www.honscha.de
  1. 10 Euro Luft 2019 - Tauschaktion "F" und "G" -Rollen oder Einzelstücke gegen A/D oder J

    Hallo,

    wie jedes Jahr suche ich wieder Tauschpartner, um Rollen der 10 Euro zu tauschen. (gerne auch Einzelstücke ab 5 Münzen) Derzeit habe ich F und G-Rollen und tausche 1:1 gegen andere Prägebuchstaben. Versand per DHL - jede Partei übernimmt ihr Porto.
    Kontakt bitte nur per Email an info@honscha.de
    oder telefonisch unter 05136 879252
    Information ausblenden

20-€-Goldmünzen-Serie "Heimische Vögel", Deutschland 2016 - 2021

Dieses Thema im Forum "Euromünzen" wurde erstellt von bofried, 3. November 2014.

  1. kittaliese

    kittaliese

    Registriert seit:
    2010
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    36


    Wenn das so ist ,warum wird der Kontrabass bei der VfS gerade wie sauer Bier angeboten ?
     
  2. Kanisterkopp

    Kanisterkopp

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    915
    Das hab ich mich auch gerade gefragt. Seit wann wird denn so verfahren, das nur bestellte Münzen ausgeprägt werden?
     
  3. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.826
    Zustimmungen:
    4.314
    Angeblich die Interne Reserve zwecks Reklamationen. Und es ist zur Zeit vermutlich lukrativer die Stücke zu verkaufen als sie einzuschmelzn.
     
  4. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.826
    Zustimmungen:
    4.314
    3..4 Jahre, seit dem die Abnahmepflicht besteht bei Vorbestellungen. Wie oben schon geschrieben, Bestellungen plus Reseve für Reklamationen.
     
  5. Kempelen

    Kempelen Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.777
    Zustimmungen:
    6.644
    Hallo Kanisterkopp

    Die max. Prägezahl der 50 Euro Kontrabaß wurde schon vor einiger Zeit veröffentlicht.
    Mit einer Auflage von insgesamt 105.000 Stück befindet sich diese Münze fast auf dem Niveau des 200er Goldeuro aus 2002.
    Für deutsche Verhältnisse ist das auf jeden Fall eine sehr niedrige Anzahl.

    Hier der Beitrag von joerginle aus dem "Kontrabaß-Thread" :

    Ich gehe davon aus, daß diese max. Prägezahl ausgeprägt wurde. Aber dazu wird es sicher noch eine offizielle Abschlußmitteilung geben.
     
    Markus_88 und Kanisterkopp gefällt das.
  6. Kanisterkopp

    Kanisterkopp

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    915
    Wo wir dann wieder bei der Frage sind...wo sind die ganzen Uhu´s?

    Mir ist mal vor längerer Zeit ein Gerücht zu Ohren gekommen, das ein Großhändler aus Norddeutschland einen großen Teil haben soll, aber das ist wie gesagt nur ein Gerücht und sollte auch nur als Gerücht gesehen werden!
     
  7. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    10.046
    Zustimmungen:
    9.292
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    Von jeder Münzproduktion wird ein bestimmter Prozentsatz für Reklamationsersatz zurückgehalten, der dann irgendwann später bei Nichtinanspruchnahme freigegeben wird.
     
  8. Kempelen

    Kempelen Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.777
    Zustimmungen:
    6.644
    Hallo Kanisterkopp

    Woher stammt denn das Gerücht ?
    Vielleicht kann man die Quelle ausfindig machen.
     
  9. Kanisterkopp

    Kanisterkopp

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    915
    Ursprung war wohl mal eine Behauptung in einem bekannten Edelmetall Forum. Dort wurde vor längerer Zeit schon spekuliert, warum es keinen bzw. einen teuren Zweitmarkt gibt und die Dinger so selten angeboten werden. Nagel mich aber bitte nicht fest, es ist und bleibt nur ein Gerücht. Ich hatte mir erhofft, das jemand dieses auch gehört hat oder sogar vielleicht Näheres weiß...
     
    Kempelen gefällt das.
  10. joerginle

    joerginle

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    35
    Laut Prägestatistik wurden 150.000 Uhu's geprägt. Das sind zwar nochmal einmal 18.000 weniger als vom Pirol, erklärt aber aus meiner Sicht auf keinen Fall die deutlich höheren Preise. Es stellt sich weiterhin die Frage, wo die Münzen geblieben sind.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden