• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

2005 Goldene 2 euro münze Henri & Adolphe

Registriert
20.02.2021
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Schönen guten Tag,
Ich habe mal eine wichtige Frage zu einer 2€ Euro Henri (1955 tot) & Adolphe (1905 tot) aus den Jahr 2005 und voll vergoldet. Auf der Umrandung steht letzebuerg. Ich würde gerne den Wert zu dieser münze herausfinden aber kann nichts genaueres finden, für diesen Jahrgang der Münze.
Vielleicht kann einer von euch mir weiterhelfen, ich bedanke mich schonmal im vorraus.
 

Anhänge

  • IMG-20210220-WA0001.jpg
    IMG-20210220-WA0001.jpg
    213,6 KB · Aufrufe: 45
  • IMG-20210220-WA0002.jpg
    IMG-20210220-WA0002.jpg
    238,2 KB · Aufrufe: 45
Registriert
31.12.2013
Beiträge
1.062
Punkte Reaktionen
652
Guten Morgen,

rein rechtlich gesehen 0€, da sie durch die Vergoldung eigentlich ihren Status als Zahlungsmittel verloren hat.

Die Bank kann die Annahme verweigern.
Dennoch wirst du wohl damit einen Automaten füttern können.

Diese "Vergoldungen" sind eine Masche mancher Münzhandelshäuser, um die Teile teuer verkaufen zu können.
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
3.571
Punkte Reaktionen
2.114
Guten Morgen,

rein rechtlich gesehen 0€, da sie durch die Vergoldung eigentlich ihren Status als Zahlungsmittel verloren hat.

Die Bank kann die Annahme verweigern.
Dennoch wirst du wohl damit einen Automaten füttern können.

Diese "Vergoldungen" sind eine Masche mancher Münzhandelshäuser, um die Teile teuer verkaufen zu können.
In einem Automaten dürfte es sehr schwer werden, weil die Vergoldung die Leitfähigkeitsprüfung (die in den meisten Automaten Standardmäßig eingesetzt wird) nicht besteht. Bei der Bahn an den Fahrscheinautomatenn fallen solche Dinger unten wieder raus. Wenn man damit in schlechter beleuchteten Geschäften zahlt, schiebt man einem anderen den schwarzen Peter (oder goldenen Henri) zu. (Falls sie die Bank bei beim Einzahlen nicht nehmen mag).
 
Registriert
31.12.2013
Beiträge
1.062
Punkte Reaktionen
652
Ok, das mit dem Automaten ist mir neu.
Diese dünne Schicht ändert die Leitfähigkeit?
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
3.571
Punkte Reaktionen
2.114
Ok, das mit dem Automaten ist mir neu.
Diese dünne Schicht ändert die Leitfähigkeit?
Ja klar, die Leitfähigkeit wird ja an der Oberfläche durch einen Kontakt gemessen. Wenn der statt auf Cu-Ni oder Al-Bronze plötzlich auf 999er Gold trifft, ist doch das Ergebnis völlig anders. Was drunter ist interessiert den Leitfähigkeitsprüfer nicht.
 
Registriert
15.03.2003
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
281
Meines Erachtens ist da gar keine "Vergoldung" vorhanden. Es hat da wohl "irgendein chemischer Prozess" des Angleichen der Oberflächen der Pille (Nickelmessing-Nickel-Nickelmessing) und des Ringes (Kupfer-Nickel).
Dieses Phänomen findet sich öfters bei älteren Zweiern.
 

bayreuth

Moderator
Teammitglied
Registriert
25.11.2007
Beiträge
3.571
Punkte Reaktionen
2.114
Meines Erachtens ist da gar keine "Vergoldung" vorhanden. Es hat da wohl "irgendein chemischer Prozess" des Angleichen der Oberflächen der Pille (Nickelmessing-Nickel-Nickelmessing) und des Ringes (Kupfer-Nickel).
Dieses Phänomen findet sich öfters bei älteren Zweiern.
Ich kann keine Bilder sehen und habe mich auf die Aussage des Erstellers zur Vergoldung verlassen. Dann sollte das Ding im Automaten funktionieren.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet