• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

2 Euro Gedenkmünze Slowakei 2009 - 20. Jahrestag der Samtenen Revolution

Registriert
17.02.2006
Beiträge
6.910
Punkte Reaktionen
3.603
Also die anderen beiden Entwürfe sagen ja nun gar nichts zu dem Thema aus.

Die Glocke als das Freiheit bzw. Friedenverkündendes Symbol ist ja nun nix unbekanntes. Oder etwa doch?
 
Registriert
04.01.2004
Beiträge
116
Punkte Reaktionen
3
Also die anderen beiden Entwürfe sagen ja nun gar nichts zu dem Thema aus.

Die Glocke als das Freiheit bzw. Friedenverkündendes Symbol ist ja nun nix unbekanntes. Oder etwa doch?

Sollte sie nicht, man erinnere an die Freiheitsglocke im Schöneberger Rathaus zu Berlin (und die entsprechende Briefmarken-Serie...ihr wisst schon Klöppel links, rechts, etc.):D
 
Registriert
07.11.2003
Beiträge
13.217
Punkte Reaktionen
8.308
Gleichfalls, irgendwie find ich nicht das so ne Glocke oder was auch immer das ist, zu diesem Thema passt, da weiß doch nu wirklich kein Mensch was er damit anfangen soll und was diese symbolisiert.

Im Ausgabeland wird man mit dem Motiv schon was anfangen können. Hier mal die Google Übersetzung aus dem oben zitierten Text:

Das zentrale Motiv ist aus einer Glocke Schlüsselbund, ein Symbol für die Veranstaltungen im November, die Bürger zu den Sitzungen zvonili als Zeichen der Auseinandersetzung mit der sozialen Einrichtung. Ihre Stimme Klingeltöne zlialo der Glocken, das Symbol der Freiheit und der Demokratie. Die Kommission begrüßt die geistreiche Lösung Loch in der lebendigen Bewegung und die Verwendung von Schlüsseln, die sich zum Teil und das Herz. Die Bewegung zeigt die Richtung, in die Zukunft, und die Motive sind eng verbunden mit der November-Veranstaltung.
 
Registriert
02.03.2009
Beiträge
3.605
Punkte Reaktionen
188
also ich muss sagen ich weiß nicht ob ich wirklich ein Einzelfall bin, aber irgendwie denke ich nicht an "den Tag des Kampfes für Freiheit und Demokratie" wenn ich diesen Entwurf sehe, aber vielleicht ist dieses Symbol wirklich vielen in der Slowakei bekannt.
 
Registriert
17.02.2006
Beiträge
6.910
Punkte Reaktionen
3.603
also ich muss sagen ich weiß nicht ob ich wirklich ein Einzelfall bin, aber irgendwie denke ich nicht an "den Tag des Kampfes für Freiheit und Demokratie" wenn ich diesen Entwurf sehe, aber vielleicht ist dieses Symbol wirklich vielen in der Slowakei bekannt.

Das geht mir bei vielen ausländischen 2ern so:D.
Im Ausgabeland wissen sie schon was gemeint ist.
 
Registriert
07.11.2003
Beiträge
13.217
Punkte Reaktionen
8.308
Ich sehe gerade daß heute in der Süddeutschen ein Artikel zu dieser Münze steht. Da findet man dann:

Die Münze wurde von Pavel Károly gestaltet und zeigt einen Schlüssel. Sie erinnert an den 20. Jahrestag der sanften Revolution in der damaligen Tschechoslowakei. Die Protestierer im Herbst 1989 klingelten mit ihren über den Kopf gehaltenen Schlüsselbunden, um damit den Abgang der Regierenden "einzuläuten".

Wer natürlich damals nicht dabei war versteht's auch nicht :D Und wer im Ausland kennt schon die Ludwigskirche Saarland (da fängt das Ausland wohl schon an der Saarländischen Grenze an) :confused:
 
Registriert
02.03.2009
Beiträge
3.605
Punkte Reaktionen
188
Ich sehe gerade daß heute in der Süddeutschen ein Artikel zu dieser Münze steht. Da findet man dann:

Die Münze wurde von Pavel Károly gestaltet und zeigt einen Schlüssel. Sie erinnert an den 20. Jahrestag der sanften Revolution in der damaligen Tschechoslowakei. Die Protestierer im Herbst 1989 klingelten mit ihren über den Kopf gehaltenen Schlüsselbunden, um damit den Abgang der Regierenden "einzuläuten".

Wer natürlich damals nicht dabei war versteht's auch nicht :D Und wer im Ausland kennt schon die Ludwigskirche Saarland (da fängt das Ausland wohl schon an der Saarländischen Grenze an) :confused:


Wohl war, ich konnt mir halt unter dem Motiv garnichts vorstellen.
Was die Ludwigskirche angeht so finde ich ists eine relativ "neutrale" Münze, Bauwerke sind ja bei Euromünzen und Scheinen keine seltenheit, sie zeigen ja Moderne, alte und futuristische Bauwerke, wie auch das 10ct Stück aus Slowenien, das dort abgebildete Gebäude existiert in wirklichkeit ja garnicht.

Aber nun wo mir der geschichtliche Hintergrund bekannt ist, muss ich sagen leuchtet mir dieses Motiv ein. ^^
 
Registriert
10.11.2006
Beiträge
584
Punkte Reaktionen
8
Also die anderen beiden Entwürfe sagen ja nun gar nichts zu dem Thema aus.

Die Glocke als das Freiheit bzw. Friedenverkündendes Symbol ist ja nun nix unbekanntes.

Finde ich auch. Zudem denke ich, dass die beiden anderen Motive nicht besonders originell sind und teilweise abgekupfert wurden. Vgl. 2€ Gedenkmünze 2008 Finnland und 10 € Gedenkmünze Finnland 60 Jahre Frieden 2005.
 
Registriert
21.11.2004
Beiträge
4.910
Punkte Reaktionen
382
Website
www.zitrone.com
Das Ganze noch mal in meiner digitalen Umsetzung des vorliegenden Gipsentwurfs:

 

Anhänge

  • 2euro2009slowakei.jpg
    2euro2009slowakei.jpg
    159 KB · Aufrufe: 853
Registriert
13.06.2007
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
also ich muss sagen ich weiß nicht ob ich wirklich ein Einzelfall bin, aber irgendwie denke ich nicht an "den Tag des Kampfes für Freiheit und Demokratie" wenn ich diesen Entwurf sehe, aber vielleicht ist dieses Symbol wirklich vielen in der Slowakei bekannt.

Das Klingeln mit Schlüsselbunden ist in der ehemaligen Tschechoslowakei einfach das bekannteste Symbol von der sanften Revolution (für alle Tschechen und Slowaken).
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet