2 Euro Gedenkmünze Monaco 2007 "25. Todestag von Gracia Patricia" (MC001)

Registriert
14.07.2004
Beiträge
669
Punkte Reaktionen
409
Hallo,
den Patienten habe ich schon seit über einem Jahr auf dem Schirm. Es handelt sich definitiv um einen Betrüger. Er taucht immer wieder auf ebay auf. Der Account ist immer max 4 Wochen alt und enthält immer 18 positive Bewertungen als Käufer. Der Sofort-Kaufen Preis der Münze bewegt sich immer 500€ unter dem üblichen Marktwert und er nutzt immer das gleiche Bild. Anfangs hat er es mit nur einer Münze probiert. Bei der letzten Aktion hatte er 3 im Angebot. Diese wurden auch tatsächlich nach und nach "verkauft". Später häuften sich die negativen Bewertungen wo offen von Betrug berichtet wurde. Es wurde zwar etwas geliefert ab ganz sicher keine Grace. Kurze Zeit später war der letzte Account durch ebay entfernt und somit lässt sich hier leider nichts mehr darstellen. Nach dem letzten Vorfall hat er etwas Gras wachsen lassen und startet nun den nächsten Angriff.

Offensichtlich gibt es genug kaufwillige die meinen einen Schnapper zu machen und den Verstand komplett im stand-by belassen.

Wie schafft man es eigentlich auf einen Fake Account positive Bewertungen laufen zu lassen? Gibt es Agenturen wo man einen solchen Dienst buchen kann?
 
Registriert
30.03.2013
Beiträge
805
Punkte Reaktionen
311
Aber allein an ein paar Reaktionen hier im Forum ("was sollte er davon haben") sieht man, dass es genug Leute gibt, die das Angebot für echt halten und darauf leider hereinfallen könnten.

Das denken sich potenzielle Käufer sicher auch: Ist doch alles abgesichert usw...

Was aber, wenn er einen 0815 Online-Bankaccount hat. Den mit einem 0815-PayPal-Konto verknüpft.

Das Geld hat er, hebt sie ab. Und wenn es bei dem 0815 Online-Bankaccount wieder von ebay eingezogen werden würde, wäre es ihm egal. Dann ist er halt da im Minus.
 
Registriert
02.05.2012
Beiträge
2.485
Punkte Reaktionen
1.185
Man könnte schon verstehen, dass er zwei verkauft und jeweils eine per Klick zu erwerben ist.

Ich hab mal die Stellen markiert, die gleich sind. Beim Pfeil oben sieht man übrigens einen roten Übergang, der entsteht, wenn man ein Foto per Photoshop einfügt

Noch interessanter finde ich die Tatsache, dass das kleine Zettelchen oben einen Schatten wirft, das tendenziell höhere Etui allerdings beides Mal keinen....
 

Seltengast

Moderator
Teammitglied
Registriert
26.03.2008
Beiträge
6.277
Punkte Reaktionen
7.715
Ich denke hier kann man schön sehen, wie jemand mit der Grace betrügen will:

(...)

Ist ganz gutes Photoshop. Die Münzen, wo beide am selben Bild sind, sind identisch. Auch auf den Millimeter genau angeordnet. Mit Photoshop also kopiert.

Und den Kratzer in der Mitte am Hals sollte man bei dem anderen Bild auch bei einer Münze zumindest ansatzweise erkennen, was man aber nicht tut. Somit ist die vergrößerte Münze wieder eine ganz andere.
Nein. Das ist schlecht gemachtes Photoshop, denn man erkennt das Duplikat sofort als Duplikat...

Naja, wer hier bietet, ist selber schuld. Besonders bei einem Verkäufer, der noch keine Beurteilung als Verkäufer erhalten hat.
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
4.218
Punkte Reaktionen
2.885
Wie schafft man es eigentlich auf einen Fake Account positive Bewertungen laufen zu lassen? Gibt es Agenturen wo man einen solchen Dienst buchen kann?
Ganz einfach. Als Verkäufer verkauft man x-beliebiege Artikel an andere Fakeaccounts, oder auch wertige Artikel zu sehr hohen Preisen wo dann die Gebühren im gegenseitigen Einvernehmen zurückerstattet werden.
Als Käufer kauft man sich 1 Euro-Kram (oder 50 Cent Gutscheine...) entweder von ebenfalls Fake Accounts oder von echten Verkäufern.
Vor etlichen Jahren gab es mal ein ganzes Nest von "Bewertungsaufbauern" die Quer durch die Republik 1 Euro Selbstabholungsartikel, Bücher etc beboten haben und dann den Euro überwiesen haben mit der Bitte den Artikel zu behalten / oder mit Versand als Büchersendung an xy zu spenden.
Später hat man mit den so aufgebauten Accouts dann ordentlich betrogen, und keiner der ehemaligen Verkäufer die bewertet haben kannte die echte Adresse.
 
Registriert
14.12.2008
Beiträge
5.408
Punkte Reaktionen
7.548
Ich habe ihn einfach mal kontaktiert und geschrieben, dass er ja nur die Großaufnahme einer Münze hat. Ich habe ihn gebeten, mir ein Foto zu schicken, auf dem beide Münzen nebeneinander liegend in der Großaufnahme zu sehen sind. Mal sehen, ob etwas kommt.

So, hier mal unser Dialog:

Ich:

Hallo,

Sie haben als Großaufnahme nur eine Münze abgebildet. Können Sie mir bitte ein aktuelles Foto mit dem Datum darauf schicken, auf dem beide Münzen nebeneinander liegend zu sehen sind? Sowohl die Vorder- als auch die Rückseite?

Vielen Dank im Voraus.

Er:

Hallo,

Danke für ihre Interesse an der Münze,
ich kann gerne nach ein Kauf ein Foto von der Münze
machen mit mein Ausweis daneben.

Die Münze sind hier bei mir und werden per DHL versichert
Versendet.

P.S Ich habe auch ein online Shop da haben sie auch die Möglichkeit
Per Kreditkarte zu bezahlen, und da haben sie 14 Tage Rückgaberecht!

MfG
 
Registriert
29.03.2012
Beiträge
685
Punkte Reaktionen
264
In Bremen sitzt der Clan der Miris. Lest Mal das Spiegel Buch über die Macht der Clans in Deutschland. Bis wir auf so eine Art des Betruges kommen, haben die das schon perfektioniert. Ich verstehe EBAY aber auch mit deren lachsen Verhalten nicht. Hauptsache Gebühren kassieren :mad:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet