• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

2 Cent Münze Spanien 2001

Registriert
02.05.2021
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo
Ich habe eine 2 Cent Münze aus Spanien anno 2001. Weiß vielleicht jemand ab das eine Fehlprägung die etwas Wert ist. Ist ein Erbstück. Anbei ein paar Fotos.?mbg Mario
995B5F7B-7EC0-408E-8937-C7054E2195B4.jpeg
87FFA64F-1274-41CD-9277-30AC6CBE8756.jpeg
0F078C3C-87E3-4B57-A96C-517F2F54E483.jpeg
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.971
Punkte Reaktionen
11.816
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Hallo ist den das original nicht aus Kupfer? Meine ist aus Messing! Glaube ich jedenfalls.
Glauben ist "nicht wissen"

Ja, die Originalmünze ist aus Kupfer.

Diese kann man in einem beliebten Schülerversuch auch chemisch behandeln und so in eine "vergoldete" Münze oder "Messing"-Münze verwandeln.

Einfach mal googlen nach „Vergolden einer Kupfermünze".

Streng genommen ist dieses Erbstück nun wertlos ... ;)
 
Registriert
23.05.2004
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
174
die kupferfarbigen Euro-Cent-Münzen sind nicht aus Kupfer, sondern aus kupferplatiniertem Stahl

goldfarbige also einfach an einen Magneten halten - bleiben sie kleben sind sie manipuliert (vergoldet oder was auch immer)...
 

BGK

Registriert
08.07.2016
Beiträge
1.408
Punkte Reaktionen
331
die kupferfarbigen Euro-Cent-Münzen sind nicht aus Kupfer, sondern aus kupferplatiniertem Stahl

goldfarbige also einfach an einen Magneten halten - bleiben sie kleben sind sie manipuliert (vergoldet oder was auch immer)...

Die Kupferschicht bei den kleinen Centstücken ist nicht über eine Plattierung aufgebracht, sonder durch eine galvanisches Verfahren. Lediglich ganz am Anfang vom Euro wurden diese wohl durch eine Plattierung mit einer Kupferschicht versehen.
 
Registriert
07.07.2008
Beiträge
2.653
Punkte Reaktionen
2.012
die kupferfarbigen Euro-Cent-Münzen sind nicht aus Kupfer, sondern aus kupferplatiniertem Stahl

goldfarbige also einfach an einen Magneten halten - bleiben sie kleben sind sie manipuliert (vergoldet oder was auch immer)...
Moin Moin,

Zwei Kleinigkeiten:
a) Das Material der 1, 2 und 5 Cent-Stücke besteht aus Cu-galvanisiertem Stahl. Zu Beginn der Prägungen, d.h., mit der Jz 2002, hat man hier nicht etwa extra plattierte Zain(bleche) hergestellt, sondern noch vorhandene Zain(bleche) aus Cu-plattiertem Stahl der 1 + 2 Pfennig Münzen aufgebraucht.
b) Die Herstellung dieser speziellen Zain(bleche) hat nichts mit Platin, d.h., auch nichts mit einer "Platinierung", zu tun ;) :). Es handelt sich um ein Plattierungsverfahren.
 
Registriert
02.05.2021
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Vielen Dank für die vielen Infos. Ich erst mal feststellen ob die Münze magnetisch ist, dann melde ich mich wieder.
 
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.657
Punkte Reaktionen
2.303
a) Das Material der 1, 2 und 5 Cent-Stücke besteht aus Cu-galvanisiertem Stahl. Zu Beginn der Prägungen, d.h., mit der Jz 2002, hat man hier nicht etwa extra plattierte Zain(bleche) hergestellt, sondern noch vorhandene Zain(bleche) aus Cu-plattiertem Stahl der 1 + 2 Pfennig Münzen aufgebraucht.

Bei den 1 und 2 Pfennig-Stücken, die aus diesen Blechen ausgestanzt wurden, war ja bekannterweise am Rand der Eisenkern sichtbar. Gibt es etwa auch 2002er 1, 2 und 5 Cent Stücke, bei denen das Eisen sichtbar ist?
 
Oben