• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

2CC Deutschland 2013 / 2014 / 2015

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.527
Punkte Reaktionen
11.337
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Pressemitteilung des Bundesministeriums der Finanzen, 16.03.2011, Nr.: 11/2011

Bundeskabinett beschloss Prägung der 2-Euro-Gedenkmünzen „Baden-Württemberg“ 2013, „Niedersachsen“ 2014 und „Hessen“ 2015

Die Bundesregierung beschloss heute, im Jahr 2013 eine 2-Euro-Gedenkmünze „Baden-Württemberg“, 2014 eine 2-Euro-Gedenkmünze „Niedersachsen“ und 2015 eine 2-Euro-Gedenkmünze „Hessen“ auszugeben.

Dazu erklärt das Bundesministerium der Finanzen:

Die Euro-Länder sind seit November 2003 durch EU-Ratsentscheid ermächtigt, ab 2004 einmal jährlich eine 2-Euro-Gedenkmünze herauszugeben. Diese 2-Euro-Münzen haben unverändert die gemeinsame europäische Seite (Wertseite), während die Euro-Länder ihre nationale Seite (Bildseite) mit wechselnden Motiven ausgestalten können.

2006 wurde erstmals eine deutsche 2-Euro-Gedenkmünze „Schleswig-Holstein“ mit dem Motiv Holsten-Tor in Lübeck ausgegeben. Sie bildete den Auftakt einer Serie „Bundesländer“, die aus insgesamt 16 Münzen mit Abbildungen eines prägnanten Wahrzeichens oder Bauwerkes je Bundesland bestehen wird. Mit dieser Serie soll den Bürgerinnen und Bürgern in Europa der föderale Aufbau unseres Landes näher gebracht werden. Die Ausgabe der Münzen erfolgt in der Reihenfolge der Präsidentschaft im Bundesrat (2007 „Mecklenburg-Vorpommern“, 2008 „Hamburg“, 2009 Saarland, 2010 „Bremen“, 2011 „Nordrhein-Westfalen“, 2012 „Bayern“).

Die Münzen werden neben den bisherigen 2-Euro-Umlaufmünzen, die gültiges Zahlungsmittel sind und weiter geprägt werden, ausgegeben. Auch die 2-Euro-Gedenkmünzen sind gültiges Zahlungsmittel in den Euro-Ländern. Die Auflagenhöhe wird jeweils voraussichtlich 30 Mio. Stück betragen.

Die gemeinsame europäische Seite der 2-Euro-Gedenkmünze entspricht der der 2-Euro-Umlaufmünze. Der Münzrand enthält in vertiefter Prägung unverändert die Inschrift:

„EINIGKEIT UND RECHT UND FREIHEIT“

Auf der Randzone der Münze sind die europäischen Sterne, das jeweilige Ausgabejahr und die Nationalitätenkennzeichnung „D“ für das Ausgabeland Bundesrepublik Deutschland vermerkt.

Die nationale Seite der Gedenkmünze „Baden-Württemberg“ enthält die prägenden Merkmale des Klosters Maulbronn. Der Entwurf stammt von dem Künstler Eugen Ruhl aus Pforzheim. Auf der Gedenkmünze „Niedersachsen“ ist die St. Michaelskirche in Hildesheim abgebildet; sie wurde von dem Künstler Erich Ott aus München gestaltet. Die Gedenkmünze „Hessen“ zeigt die klassische Perspektive auf die Paulskirche. Der Entwurf stammt von dem Künstler Heinz Hoyer aus Berlin.

Die 2-Euro-Gedenkmünze hat die gleichen technischen Parameter wie die 2-Euro-Umlaufmünze.
 

moppel65

Moderator
Teammitglied
Registriert
07.04.2003
Beiträge
8.280
Punkte Reaktionen
8.768
Hmm, ich dachte, die Prägung der Sonderzweier und deren Motivreihenfolge stünde schon lange fest.

Nicht erst seit gestern habe ich in meiner Tabelle folgende Angaben stehen:

2012 Bayern
2013 Baden-Württemberg
2014 Niedersachsen
2015 Hessen
2016 Sachsen
2017 Rheinland-Pfalz
2018 Berlin
2019 Sachsen-Anhalt
2020 Thüringen
2021 Brandenburg
 

Seltengast

Moderator
Teammitglied
Registriert
26.03.2008
Beiträge
5.552
Punkte Reaktionen
6.499
...

