2 Euro Niedersachsen 2014, Fehlprägung

Registriert
26.11.2016
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Ich habe aus einer Rolle eine 2-Euro-Münze 2014, Niedersachsen, Prägestätte D, auf der im linken Bereich eine deutliche Einprägung zu sehen ist. Ich bin kein Fachmann. kann mir einer weiterhelfen? Fehlprägung? Fälschung? Rechts eine Vergleichsmünze.
 

Anhänge

  • DSC_0004.JPG
    12,6 MB · Aufrufe: 536
  • DSC_0006.JPG
    11,7 MB · Aufrufe: 366

Smythe

Foren - Sponsor
Registriert
04.03.2011
Beiträge
278
Punkte Reaktionen
86
Das ist meiner Ansicht nach eine nachträgliche Manipulation und keine Fehlprägung. Da hat jemand mit Gewalt etwas in die Münze eingestanzt.
 
Registriert
31.03.2005
Beiträge
4.331
Punkte Reaktionen
5.972
Ebay Username
eBay-Logo coin-watch
dieses "K" hatten wir doch schon öfters in den FP ?! mal die Suche bemühen.
Da versucht jemand den Münzen Rücklauf zu kontrollieren - ob ihm das gelingt?
 

FooFighter

Foren - Sponsor
Registriert
14.12.2008
Beiträge
4.913
Punkte Reaktionen
5.877
dieses "K" hatten wir doch schon öfters in den FP ?! mal die Suche bemühen.
Da versucht jemand den Münzen Rücklauf zu kontrollieren - ob ihm das gelingt?

Zumindest tauchen die Münzen immer mal wieder hier im Forum auf. Sofern der "Verursacher" hier mitlesen sollte, sieht er immer mal wieder, wann und wo seine Münzen auftauchen. :)
 
Registriert
26.11.2016
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Danke für die schnellen Antworten; Habe damit weiter suchen können und bin auf das "k" mehrfach gestoßen. Wer so was macht, hat doch irgendwie einen Defekt, oder?
 
Registriert
14.07.2009
Beiträge
1.307
Punkte Reaktionen
709
Danke für die schnellen Antworten; Habe damit weiter suchen können und bin auf das "k" mehrfach gestoßen. Wer so was macht, hat doch irgendwie einen Defekt, oder?

Wer sowas macht, misst der Münze selbst keinen numismatischen Wert bei, sondern will lediglich dieses Zeichen in Umlauf bringen.
Dass die Münze selbst dadurch numismatisch wertlos wird, ist dieser Person egal.
Bisher habe ich nur Bilder von relativ häufigen Münzen mit dieser Punzierung gesehen. Sollten sich aber mal interessantere Münzen mit dieser (in meinen Augen) Beschädigung finden, wäre das in meinen Augen ein Verlust für die Sammlerschaft.

Gerade ging mir (auch dank der Nachrichten in letzter Zeit) durch den Kopf, dass das evtl. so ein Reichsbürger ist, der die Münzen quasi gegenstempelt um sie in seinem kleinen privaten Hoheitsgebiet zu gültiger Währung zu machen. :lachtot:
 

Gilou

Foren - Sponsor
Registriert
05.12.2005
Beiträge
1.461
Punkte Reaktionen
326
Hallo,
Ich habe die Bilder ein wenig verkleinert ;)
DSC_0004-.JPG DSC_0006-.JPG
 

Seltengast

Moderator
Teammitglied
Registriert
26.03.2008
Beiträge
5.483
Punkte Reaktionen
6.372
(...)
Gerade ging mir (auch dank der Nachrichten in letzter Zeit) durch den Kopf, dass das evtl. so ein Reichsbürger ist, der die Münzen quasi gegenstempelt um sie in seinem kleinen privaten Hoheitsgebiet zu gültiger Währung zu machen. :lachtot:

Interessanter Gedanke. Das möchte man vielleicht glauben, vielleicht meint er ja "Jenes Kaiserreich"... ;)

Denn ich lese da ein JK.
 
Oben