www.honscha.de

2018-1 Bamberg - Altes Rathaus im Fluss [Preisdiskussion]

Dieses Thema im Forum "0 Euro Scheine (Souvenirscheine)" wurde erstellt von Quebez, 18. Januar 2018.

  1. Quebez

    Quebez

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    59


    Hallo zusammen. ich weiss es nicht ob schon bekannt ist ... den Bamberger Schein kann man bei Pieloba bestellen allerdings kostet der fast 10 Euro . was ich unverschämt finde !
     
  2. Andi66

    Andi66

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    1.282
    Oh. ...dass ist aber heftig....
     
  3. 0Franke

    0Franke

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    1.165
    Zustimmungen:
    286
    upload_2018-1-18_12-48-15.png
    • :(
     
  4. Lapis

    Lapis

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    85
    Das war beim Berliner Schloss 2017-4
    auch so, 10€ als Versand und 5€ Vorort,
    natürlich dann noch extra Versandkosten.
     
  5. manloeste

    manloeste 0-Euro-Schein-Sammler

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    764
    ich weiß nicht, ob man sowas unterstützen sollte...
    wenn die sich natürlich zu dem Preis verkaufen wie geschnitten Brot, dann wäre das ein schlechtes Signal an weitere Herausgeber...
     
  6. 0Franke

    0Franke

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    1.165
    Zustimmungen:
    286
    Ich möchte die Diskussion über den Bamberg-Schein in diesen Thread verlagern.
    Bei Bestellmöglichkeiten sollten meiner Meinung nach die Infos und Fakten überwiegen.

    Persönlich finde ich dergestalt Geschäftsgebaren durchaus fragwürdig.
    9,90 € für einen Schein direkt vom Herausgeber, einem "Netzfachhändler"?
    Da tröstet die Portofreiheit eher wenig.
    Zumindest ist das Motiv "Souvenirtauglich" und jedem Bamberg-Besucher bekannt.
     
  7. hotfix

    hotfix

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    372
    Frechheit. Solche Anbieter solltet auf den Kosten sitzen bleiben.
     
    manloeste und raipan gefällt das.
  8. manloeste

    manloeste 0-Euro-Schein-Sammler

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    764
    ...wenn das der gleiche Händler ist, den ich meine, hat er den Verkauf anschließend bei allen Käufern storniert. Verständlich wenn er wirklich vorverkauft hat ohne welche zu haben (und ohne dies anzugeben).
    Allerdings frech und m.M.n. nicht rechtmäßig, falls er sie doch bereits hatte und nun einfach nur teurer verkaufen möchte.
     
  9. raipan

    raipan

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    1.530
    Zustimmungen:
    1.118
    Sehe ich auch so und deswegen werde ich mir den Schein jetzt nicht holen.
    Ich hole ihn mir dann irgendwann mal für einen Euro auf ebay, wenn die
    Blase 0€ Souvenirscheine geplatzt ist. Wenn das nämlich so weiter geht,
    kann das nicht mehr lange dauern bis dieses Sammelgebiet Geschichte ist.
     
    Lapis gefällt das.
  10. bofried

    bofried Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.988
    Zustimmungen:
    6.304
    Ebay Username:
    eBay-Logo bofried
    Für 9,90 Euro sollten wir den Schein boykottieren. Bei 10.000 Stück wird der lange auf seinen Kosten sitzen. Und irgendwann bekmmt man den günstiger über den Zweitmarkt. Oder er vernictet 8.000 Stück, dann ist der schein den preis auch wert ;)

    Gruß Bofried
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2018
    raipan und Aivi gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden