• Serverupdate heute im Laufe des Tages: Heute wird das Forum und mein Online-Shop temporär nicht erreichbar sein. Grund dafür ist ein Umzug des Servers auf eine leistungsfähigere Hardware!

200 DM Hologramm

Mitglied seit
02.11.2019
Beiträge
96
Punkte für Reaktionen
32
Ebay Username
eBay-Logo vr6klaus
Tach auch,

Eigentlich bin ich ja Münzsammler, ich habe mir aber seit der Euroeinführung jeweils eine bankfrischen DM-Schein und in Folge auch einen €-Schein zur Seite gelegt. Jetzt ist mir aber aufgefallen, dass de 200er DM-Schein im Gegensatz zu den anderen DM-Scheinen kein Hologramm hat. Gab es da auch 2 Serien aller Schein mit und ohne Hologramm?

Grüße
Klaus
 

Anhänge

Mitglied seit
20.05.2015
Beiträge
2.647
Punkte für Reaktionen
3.926
Es gibt ältere Ausgaben ohne und neuere Ausgaben mit Hologramm
 
Mitglied seit
05.03.2005
Beiträge
3.526
Punkte für Reaktionen
2.019
Es wurden zwischen 1990 und 1992 alle Nennwerte (5, 10, 20, 50, 100, 200 (damals neu), 500 und 1.000 DM) ohne Hologramme ausgegeben.
Ab August 1997 wurden 100 und 200 DM Scheine mit Hologramm und ein paar weiteren neuen Sicherheitsmerkmalen ausgegeben. Im Februar 1998 kamen auch noch neue 50 DM Scheine dazu.
Es gibt keine 5, 10, 20, 500 und 1.000 DM Scheine mit Hologramm.
Die ältere Version blieb bis Ende 2001 weiterhin gültig. Im Umlauf verschwanden die älteren 50 und 100 DM Scheine aber meiner Erinnerung nach sehr schnell.
Bei den 200ern kann ich es nur schwer beurteilen, weil die so selten waren.
Im April 2000 habe ich jedenfalls zur Konfirmation von meiner Patentante 1.000 DM bekommen. Das waren 5 200 DM Scheine. Alles die neuere Ausgabe.
 
Mitglied seit
02.11.2019
Beiträge
96
Punkte für Reaktionen
32
Ebay Username
eBay-Logo vr6klaus
Es wurden zwischen 1990 und 1992 alle Nennwerte (5, 10, 20, 50, 100, 200 (damals neu), 500 und 1.000 DM) ohne Hologramme ausgegeben.
Ab August 1997 wurden 100 und 200 DM Scheine mit Hologramm und ein paar weiteren neuen Sicherheitsmerkmalen ausgegeben. Im Februar 1998 kamen auch noch neue 50 DM Scheine dazu.
Es gibt keine 5, 10, 20, 500 und 1.000 DM Scheine mit Hologramm.
Die ältere Version blieb bis Ende 2001 weiterhin gültig. Im Umlauf verschwanden die älteren 50 und 100 DM Scheine aber meiner Erinnerung nach sehr schnell.
Bei den 200ern kann ich es nur schwer beurteilen, weil die so selten waren.
Im April 2000 habe ich jedenfalls zur Konfirmation von meiner Patentante 1.000 DM bekommen. Das waren 5 200 DM Scheine. Alles die neuere Ausgabe.
In der Tat :eek2::), von meinen DM Scheinen haben nur der 50er und 100er ein Hologramm.
Um alle Varianten zu haben muss ich mir dann ja noch welche ohne Hologramm besorgen :(.

Grüße
Klaus
 
Mitglied seit
05.03.2005
Beiträge
3.526
Punkte für Reaktionen
2.019
Um alle Varianten zu haben muss ich mir dann ja noch welche ohne Hologramm besorgen :(.
Viel Glück dabei! Gerade in kassenfrischer Erhaltung dürften die nur noch schwer zu finden sein. Du wirst auf jeden Fall mehr als den Nennwert zahlen müssen.
Ich habe vor Jahren mal eine Liste erstellt, welche DM Banknoten (Bbk I und BbkIII) mit welchem Datum bzw. welchen Unterschriften gedruckt wurden. Nur die 50, 100 und 200 DM mit Datum 02.01.1996 haben das Hologramm.

Datum auf den Geldscheinen der Serien BBk I und III
 
Mitglied seit
09.07.2014
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
34
Die ältere Version blieb bis Ende 2001 weiterhin gültig. Im Umlauf verschwanden die älteren 50 und 100 DM Scheine aber meiner Erinnerung nach sehr schnell.
Bei den 200ern kann ich es nur schwer beurteilen, weil die so selten waren.
In der Tat, die älteren Varianten verschwanden damals sehr sehr schnell. Ich habe ab 2000 am Bankschalter gearbeitet - meiner Erinnerung nach war es so:
- der 50er, obwohl als letzter runderneuert ausgegeben, war nur noch sehr selten in der alten Variante zu sehen. Das lag aber auch an der Haarpracht des abgebildeten Herrn Neumann: da das Portrait in Stichtiefdruck gedruckt war, bekamen die Locken beim Knicken sehr schnell unschöne Farbabplatzungen und sahen einfach sehr schnell sehr abgenutzt aus. Beim Hologramm 50er ist mir das nicht so extrem in Erinnerung. Möglich, dass man hier auch an der Farbe etwas geändert hat??

- den 100er der alten Variante fand man noch ab und an, er fiel durch die deutlich dunklere Rückseite der älteren im Vergleich zur Rückseite des Hologrammscheins gerade dann auf, wenn die Noten verkehrt herum lagen. Ich würde aber auch sagen, deutlich weniger als 10 % aller eingezahlten Noten. Aussortiert wurden die "alten" übrigens nicht !

- beim 200er war die ältere Variante noch sehr häufig. In meiner Erinnerung würde ich den so auf 40 % aller Zweihunderter schätzen. Aber diese Stückelung war eh unbeliebt. Meistens wurde sie am Schalter gesammelt, bis 100 Stück zusammen waren und dann ab damit zur Bundesbank.....
 
Mitglied seit
02.11.2019
Beiträge
96
Punkte für Reaktionen
32
Ebay Username
eBay-Logo vr6klaus
@CCM85

danke für den Hinweis und dem link. Gibt es keine BBk II Serie?

Grüße
Klaus
 
Mitglied seit
05.03.2005
Beiträge
3.526
Punkte für Reaktionen
2.019
Bbk II gibt es auch. Das war eine Serie, die für Krisenzeiten gedacht war, trug das Datum 01.07.1960 und bestand aus 10, 20, 50 und 100 DM mit den bekannten Gesichtern auf der Vorderseite. Ansonsten aber relativ schlicht gestaltet. Ähnliches gab es für West-Berlin.
Die Banknoten kamen nie in Umlauf und waren lange Zeit ein gut gehütetes Geheimnis.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
02.11.2019
Beiträge
96
Punkte für Reaktionen
32
Ebay Username
eBay-Logo vr6klaus
aha, aber langsam bekomme ich Spaß daran auch Scheine zu sammeln, einige habe ich ja schon :), die Vielfalt ist aber deutlich größer als ich gedacht habe :eek2:, übt aber auch einen gewissen Reiz aus.

Klaus
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet