www.honscha.de

2 Euro 2010 D Stempeldrehung, wieviel Grad ?

Dieses Thema im Forum "Fehlprägungen, Varianten und Variationen" wurde erstellt von coinsman, 16. April 2018.

  1. coinsman

    coinsman Registered User

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    2.390
    Zustimmungen:
    581


    Moin moin,
    ich hab mal ne Frage bezüglich dieser 2 Euro Münze.
    Wieviel Grad beträgt die Stempeldrehung.
    Schon mal danke für die Hilfe.
    Gruß
    Holger
     

    Anhänge:

  2. Deichmann

    Deichmann

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    686
    Naja, jeder Stern = 30°.
    Also ca. 20° (ob das jetzt als + oder - zu werten ist bzw. 20 Grad od. 340 Grad, merke ich mir nie ;))
     
  3. varukop

    varukop

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    1.448
    Moin Moin,
    ist doch relativ einfach ;):
    --- Zeigt der "normale 12-Uhr Punkt" des Münzbildes nach dem um die eigene Achse drehen von Münze oder Rähmchen nach rechts (also "mit Uhr" oder "im Uhrzeigersinn"), dann handelt es sich gemäß gebräuchlicher Nomenklatur um eine ca. S 20 Drehung.
    --- Zeigt er um diesen ca. Betrag nach links, dann handelt es sich um eine ca. S 340 Drehung (verwendet wird hier von der Sammlergemeinde manchmal auch noch das "ca. S 20 ° links")
     
  4. coinsman

    coinsman Registered User

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    2.390
    Zustimmungen:
    581
    Moin moin,
    ich wusste auf Euch ist Verlass. Vielen Dank für die ausführliche Erklärungen.
    Gruß
    Holger
     
  5. navada51

    navada51

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    479
    Ebay Username:
    eBay-Logo real_navada
    Ist für mich das Komplizierteste. Habe noch Fragen:
    (1) Wofür steht das "S"???
    (2) Wie viel Grad hat die Münze nun?
     
  6. varukop

    varukop

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    1.448
    Moin Moin,
    ist doch relativ einfach ;):

    Moin Moin!

    Tatsächlich ??? :confused:
    1) Das "S" könnte primär z.B. für Schrott stehen, um den es sich ja streng genommen auch handelt.
    Da wir hier aber über die Bestimmung und Benennung von Stempeldrehungen schreiben, steht dieser "schöne" Buchstabe ganz einfach dafür.
    Um das Mysterium desselben aufzuklären - ich bin der Meinung, dass ich in meinem Beitrag #3 die Drehung im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn verständlich erklärt habe. Deshalb bitte nochmals genau nachlesen :).
    2) Siehe Beitrag #1 (hier die Abb. mit der Rs (Adlerseite)) und Beitrag #3.
     
    navada51 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden