20€ Schein Druckfehler?

Registriert
22.11.2022
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Guten Morgen,
Diesen 20€ Schein habe ich beim "Geld bündeln" gefunden.
Diesen musste ich haben... Schnell getauscht und nun in meinem Besitz.

Die Lienen haben die Farbe des roten Kirchenfenster.
Diese sind sehr sauber wie original angedruckt.
Ist das manipuliert worden, Falschgeld oder ein Fehldruck?

Fragen über Fragen selbst wenn falsch oder manipuliert war es mir 20€ wert.

Jetzt brauche ich geballte Fachwissen der Experten.

Ich bedanke mich im voraus für die Mühe.
IMG_20221118_194407.jpg
IMG_20221118_194509.jpg
IMG_20221118_193359.jpg
IMG_20221118_193328.jpg
 
Registriert
03.12.2005
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
23
Ich zähle mich zwar nicht zu den Profis, würde aber auf einen Druckfehler tippen. An eine Manipulation glaube ich nicht - ich hätte diesen Schein auch behalten (bzw. ausgetauscht!).
Bin auch auf die Meinung unserer Experten gespannt!
 
Registriert
22.11.2022
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Vielen Dank für deine Einschätzung.

Zur Option steht noch Flecken einer Farbbombe.
Allerdings sind die Lienen meiner Ansicht nach zu genau und gerade.

Sonst noch einer Ideen?

Danke und Grüße
 
Registriert
17.08.2019
Beiträge
1.084
Punkte Reaktionen
1.549
Komisch die Rasterlinien im blauen und roten Kirchfenster sind oben im gothischen Bogen anders ausgerichtet als bei meinem Zwanziger. Ist das normal? Kommen da auch Abweichungen zwischen den Scheinen vor?
Die Rote Farbe kommt übrigens am Scheinrand auch vor und an anderen Stellen.
 
Registriert
11.08.2009
Beiträge
2.309
Punkte Reaktionen
1.321
40% aller gefälschten Euro-Banknoten sollen Zwanziger sein. (google Sparkasse)
Man könnte den Schein prüfen lassen, wenn falsch wäre er natürlich weg.
Ich gehe hier allerdings von der Möglichkeit aus, dass jemand da mit Tintenstrahldrucker etc. die roten Linien draufgedruckt hat...
 
Registriert
17.08.2019
Beiträge
1.084
Punkte Reaktionen
1.549
Laut EZB sollen alle Banknoten identisch sein unabhänig vom Druckort. Dem würde dann eine andere Schraffur i.o. angeführten Bereich widersprechen. Insofern gehe ich von einem falschen Zwanziger aus.
 
Registriert
22.11.2022
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wenn man die Wertseite betrachtet finde ich die Lienen am Kirchenfenster schon 100% sauber sind.
Also mein Tintenstrahldrucker würde das auf einen Geldschein nicht ohne Verlauf der Farbe hinbekommen.
Zumindest würde man sehen das gedruckt wurde.
Zoomt man in das Bild rein ist kein Verlauf der Farbe zu sehen.
Sehr merkwürdig das alles.
Was mir aufgefallen ist das die Banderole auf der Rückseite nicht genau gleich ist.
Ich habe aber gerade keinen vergleich ob die umlaufend gedruckt wird und die Abstände unterschiedlich sein können.
 

Anhänge

  • IMG_20221123_133906.jpg
    IMG_20221123_133906.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 51
Registriert
16.08.2021
Beiträge
73
Punkte Reaktionen
21
Eigentlich musste auf eine 20 Euro Banknote 2015 der Unterschrift von Draghi stehen ( wie die untere ) und nicht der von Lagarde ( wie auf die mit den roten Streifen )
 

BGK

Registriert
08.07.2016
Beiträge
1.861
Punkte Reaktionen
589
Eigentlich musste auf eine 20 Euro Banknote 2015 der Unterschrift von Draghi stehen ( wie die untere ) und nicht der von Lagarde ( wie auf die mit den roten Streifen )
Nein. Warum sollte das so sein?

Es ist lediglich ein Zeichen dafür, dass der Schein nach 2019 gedruckt wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet