www.honscha.de

2CC Belgien 2019/2 "25. Gründungstag des Europäischen Währungsinstituts"

Dieses Thema im Forum "2 Euro Gedenkmünzen" wurde erstellt von wojtax, 17. Dezember 2018.

  1. wojtax

    wojtax

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    455


    Screenshot_20181217-141829.png
     
    minted gefällt das.
  2. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    9.909
    Zustimmungen:
    9.123
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    Hintergrundwissen:

    Das Europäische Währungsinstitut (EWI) war eine Institution der Europäischen Union. Es wurde 1994 zu Beginn der 2. Stufe der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion gegründet.

    Es löste den Ausschuss der Zentralbankpräsidenten ab und war die Vorgängerinstitution der 1998 gegründeten Europäischen Zentralbank (EZB). Die Aufgaben des Instituts waren die Verstärkung der Zusammenarbeit der nationalen Zentralbanken, eine stärkere Koordinierung deren Geldpolitik und die Durchführung der Vorarbeiten für die Errichtung des Europäischen Systems der Zentralbanken (ESZB), für die Durchführung einer einheitlichen Geldpolitik und für die Schaffung der einheitlichen Währung.

    Quelle: Europäisches Währungsinstitut – Wikipedia
     
  3. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    9.909
    Zustimmungen:
    9.123
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    Ich hab mir erlaubt, den Threadtitel anzupassen.
     
  4. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    9.909
    Zustimmungen:
    9.123
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
  5. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    9.909
    Zustimmungen:
    9.123
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    Geplante Auflage:

    Max. 155.000 Münzen, nur in Coincard bzw. Proofetui - keine Rollenausgabe!

    Quelle:
    Mitteilung der Europäischen Kommission
     
  6. Leitwolf

    Leitwolf

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    2.622
    Zustimmungen:
    3.941
    Dazu fällt mir nichts mehr ein. Eifert Belgien jetzt Monaco nach?
     
  7. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    9.909
    Zustimmungen:
    9.123
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    Die Richtung stimmt wohl, aber die Auflage müsste dann noch mal um ca. eine Dezimalstelle verringert werden (was die letzten Ausgaben Monacos betrifft).
     
  8. lorry62

    lorry62

    Registriert seit:
    2012
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    334
    Ebay Username:
    eBay-Logo lorry62
    Warum geht die EZB eigentlich nicht gegen diese Prägemethoden vor??? Eigentlich sollen die Gedenkzweier ja Umlaufmünzen sein.
    :wut:
    Das betrifft ja nicht nur diese CC-Variationen bei den Belgiern, die Kleinstaaten sind ja noch unverschämter (vor allem Monaco)!!!
     
    WantedMan gefällt das.
  9. Seltengast

    Seltengast Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    4.830
    Zustimmungen:
    5.651
    Ja, alle sägen fleißig mit, am Ast des Sammelgebietes 2 Euro.

    Mit einer künstlichen Verknappung wird den Sammlern eine gewisse Attraktivität der Münzen vorgegaukelt; eine Attraktivität aber, die der optischen Realität in keinerlei Weise gerecht wird.

    Ich habe den Mut zur Lücke, und die Fächer mit den belgischen Stücken von 2018 bleiben somit leer.
     
    Deichmann gefällt das.
  10. Muppetshow

    Muppetshow

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    3.028
    Der EZB kommt es eher auf eine ausgewogenes Verhältnis der Münzen im Umlauf an. Da es dort seit mindestens 2013 einen Überschuss an 2€-Stücken gibt, wurden erst nur noch kleine Auflagen und ab 2017 gar keine Münzprägung der 2€-Stücke für den Umlauf genehmigt.
    Daher wird es der EZB relativ egal oder sogar ganz recht sein, dass die belgischen 2€-Gedenkmünzen in so kleiner Auflage ausgegeben werden, dass die "zu hohe" Anzahl der Münzen in Belgien nicht wesentlich beeinflussen wird.
    Unabhängig vom Motiv werden von der EZB Münzen nur als umlauffähiges Geld betrachtet, weshalb die Richtlinie, alle 2€ CCs auch in den Umlauf zu bringen, sicherlich nur untergeordnete Beachtung geschenkt wird
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden