25 Euro Niob-Münzen - Preisgestaltung und mehr

Mitglied seit
07.11.2003
Beiträge
13.070
Punkte für Reaktionen
8.248
Mir gefällt sie, ich finde die Münze sehr gelungen. Und ich habe sie schon im Original gesehen ;)
 
Mitglied seit
20.06.2009
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
2
am 11.03.2020 neue Niobmünze mit dem Thema "gläserne Mensch". Auflage wieder 65.000 Stück
 
Mitglied seit
02.01.2008
Beiträge
2.644
Punkte für Reaktionen
1.254
am 11.03.2020 neue Niobmünze mit dem Thema "gläserne Mensch". Auflage wieder 65.000 Stück
Danke sehr für die Info.

----
Offtopic:
Jetzt bin ich nicht nur auf das Motiv gespannt sondern, ob man Niob durchsichtig hinbekommt. :D
 
Mitglied seit
22.07.2004
Beiträge
1.713
Punkte für Reaktionen
184
Also ich bin mir da so was von so was sicher, das schaffen die.
Nur die Naturfarbe "grau" bekommen die seit Jahren einfach
nicht hin. Ist wohl zu gewöhnlich. Ich finde das sehr schade.
 
Mitglied seit
18.05.2011
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
4
Kann es sein, dass mittlerweile selbst bei Licht und Erneuerbare Energie ein Preisverfall eingesetzt hat? Scheint zumindest so in der Bucht.
 
Mitglied seit
06.07.2013
Beiträge
294
Punkte für Reaktionen
90
das ist schon länger zu beobachten und nicht nur bei diesen ausgaben.
 
Mitglied seit
09.04.2006
Beiträge
58
Punkte für Reaktionen
7
Ja da sind alle Münzen von betroffen soweit ich das sehe. Selbst die erste Coin of Time die mir noch in meiner Sammlung fehlte habe ich kürzlich für deutlich unter 300 Euro geschossen.
Die österreichischen Niobs liegen ja schon einige Wochen nach Ausgabe schon deutlich unter dem Ausgabepreis. Der Hype scheint wohl endgültig vorbei. Generell scheint das Hobby Münzen zu sammeln auf dem Rückzug zu sein. Liegt wahrscheinlich auch an der schieren Masse an Münzen mit der der Markt überschwemmt wird. Ich selbst sammle bei den Euros nur noch die österreichischen Niobs und selbst da habe ich schon mehr als einmal darüber nachgedacht das auch zu lassen, bei der Preispolitik und dem Wertverlust.
 
Mitglied seit
18.05.2011
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
4
Nachdem sich vor wenigen Jahren am Ausgabetag Hinz und Kunz drauf gestürzt haben, war das wohl zu erwarten. Ist halt immer so. Wenn sich die Breite der Bevölkerung für was zu interessieren anfängt, ist der Höhepunkt des Hypes erreicht.
 
Oben