www.honscha.de

2CC Lettland 2019/1 "Aufgehende Sonne - Das Wappen Lettlands"

Dieses Thema im Forum "2 Euro Gedenkmünzen" wurde erstellt von numisfreund, 31. März 2019.

  1. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    10.528
    Zustimmungen:
    9.690
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1


    Auflage:
    300.000 aus der Rolle
    7.000 in Coincard
    Ausgabe: Herbst 2019
    Designer: Ivars Drulle

    Quelle: Erklärungen des Pressesekretärs der Bank von Lettland
     
  2. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    10.528
    Zustimmungen:
    9.690
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    Hintergrundwissen:

    Wappen Lettlands


    [​IMG] Versionen [​IMG] Erweitertes kleines Staatswappen [​IMG] Kleines Staatswappen


    Das Wappen Lettlands wurde nach der Proklamation der Republik Lettland (18. November 1918) von Rihards Zariņš gestaltet und thematisiert die nationale Souveränität Lettlands.

    Bedeutung
    Die nationale Eigenständigkeit Lettlands wird durch die im Wappenschild oben aufgehende goldene Sonne auf blauem Hintergrund dargestellt: Ein Sonnensymbol war das Erkennungszeichen und Identifikationssymbol der Lettischen Schützen in der russischen Armee im Ersten Weltkrieg. Die Sonne wurde damals noch mit 17 Strahlen dargestellt, welche die 17 damaligen lettischen Landkreise symbolisierten. 1935 war die Zahl der lettischen Landkreise bereits auf 18 gestiegen. Heutzutage wird die Sonne mit 21 Strahlen dargestellt. Ein Bezug zu den 26 heute existierenden Landkreisen kann nicht mehr hergestellt werden.

    Die drei goldenen Sterne über dem Wappenschild stehen für die Vereinigung der drei historischen Landschaftsgebiete - Kurland (einschließlich Semgallen), Livland und Lettgallen - in einem geeinten Lettland.

    Diese Landschaftsgebiete werden im Wappenschild unten durch die aus dem 16. Jahrhundert stammenden heraldischen Gestalten dargestellt:
    • Kurland und Semgallen werden von dem roten Löwen auf Silber symbolisiert. Der Löwe erscheint schon 1569 im Wappen des ehemaligen Herzogtums Kurland.
    • Livland und Lettgallen werden von dem silbernen Greif auf Rot symbolisiert. Dieses Symbol stammt aus dem Jahr 1566, als das heutige Territorium Livlands und Lettgallens unter polnisch-litauischer Herrschaft war.


    Quelle und mehr: Wappen Lettlands – Wikipedia
     
  3. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    10.528
    Zustimmungen:
    9.690
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    Die nunmehr angekündigte weitere 2-€-Gedenkmünze Lettlands ergänzt sehr schön die vorhergehenden vier Ausgaben zu den Regionen Lettlands mit den jeweiligen Wappen als Motiv aus den Jahren 2016 bis 2018.



    Quelle des Videos: Latvijas Banka
     
    neu-münzsammler und minted gefällt das.
  4. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.440
    Zustimmungen:
    7.865
    Numissegas, minted, chrisild und 2 anderen gefällt das.
  5. minted

    minted Foren - Sponsor

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    745
    Die Beschriftung lautet auf Lettisch: 'Aufgehende Sonne'
    und
    was bedeutet das Zeichen im inneren Kreis der Sonne ?
     
  6. chrisild

    chrisild Sammler :)

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.028
    Zustimmungen:
    753
    Den Text gibt's auch auf englisch, aber da wird es leider auch nicht erklärt. Wird ja nicht für "Latvijas Banka" stehen. ;) Übrigens hat der Designer Ansis Cīrulis auch die erste lettische Briefmarke und (basierend auf älteren Flaggen und Mustern) die lettische Flagge entworfen ...

    Tschüs,
    Christian
     
  7. kprhalle

    kprhalle

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    61
    ...grinsender Smiley mit Sonnenbrille!!!!
     
  8. minted

    minted Foren - Sponsor

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    745
    An Ansis Cirulis (Anša Cīruļa) wird zwar von der Latvijas Banka erinnert,
    der Münzdesigner ist jedoch Ivars Drulle (Ivara Drulles)
     
  9. chrisild

    chrisild Sammler :)

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.028
    Zustimmungen:
    753
    Mit "der Designer" hatte ich auch nicht gemeint, dass Cīrulis diese Münze entworfen hätte ;) sondern dass er eben Designer war - aber danke für den Hinweis auf Drulle! Was die Schreibweise der Namen angeht: Ich bin mir nicht sicher, vermute aber, dass das ähnlich wie im Polnischen funktioniert, wo Namen ja auch dekliniert und sonstwie "gebeugt" werden.

    Bei der Suche nach der möglichen Bedeutung des Sonnenbrillen-Smilies :cool: bin ich auch nicht weiter gekommen. Aber schon interessant, dass es eine nach Ansis Cīrulis benannte (und nach seiner Art zu schreiben gestaltete) Schrift gibt: Cīrulis ...

    Tschüs,
    Christian
     
  10. minted

    minted Foren - Sponsor

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    745
    Habe den Pressesprecher der Latvijas Banka, Herrn Jānis Silakalns, angemailt und um Auskunft gebeten. Er sollte es wissen.
     
    numisfreund gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden