• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins
Registriert
09.01.2021
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
ich bin neu hier, also entschuldigt bitte, wenn ich dumme Fragen stelle.

ich sammle 2€ sowie 5-25€ Gedenkmünzen. Nicht professionell, sprich Umlaufmünzen in "Normalzustand" reichen mir aus.
Mir fehlen noch die meisten ausländischen 2€ und unter anderem die 10€ ab 2011 größtenteils.
Um diese zu vervollständigen wollte ich auf der Bank (möglichst viel) Geld in 2€ Rollen wechseln. Nur leider ist das mittlerweile (außer bei der Commerzbank, bei welcher ich kein Konto habe) kostenpflichtig. Bei ebay-kleinanzeigen lohnt sich das tauschen nicht, weil der Versand bei einzelnen Münzen im Verhältnis einfach zu hoch ist und ich ohnehin eigentlich nur deutsche Münzen anbieten könnte, die niemand will.

Nun zur eigentlichen Frage: welche Bezugsmöglichkeiten könnt ihr mir empfehlen? Ich möchte eigentlich gerne weiter zum Nennwert sammeln, da ich es nur aus Spaß mache und als Student auch der Nennwert (zumindest bei den 10€+) ins Geld geht..
 

B555andi

Moderator
Teammitglied
Registriert
18.02.2004
Beiträge
6.807
Punkte Reaktionen
5.644
Hier im Forum gibt es eine Rubrik für den Tausch von Euro-Umlaufmünzen. Vielleicht wäre das ja eine Option für Dich?
 
Registriert
09.01.2021
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
ich habe eben nichts anzubieten, was jemand brauchen könnte :/
 
Registriert
20.05.2015
Beiträge
2.831
Punkte Reaktionen
4.115
@martin12 vielleicht lässt man dich ja in einem Geschäft, in dem man dich kennt, ab und zu mal die Kasse durchsuchen.
Zum Beispiel wenn ein Freund oder Verwandter von dir in der Nähe irgendwo an der Kasse arbeitet oder du in der nächsten Bäckerei / Stammkneipe Stammkunde bist. Oder falls du in einem Verein bist, kannst du ja fragen, ob du die Vereinskasse ab und zu durchsuchen darfst.
Vielleicht auch einfach mal die Familie, Freunde und Kollegen fragen, ob sie dir etwas zurücklegen können, falls ihnen in ihrem Wechselgeld mal was auffällt.

Möglichkeiten gibt es viele und fragen kostet ja nichts :)

Ist schon etwas aufwendiger, aber falls du öfter mal etwas an einem Automaten kaufst, der Wechselgeld rausgibt, einfach Geld reinwerfen und dann den Kauf stornieren ("R" drücken). Dann kommen meistens unten andere Münzen raus, als du eingeworfen hast. Aber Vorsicht: nicht alle Automaten geben Wechselgeld oder erlauben die Stornierung nach Einwurf des Geldes.

Und zu guter letzt solltest du bei den meisten Filialen der Bundesbank Rollen ohne Aufpreis bekommen. Vielleicht hast du ja eine Filiale in deiner Nähe
 
Registriert
09.01.2021
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
@Muppetshow
bei freunden bin ich sozusagen schon auf der List und von der Bundesbank habe ich vor ein paar Tagen eine Antwort erhalten, dass bis zu 10 Rollen möglich sind. Da werde ich sehen, dass ich (wenn ich mal wieder in der Nähe bin und wieder geöffnet ist) definitiv vorbeischauen :)

Die Methode mit dem Automaten ist mir neu, aber finde ich eigentlich nicht schlecht. Muss ich echt mal versuchen!
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
3.497
Punkte Reaktionen
2.017
Ab und zu gibt es hier was abzugeben
oder hier
 
Registriert
05.01.2006
Beiträge
1.101
Punkte Reaktionen
180
Die 2 € Münzen sind ja bei vielen Ausgaben auch günstig zu kaufen (zwischen 2,90 - 4,00 €). Da gibt es dann natürlich auch bankfrische Exemplare, im Gegensatz zu benutzten Münzen aus dem Umlauf.
Manche Exemplare, wie z, B, die Gedenk-2er aus Belgien, Luxemburg, Andorra aus den letzten Jahren wird es vermutlich nie
zwischen den Umlaufmünzen geben, da sie zum Teil nur in Coincards ausgegeben werden.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet