20-€-Goldmünzen-Serie "Heimische Vögel", Deutschland 2016 - 2021

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
25.11.2007
Beiträge
3.365
Punkte für Reaktionen
1.861
Ende April wurde in der Bucht für einen goldenen Uhu tatsächlich 500 € gezahlt.
Das ist (noch) die Ausnahme, aber in letzter Zeit gingen dort fast alle angebotenen Exemplare über 450 € weg.
Es ist wirklich bemerkenswert, dass diese Münze solche Werte erzielt, während die anderen Münzen dieser Serie von diesen Werten sehr weit entfernt sind.
Wir können wohl davon ausgehen, dass die offizielle Prägestatistik stimmt und in der Tat insgesamt 150.000 Stück geprägt wurden.
Warum aber werden so wenig davon angeboten ? Und das jetzt schon durchgehend seit fast zwei Jahren ?
Kein Wunder, dass es mal irgendwo "wilde" Spekulationen gab, dass irgendein "Investor" einen großen Posten gekauft hat und dass dieser die Münzen
nach und nach mit hohem Gewinn verkaufen will. Aber das halte ich für doch sehr weit hergeholt und Unfug.
Aber dann bleibt ja fast nur die Begründung, dass fast alle Käufer dieser Münze sie nicht wieder hergeben wollen. Wenn das so ist, muss man sich natürlich schon
fragen, warum gerade diese Münze so beliebt ist. Die Serie scheint es ja nicht so zu sein.
Das ist schon eine recht interessante Sache.
Vielleicht gibt es besonders viele Fans von Eulen, von denen einige sich diese Münze leisten können obwohl sie sonst keine Münzen sammeln?
 
Mitglied seit
05.01.2006
Beiträge
1.036
Punkte für Reaktionen
170
In einer aktuellen Postwurfsendung eines Versandhandels wird die Eule mit über 900 Euro angeboten.
 
Mitglied seit
15.03.2003
Beiträge
505
Punkte für Reaktionen
158
...vielleicht werden die alle nach Athen getragen??? :hahaha:
 
Mitglied seit
25.04.2018
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
12
Hallo!
Hat eigentlich schon jemand seine Zahlungsaufforderung für seinen Weissstorch erhalten?
 
Mitglied seit
27.09.2008
Beiträge
160
Punkte für Reaktionen
54
Also meine war heute im Briefkasten, daher kann der Versand nicht erst heute begonnen haben...
 

Tobias Honscha

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
16.10.2001
Beiträge
6.143
Punkte für Reaktionen
1.720
Website
www.honscha.de
Ebay Username
eBay-Logo www.honscha.de
ab Lager lieferbar:

Honscha Münzenhandel

Münzenhandlung • Tobias Honscha • Glockenheide 24 • 30916 Isernhagen • Tel. 05136 / 879252 • info@honscha.de

Deutschland 20 Euro Weißstorch Buchstabe unserer Wahl 2020 Stgl.

Artikelbeschreibung
Land :Deutschland
20 Euro Gold-Gedenkmünze Heimische Vögel
Wert :20 Euro
Beschreibung :Weißstorch Buchstabe unserer Wahl in Originalkapsel mit Zertifikat
Jahr :2020
Metall :Gold
Durchmesser :17,5mm
Gewicht :3.89 Gramm
Feingewicht :3.89 Gramm
Erhaltung :Stgl.
Preis :281 Euro
Direktlink zum Online-Shop für weitere Informationen und Bestellmöglichkeit des Artikels
Deutschland : 20 Euro Weißstorch Buchstabe unserer Wahl 2020 Stgl.
Wir versenden ausschließlich per DHL oder Deutsche Post AG © Tobias Honscha
 
Mitglied seit
05.04.2008
Beiträge
2.378
Punkte für Reaktionen
1.244
Kann es sein, das in den Zahlungsaufforderungen bereits der zugeteilte Prägebuchstabe aufgeführt ist? Mir wurde ein "F" angekündigt, heute kam dann auch tatsächlich das "F"
 
Mitglied seit
05.01.2006
Beiträge
1.036
Punkte für Reaktionen
170
War mir gar nicht aufgefallen, auf der heute eingetroffenen Zahlungsaufforderung. Gerade nachgeschaut und da steht ein "J".
Wäre ja mal wieder was Neues, wenn jetzt schon bei der Rechnungserstellung der Prägebuchstabe reserviert wird.
Kaum zu glauben, da das doch einen zusätzlichen logistischen Aufwand bedeutet.
Dann wäre es ja nur noch ein kleiner Schritt dahin, dem Käufer die Möglichkeit zur Wahl einzuräumen.
 
Mitglied seit
07.02.2015
Beiträge
89
Punkte für Reaktionen
47
Bei mir ist bezüglich Weißstorch irgendwie der Wurm drin.
Zunächst einmal hat es bis letzte Woche Montag gedauert, bis ich die Zahlungsanforderung bekommen habe.
Nach der Überweisung bekam ich heute von der Münze Deutschland Post. Darin wird mir die Zahlung bestätigt.
Dann aber heißt es "Leider können wir den Versand Ihrer Lieferung dieses Mal nicht im gewohnten Zeitraum veranlassen,
da es bei der Herstellung der Münze unerwartet zu einer Verzögerung kam. Der Liefertermin verschiebt sich um wenige Wochen
auf Anfang / Mitte August 2020".
Gemäß Info bekomme ich eine Münze aus Hamburg. Ob das ein Problem dort ist ? Ein generelles Problem liegt wohl nicht vor,
da ja die meisten von euch die Münze schon seit einige Zeit besitzen.
 
Mitglied seit
15.03.2003
Beiträge
505
Punkte für Reaktionen
158
Bei mir ist der Storch aus HH am 17.07.2020 gelandet.
 
Mitglied seit
02.01.2002
Beiträge
520
Punkte für Reaktionen
11
Website
Website besuchen
Bei mir ist bezüglich Weißstorch irgendwie der Wurm drin.
Zunächst einmal hat es bis letzte Woche Montag gedauert, bis ich die Zahlungsanforderung bekommen habe.
Nach der Überweisung bekam ich heute von der Münze Deutschland Post. Darin wird mir die Zahlung bestätigt.
Dann aber heißt es "Leider können wir den Versand Ihrer Lieferung dieses Mal nicht im gewohnten Zeitraum veranlassen,
da es bei der Herstellung der Münze unerwartet zu einer Verzögerung kam. Der Liefertermin verschiebt sich um wenige Wochen
auf Anfang / Mitte August 2020".
Gemäß Info bekomme ich eine Münze aus Hamburg. Ob das ein Problem dort ist ? Ein generelles Problem liegt wohl nicht vor,
da ja die meisten von euch die Münze schon seit einige Zeit besitzen.
Bei mir das Gleiche. Aber die werden das schon hinkriegen.
 
Mitglied seit
02.11.2019
Beiträge
96
Punkte für Reaktionen
32
Ebay Username
eBay-Logo vr6klaus
Tach auch,
mein Weißstorch ist heute eingetroffen, Prägebuchstabe A.

Grüße
Klaus
 
Mitglied seit
07.02.2015
Beiträge
89
Punkte für Reaktionen
47
So - die unerwarteten Verzögerungen bei der Herstellung dieser Münze konnte inzwischen offenbar beseitigt werden. Ich habe heute meine erhalten und es ist auch der angekündigte Prägebuchstabe "J" angekommen.
Gemäß Eintrag auf dem Echtheitszertifikat wird die Auflage maximal 165.000 Stück betragen. Die wurde wohl etwas der Realität angenähert, denn bei den ersten drei Münzen betrug die noch 200.000 Stück und im letzten Jahr 175.000.
 
Mitglied seit
07.02.2015
Beiträge
89
Punkte für Reaktionen
47
Beim Betrachten des Zertifikats fällt mir ein Detail auf. Natürlich steht dort jetzt "Münze Deutschland"
statt "VFS", aber das meine ich nicht. Erstmals bei dieser Serie wird im Innenteil nicht nur die Motivseite, sondern
auch ein Großteil der Wertseite abgebildet. Darauf ist auch das Münzzeichen zu sehen (es wurde also nicht mit einem Platzhalter wie z.B. "x" gearbeitet). Nun passt dieses Münzzeichen von dem Bild auch zu dem auf meiner Münze.
Ist das nur ein Zufall oder hat man sich bei der Münze Deutschland wirklich diese "Mühe" gemacht ?
Wie sieht das bei euch aus ?
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet