www.honscha.de

150 Jahre Grundsteinlegung Schloß Neuschwanstein

Dieses Thema im Forum "Münzen & Geschichte" wurde erstellt von Kempelen, 14. September 2019.

  1. Heinz-Rudolf

    Heinz-Rudolf

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    581


    Ich grüße euch und insbesonders Wolfgang!
    Mein Avatar zeigt es, ich habe freie Sicht zum Schloß und es kommt auch vor (nach dem zweiten Kirsch),
    dass der Kini sich auf dem Turm zeigt und mir zuzwinkert.
    Mit Königstreuem Gruß
    Heinz-Rudolf
    Nachsatz: unter fuessen.de/anderszeit
    Und über Welfen und Geld , dass wollen wir nicht hören!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2019
    Kronerogøre und Kempelen gefällt das.
  2. Heinz-Rudolf

    Heinz-Rudolf

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    581
    Ich grüße Euch!
    Jetzt aber ernsthaft zum Titel zurück.
    Mit Hilfe des LKA wurde (kürzlich) die genaue Lage des -Grundstein- festgestellt.
    Zitat aus der örtlichen Presse: "Hinter einem Ziegel rund um diesen (es folgt ein Foto)
    -Feierabendziegel- im Ritterbad....."
    Mit 3D-Scanner, Georadar, Metalldetektion (für die Grundstein-Cu-Kapsel) und das durchröntgen
    des Mauerwerks wurde der Stein verortet.
    Es war nur möglich durch die Hilfe des bayrischen Kriminalamt mit Technik und Personal.
    Mit besten Dank und Gruß an das LKA und
    viele Grüße an Euch
    Heinz-Rudolf
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2019
    Kronerogøre, Kempelen und numisfreund gefällt das.
  3. Kempelen

    Kempelen Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.188
    Zustimmungen:
    7.429
    Versilberte Bronzemedaille
    Schloß Neuschwanstein
    (Ansicht mit Baugerüst)
    1886
    mitgeprägter Henkel
    (Klose 179)
     

    Anhänge:

    • 1.JPG
      1.JPG
      Dateigröße:
      913,5 KB
      Aufrufe:
      51
    • 2.JPG
      2.JPG
      Dateigröße:
      991,1 KB
      Aufrufe:
      51
  4. Kempelen

    Kempelen Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.188
    Zustimmungen:
    7.429
    Weitere Münzen bzw. Medaillen mit "Schloß Neuschwanstein" als Motiv können hier gerne präsentiert werden.
    Ich wollte nur noch mal erinnern ... ;)
     
    Heinz-Rudolf gefällt das.
  5. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    10.619
    Zustimmungen:
    8.922
    Weisst Du etwas ueber den genauen Anlass der Medaille ? Diente er Erloess eventuell auch der Finanzierung oder war die preussische Finanzspritze genug?
     
  6. Kempelen

    Kempelen Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.188
    Zustimmungen:
    7.429
    Hallo Matthias

    Ich kann diesbezüglich auch nur Vermutungen anstellen, da mir keine Literatur zu dieser Medaillenserie bekannt ist.
    Meiner Meinung nach wurden diese Medaillen als Souvenirstücke angefertigt, die z.B. Besuchern der Königsschlösser zum Kauf angeboten wurden.
    Dafür spricht die doch recht einfache Qualität der Stücke, welche sicher in relativ hoher Zahl geprägt wurden (Hersteller war übrigens die Firma Lauer in Nürnberg).
    Ob der Erlös der Finanzierung und somit dem bayerischen Königreich zugute kam, oder letztendlich nur der Herstellerfirma und den verkaufenden Händlern, diese Frage kann ich leider nicht beantworten.
     
  7. Heinz-Rudolf

    Heinz-Rudolf

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    581
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2019
    Kempelen und Kronerogøre gefällt das.
  8. Kempelen

    Kempelen Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.188
    Zustimmungen:
    7.429
    Hallo Heinz-Rudolf

    Zu Deiner Kindheit gab es noch einige Zeitgenossen, die persönliche Erinnerungen an König Ludwig hatten.
    Sind Dir damals Geschichten bzw. Anekdoten über den König oder auch über den Bau des Schloßes erzählt worden ?
     
    Heinz-Rudolf gefällt das.
  9. Kanisterkopp

    Kanisterkopp

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    1.217
    Ist zwar keine Münze oder Medaille, aber trotzdem rund... :p

    20190923_181408.jpg

    Erworben vor 2 Monaten direkt im Schloß am Ende des Rundganges...
     
    Kempelen gefällt das.
  10. Heinz-Rudolf

    Heinz-Rudolf

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    581
    Ich grüße euch und insbesonders Wolfgang!
    Zur persönlichen Begegnung zum Kini wenig.
    Zu seiner verhinderten Festsetzung zum Abtransport nach Berg (heute Starnberg), ja.
    Die Kuriositäten beim Bau sind hinlänglich bekannt.
    Vieles wird wieder "aufgefrischt" von Firmen die zum Jubiläum Festschriften mit Bildern und Notizen vom Opa auflegen.
    Mein Über-Nachbar ist ein Nachkomme des letzten Verunglückten.
    Das Baugerüst war schon abgebaut und der Spengler ist beim Aufmessen zu Tode gestürzt.
    Erzählt wurde mir, dass er mit Knotenschnüren und Rollen eine neue Meßmethode "erfunden hätte"?
    Aber lieber Wolfgang, dass sind Geschichten zum Braunbier oder auch zum Glas Roten.
    Und heute, es wird jede Grundschulklasse als Ergänzung zur Heimatkunde separat zur Schlossbesichtigung incl.Turmbesteigung verpflichtet.
    Zum Schluß möchte ich noch auf unsere Füssener Böllerschützen und den Verband der Königstreuen hinweisen.
    Mit besten Grüßen
    Heinz-Rudolf
     
    Kempelen gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden