deutschland
2009 G 10€ 100 Jahre deutsches Jugendherbergswerk

Lagen auch noch je 1x

2003 F Industrielandschaft Ruhrgebiet
2004 J Nationalpark Wattenmeer

Die hatte ich aber schon und hab die liegen gelassen.

Fragte natürlich auch gleich wie es denn kommt das derart "alte" Stücke noch / wieder ausliegen.

Antowrt war, dass jemand mit den 5 Stücken ankam und die in "normales" Umlaufgeld getauscht haben wollte, da kein Laden die annehme, aufgrund mangelnder Information in Bezug auf die Gültigkeit hier in Deutschland.

Erhaltung war auch durchweg Stempelglanz.

Einfach liegen gelassen? :eek:

Die hätte ich trotzdem mitgenommen. :D
 

epareiner

Mitgliedschaft beendet
Registriert
23.04.2008
Beiträge
1.063
Punkte Reaktionen
62
Was ist denn Deine neueste Errungenschaft? Habe ich da etwas verpasst?

Gruß epareiner
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet