• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

2 € Münzen Vatikan, San Marino wo würdet ihr sie kaufen?

Registriert
02.03.2009
Beiträge
3.605
Punkte Reaktionen
189
Hallo,

ich mache zur Zeit einen Ferienjob, um mir auch mal die etwas teureren Münzen leisten zu können die mir noch fehlen, z.B.:

Vatikan:
04 CC
05 CC
06 CC
07 CC
08 CC
09 CC

2005 Sede Vac. KMS

San Marino
04 CC
05 CC
06 CC
07 CC
08 CC

Finnland 04 CC
Slowenien RV
Monaco 1,2,5 ct (von 2001 oder 2002)


Das Geld reicht leider nicht für alle diese Münzen, aber für einen größeren Teil, wobei ich mir aber gerade die recht teuren Vatikan 05 Weltjugendtag und den Sede Vacante KMS zulegen möchte.

-Nun meine Frage: Wo würdet ihr solche Münzen kaufen? Ebay, Händler...?

-Würdet ihr nach möglichkeit immer große Mengen zusammen kaufen um so versandkosten zu sparen oder alles einzeln?

-Wie sieht es mit Fälschungen dieser Münzen aus, muss man da aufpassen?

Wann ist eurer Meinung nach der beste Zeitpunkt zum Kauf?
Weihnachten wo die Preise vielleicht wegen der Suche nach Weihnachtsgeschenken hoch gehen, oder jetzt im Sommer, wo allerdings nur wenige Leute die Münzen anbieten und auch der Preis oben ist?

Vielleicht habt ihr ja einige Tipps für mich, denn ihr habt vielleicht auch schon erfahrungen mit so etwas gemacht. Für mich ists das erste mal, dass ich soviel (für mich zumindst viel) in meine Sammlung investiere und da möchte ich natürlich das es kein Reinfall wird.

Vielleicht könnt ihr mir ja Tipps und Ratschläge geben.
 

tom40

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
28.02.2002
Beiträge
7.451
Punkte Reaktionen
1.248
Website
www.pfalzmuenzen.de
du hast 1811 beiträge, aber wahrscheinlich nur 3 hier im forum gelesen ...

... das ist doch jetzt nicht wirklich ernst gemeint, oder?
 
Registriert
27.09.2004
Beiträge
2.179
Punkte Reaktionen
203
Website
www.b2933.de
Ebay Username
eBay-Logo b2933
1. Such Dir in eBay die aktuellen Preise raus.
2. Mach Dir ein schönes Wochenende auf einer der nächsten Münzmessen in Deiner Nähe und schau nach günstigen Händlerangeboten.
3. Mach Dir keine Sorgen über Fälschungen.
 
Registriert
02.03.2009
Beiträge
3.605
Punkte Reaktionen
189
du hast 1811 beiträge, aber wahrscheinlich nur 3 hier im forum gelesen ...

... das ist doch jetzt nicht wirklich ernst gemeint, oder?

Wieso nicht? Kann doch sein, dass jemand sich da besser auskennt als ich, fragen kostet nichts. Außerdem kann man auch ne Menge sparen wenn man nicht immer das erstbeste Ebay Angebot nimmt.
Ich hab nunmal mit dem Münzkauf bei Händlern keine großen Erfahrungen und im Forum findet sich auch nicht viel darüber, ob man jetzt zb. besser auf einer Münzmesse kauft oder über einen Shop oder über Ebay.
 
Registriert
15.05.2008
Beiträge
698
Punkte Reaktionen
11
Hier findest Du ganz gute Preise von eBay. :)
http://www.2euro-preise.de/

Ich denke, es ist eher jetzt im Sommerloch günstiger. Aber oft halten sich die Münzen auch im Preis.

eBay ist sicher wohl das günstigste, aber auch das gefährlichste finde ich.
Im Zweifelsfall würde ich mal nach hochaufgelösten Bildern fragen, nicht dass die Münzen angelaufen oder der Folder eingerissen. Bei Verkauf von Privat kann man ja so einiges erleben...


Aber, wenn Du gerade (wie ich übrigens auch ;) ) einen Ferienjob hast und Dir die Münzen leisten kannst, könntest Du ja auch überlegen, ob Du das alles zusammen bei einem Händler bestellst. Der sollte Dir dann hoffentlich nur gut erhaltene Stücke/Folder schicken und Du sparst Versand und Aufwand. Vielleicht lässt sich ja auch noch etwas am Gesamtpreis drehen...
 

epareiner

Mitgliedschaft beendet
Registriert
23.04.2008
Beiträge
1.063
Punkte Reaktionen
62
Ein Händler ist schon gut und der Chef hier ist sehr zu empfehlen. Bei Internetauktionen hätte ich da nicht so das Vertrauen.

Münzbörsen, Münzmessen sind für mich die Anlaufpunkte. Dort kann man in Ruhe die Preise der vielen Händler sofort vergleichen. Oft kann man auch Handeln, oder sollte Nachfragen ob man Rabatt bekommen kann, wenn man gleich zwei Sätze dort kaufen will. Meist geht da etwas, einen Versuch ist es Wert und Fragen kann man doch.

Gruß epareiner
 

Murdoc87

Moderator
Teammitglied
Registriert
06.11.2008
Beiträge
2.264
Punkte Reaktionen
877
also ich hatte mir anfangs auch die fehlenden münzen über ebay zugelegt. nach einigen nicht ganz so zufriedenstellenden käufen bin ich jetzt aber nahezu weg von ebay. münzen kaufe ich entweder direkt bei den ausgabestellen, oder beim händler, da ich hier garantie und rückgaberecht habe. und die paar euro die man evtl. bei ebay spart, sind hier gut investiert. meistens kaufe ich dann auch immer gleich mehrere stücke und frage nach einem kleinen rabatt, was meistens auch gelingt (und wenn es nur die versandkosten sind, welche ich erlassen bekomme, aber das reicht mir schon).

letzten endes muss aber jeder für sich selbst entscheiden, wie er es machen möchte. manch einer mag halt auch das risiko - der ist dann bei ebay gut aufgehoben! :D
 
Registriert
02.03.2009
Beiträge
3.605
Punkte Reaktionen
189
;) hey, danke für die Tipps. Ist schon interessant und hilfreich auch mal andere Meinungen zu hören.

Ich war bisher immer sehr geneigt dazu alles über Ebay zu kaufen, denn bei jedem Händler den ich bisher kenne werden mindestens 10 Euro pro Stück draufgeschlagen, meist aber auch mehr und wenn ich mir jetzt so um die 10 Gedenkmünzen und 1 KMS kaufe, dann hab ich da bestimmt 130,- € mehr bezahlt als bei Ebay. Allein den Sede Vacante KMS bekommt man bei Händlern vermute ich nicht unter 360 € (Ebay 320-330 €). Vorteil ist natürlich die Sicherheit, dass man auch ne gescheite und keine angelaufene Münze bekommt.

Münzbörsen wären natürlich auch eine alternative, allerdings hab ich bis zur nächsten in meiner Nähe 1:20 Std. fahrzeit je hin/zurück + die Eintrittskarten und das verhandeln mit den Händlern. Andererseits ists natürlich auch ein Erlebnis was man schon mal gehabt haben sollte. ;)



Ich muss es mir ehrlich gesagt einfach noch mal überlegen, Zeit läuft ja nicht davon.
 
Registriert
15.05.2008
Beiträge
698
Punkte Reaktionen
11
Münzbörsen wären natürlich auch eine alternative, allerdings hab ich bis zur nächsten in meiner Nähe 1:20 Std. fahrzeit je hin/zurück + die Eintrittskarten und das verhandeln mit den Händlern. Andererseits ists natürlich auch ein Erlebnis was man schon mal gehabt haben sollte. ;)
Du warst noch nie auf einer Messe? :eek:
;)

Dann visiere doch mal - sofern es für Dich erreichbar und zeitlich machbar ist - die Stuttgarter Münzenmesse (18. - 19. September 2010) oder ansonsten gleich die Berliner World Money Fair (28. bis 30. Januar 2011) an.
Wäre sicher eine feine Sache, und nebenbei könntest Du Die die Münzen relativ günstig und nach Besichtigung kaufen.

Aber wenn Dir das zu lange dauert oder die Messen für Dich nicht infrage kommen, würde ich an Deiner Stelle doch mal überlegen, alles in einem Rutsch bei einem guten und günstigen Händler zu kaufen.
Wäre zwar etwas teurer, aber dank Ferienjob ja wahrscheinlich noch bezahlbar und Du hättest Qualität und keinen Ärger mit eBay-Privatverkäufen.
 
Registriert
02.03.2009
Beiträge
3.605
Punkte Reaktionen
189
;) danke für den Tipp. Ich werde mal ein paar Händler fragen wieviel so ein Paket mit den genannten Münzen kostet und mal schaun wieviel das günstigste Angebot kostet.
 
Oben