2 Euro Sondermünze 2014 OHNE RANDSCHRIFT

Registriert
18.09.2005
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
8
Hallo, habe vor kurzem ein 2 Euro Stück gefunden ganz ohne Randschrift (fehlt komplett).

Ist sowas bekannt ?


Wie kommt sowas zu stande ?

Vielen Dank
 

Anhänge

  • 20201025_111942.jpg
    20201025_111942.jpg
    207,9 KB · Aufrufe: 44
  • 20201025_111913.jpg
    20201025_111913.jpg
    274,2 KB · Aufrufe: 42
  • 20201025_111858.jpg
    20201025_111858.jpg
    273,6 KB · Aufrufe: 42
Registriert
07.07.2008
Beiträge
2.555
Punkte Reaktionen
1.933
Hallo, habe vor kurzem ein 2 Euro Stück gefunden ganz ohne Randschrift (fehlt komplett).
1. Ist sowas bekannt ?
2. Wie kommt sowas zu stande ?
Vielen Dank
Moin Moin

1. Ja, absolut ohne Randschrift ist generell bekannt - ob bei diesem Münztyp so etwas bereits aufgetaucht ist, weiß ich nicht.
Ich vermute aufgrund der grundsätzlichen Seltenheit dieser Fehlprägungsart aber, dass das eher nicht der Fall sein wird.
2. a) Bei den "normal ablaufenden" Prägungen für den Umlauf , d.h., bei normalem Prägedruck, muss man davon ausgehen, dass der Grund fast ausschließlich darin liegt, dass die Ronde den Vorausschritt der Rändelung auf letztlich unbekannte Weise (es gibt Möglichkeiten zu vermuten) "umgangen" hat.
b) Bei dem Herstellungsprozess der PP-Prägungen kann ein zusätzlicher Grund eine Rolle spielen - nämlich der Prägedruck.
Wird der bei diesen Prägungen sowieso schon relativ hohe Prägedruck versehentlich noch "einen Tick" höher gewählt, dann kann beim Prägeprozess mit seinen mindestens 2 "Schlägen" die vertiefte Rändelung durch Materialfluss im ungünstigsten Fall wieder zugedrückt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
18.09.2005
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
8
Vielen Dank für die Top Infos .

Kann man sagen, was,vergleichbare Stücke z.B. in Versteigerungen o.E. erbracht haben ?

Habe eine Vielzahl Stücke mit fehlerhafter Randschrift gefunden für "kleines Geld"aber keine derartige ohne jegliche ansetzt!
 
Registriert
07.07.2008
Beiträge
2.555
Punkte Reaktionen
1.933
Vielen Dank für die Top Infos .
Kann man sagen, was,vergleichbare Stücke z.B. in Versteigerungen o.E. erbracht haben ?
Habe eine Vielzahl Stücke mit fehlerhafter Randschrift gefunden für "kleines Geld"aber keine derartige ohne jegliche ansetzt!
Moin Moin,
das "Besondere" dieses Fehlprägungstyps befindet sich auf dem Rand, das über die Kerbung desselben durch den Prägering beim Prägen zusätzlich "malträtiert" wird. Dadurch ist bei diesen Münzen eine Randverzierung grundsätzlich nicht für jeden überhaupt bis deutlich sichtbar.
Bei der bei den 2 Euro nach meiner Erfahrung von Haus aus seltenen Fehlprägungsart "Fehlende Randverzierung" ("Ohne R.") kommt hinzu, dass "man" sich den Rand kaum anguckt.
Zu Beginn der Euro-Prägungen mit seinen sehr hohen Auflagen mit der Jz 2002, die über die verschiedensten Widrigkeiten auch noch in relativ kurzer Zeit hergestellt werden mussten, wurden meines Wissens u.a. auf der allseits bekannten elektr. Versteigerungsplattform lediglich 3 Stücke (A, F und G - jeweils mit der Jz 2002) angeboten. Es bestand seitens der hauptsächlich nach Sichtbarem auf Wert- und Rückseite guckenden Euro-Sammler wenig Interesse an diesem Fehlprägungstyp (vor allem die "Spiegeleier" und Rondenverwechslungen hatten es der (Neu)Sammlerschar angetan ;):().
Bis heute habe ich auf der elektr. Versteigerungsplattform, in den Katalogen von Auktionshäusern und den Angebotslisten von Händlern keine weiteren Stücke mit auch bei einer Betrachtung mit z.B. 6-fach Lupe komplett fehlender Randverzierung entdecken können und auch auf dem direkten Weg keine angeboten bekommen. Das muss natürlich nicht heißen, dass auch nur diese 3 Stücke beim FP-Sammler "gelandet" sind !
Letzteres sollte aber jedem sich mit dem Sammeln Beschäftigenden von Haus aus klar sein, denn solche Aussagen können nur jeweils "Momentaufnahmen" - grundsätzlich und speziell - zu diesem Sammelgebiet und diesem speziellen Fehlprägungstyp sein.
Deshalb ist es kaum möglich auch nur annähernd korrekt etwas zu Preisen sagen zu können.
Eines möchte ich als jahrzehntelang FP Sammelnder (auch beim Euro) allerdings dazu schreiben: Diese Stücke sind über ihre Seltenheit bzgl. ihres "Wertes", auch wenn jeder Sammler dazu eine eigene Vorstellung entwickelt (entwickeln sollte / muss) meines Erachtens im Grunde doch arg unterschätzt (worden) .
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
05.12.2008
Beiträge
156
Punkte Reaktionen
51
Ebay Username
eBay-Logo bootsteuerer
Moin, Moin muenzi1,

ich gehe davon aus, dass Du die Münze in der gestern beendeten Auktion bei ebay erstanden hast - zumindest schließen die Bilder darauf.

Schau Dir die Münze nach Erhalt (insbesondere den Rand) ganz genau mit einer Lupe an (drei- bis sechsfache Vergrößerung reicht m. E. vollends aus) und Du wirst feststellen, dass Fragmente der Randschrift vorhanden sind.

Ich hatte die Münze vor ein paar Monaten schon einmal ersteigert und konnte die Transaktion nach erfolgter Begutachtung und Einsicht des Verkäufers glücklicherweise rückgängig machen. Warum dieser die Münze nun trotz des Wissens des teilweisen schemenhaft Vorhandenseins der Randschrift wieder als "OHNE Randschrift" verkauft (hat), entzieht sich meiner Kenntnis.

Beste Grüße
muenzdieb
 
Registriert
07.07.2008
Beiträge
2.555
Punkte Reaktionen
1.933
Moin Moin Tom,
vielen Dank, dass Du nach meinem Hinweis auf ein "tolles 2-Euro-Stück" :( an Dich und unserer darauf basierender kleinen e-mail-Konversation diesen Part der Aufklärung als direkt Involvierter übernommen hast :)
 
Registriert
18.09.2005
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
8
Danke für die Info.

Mal sehen, ob ich auch das Glück der Rücknahme habe .


Vielen Dank
 
Oben