Die nationale Seite der Gedenkmünze „Baden-Württemberg“ enthält die prägenden Merkmale des Klosters Maulbronn. Der Entwurf stammt von dem Künstler Eugen Ruhl aus Pforzheim. Auf der Gedenkmünze „Niedersachsen“ ist die St. Michaelskirche in Hildesheim abgebildet; sie wurde von dem Künstler Erich Ott aus München gestaltet. Die Gedenkmünze „Hessen“ zeigt die klassische Perspektive auf die Paulskirche. Der Entwurf stammt von dem Künstler Heinz Hoyer aus Berlin.

Die 2-Euro-Gedenkmünze hat die gleichen technischen Parameter wie die 2-Euro-Umlaufmünze.

Das lässt Schlimmes ahnen...
 
Registriert
15.10.2004
Beiträge
88
Punkte Reaktionen
4
sind denn die Entwürfe der Motive schon veröffentlicht?
 

Kerrigan2

Mitgliedschaft beendet
Registriert
14.01.2006
Beiträge
2.595
Punkte Reaktionen
3
Die Reihenfolge steht zwar schon fest, doch die Ausgaben wurde halt noch nicht offiziell beschlossen.

Hmm, ich dachte, die Prägung der Sonderzweier und deren Motivreihenfolge stünde schon lange fest.

Nicht erst seit gestern habe ich in meiner Tabelle folgende Angaben stehen:

2012 Bayern
2013 Baden-Württemberg
2014 Niedersachsen
2015 Hessen
2016 Sachsen
2017 Rheinland-Pfalz
2018 Berlin
2019 Sachsen-Anhalt
2020 Thüringen
2021 Brandenburg
 

moppel65

Moderator
Teammitglied
Registriert
07.04.2003
Beiträge
8.280
Punkte Reaktionen
8.768
Aah, OK. Also muss im Grunde nur noch der Bürokratie Genüge getan werden.
 

Murdoc87

Moderator
Teammitglied
Registriert
06.11.2008
Beiträge
2.274
Punkte Reaktionen
877
sind denn die Entwürfe der Motive schon veröffentlicht?

in einem anderem forum existieren schon bilder/entwürfe der münzen. die 2013er münze ist von der gestaltung her ähnlich der 2010er bremen münze. die anderen beiden zeigen halt wieder nur ein landestypisches gebäude! :gaehn:

ich muss sagen, die münzen hauen mich nicht wirklich um. und mit den meisten gebäuden kann ich gar nichts anfangen. stände nicht der jeweilige landesname mit auf der münze, wüsste ich überhaupt nichts damit anzufangen. da möchte ich nicht wissen, wie es den ausländischen sammlern und auch normalen bürgern geht...:confused:
 
Registriert
17.09.2010
Beiträge
1.466
Punkte Reaktionen
345
Am besten fand ich bisher ganz ehrlich Bremen. Da wurde das Gebäude wenigstens partiell verdeckt und somit schuf der Gestalter eine - mir persönlich - attraktivere Bildkomposition verglichen mit 2011 als Beispiel. Wer stimmt mir zu ? :D
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.527
Punkte Reaktionen
11.337
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
(....) und mit den meisten gebäuden kann ich gar nichts anfangen. stände nicht der jeweilige landesname mit auf der münze, wüsste ich überhaupt nichts damit anzufangen. da möchte ich nicht wissen, wie es den ausländischen sammlern und auch normalen bürgern geht...:confused:

Aber das ist ja genau der Anlass und Hintergedanke der Serie, "die aus insgesamt 16 Münzen mit Abbildungen eines prägnanten Wahrzeichens oder Bauwerkes je Bundesland bestehen wird. Mit dieser Serie soll den Bürgerinnen und Bürgern in Europa der föderale Aufbau unseres Landes näher gebracht werden."

Vorher kanntest du die Gebäude vielleicht nicht, jetzt sind sie dir bald vertraut!

Münzen sind auch Träger und Multiplikatoren kulturellen Gedankenguts - das ist auch eine ihrer Aufgaben. Indem du dich mit ihnen und den dargestellten Motiven beschäftigst, erweiterst du deinen Horizont!
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet