www.honscha.de

2CC Litauen 2019/1 "Sutartinės - Litauische Volkslieder"

Dieses Thema im Forum "2 Euro Gedenkmünzen" wurde erstellt von wojtax, 2. Januar 2017.

  1. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.354
    Zustimmungen:
    7.822


    Da hast Du aber zumindest das "polyphon" unterschlagen ;)
     
  2. wojtax

    wojtax

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    476
    SmartSelect_20181228-150125_Gallery.jpg
    Quelle: Lietuvos Bankas
     
  3. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    10.342
    Zustimmungen:
    9.528
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    Ich habe mir erlaubt, im Titel das Wort "Sutartinės" (wie auf der Münze stehend) zu ergänzen.
     
  4. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    10.342
    Zustimmungen:
    9.528
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    Hier nochmals zur Erläuterung:

    Hintergrundwissen:

    Sutartinė
    aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

    Die Sutartinės (Plural von
    litauisch sutartinė [ s̪ʊt̪ɐrʲˈt̪ʲɪn̪ʲeː]) sind mehrstimmige, im Nordosten und Osten Litauens beheimatete Volkslieder mit einer Jahrhunderte alten Tradition. Sie werden gesungen, zuweilen verbunden mit Tanzschritten, oder auf alten litauischen Instrumenten gespielt. Besonderes Merkmal der Sutartinės ist die Unabhängigkeit der einzelnen Stimmen (Polyphonie) in Melodie, Rhythmus und Text, verbunden mit rhythmischer Synkopierung und dem Zusammentreffen der Stimmen im Tonintervall der Sekunde, was die Lieder spannungsreich und ausdrucksstark macht und ihnen einen unverwechselbaren Charakter verleiht. Der Begriff leitet sich ab vom litauischen Verb sutarti mit der Bedeutung sich vertragen, vereinbaren, aber auch übereinstimmen, harmonieren.

    2010 wurden die Sutartinės seitens der UNESCO beim immateriellen Kulturerbe der Menschheit eingetragen.


    Quelle und mehr: Sutartinė – Wikipedia
     
  5. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    10.342
    Zustimmungen:
    9.528
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    Hier ein Hörbeispiel:

     
    Silver-doc77 gefällt das.
  6. helmschck

    helmschck

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    8
    Ein schöner Entwurf finde ich. Mal sehen wie er auf der geprägten Münze ausschaut?
     
    Motengo gefällt das.
  7. minted

    minted Foren - Sponsor

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    744
    Im "Schnellen Zugriff" steht der Link zu diesem Thread noch ohne "Sutartinés"

    Die englische Wikipedia nennt den 10. Juli als Ausgabetag.
     
  8. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    10.342
    Zustimmungen:
    9.528
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    geändert … ;)
     
  9. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    10.342
    Zustimmungen:
    9.528
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    Nachtrag:

    Lietuvos Bankas informiert:

    New €2 coin to make sutartinės known across Europe
    2019-07-10

    Today, the Bank of Lithuania issues into circulation the €2 commemorative coin dedicated to sutartinės, Lithuanian multipart songs, inscribed on the UNESCO Representative List of Intangible Cultural Heritage of Humanity.

    [​IMG]

    ‘€2 commemorative coins are legal tender throughout the euro area. Issuing them every year, we aim to spread awareness of our country across Europe and around the world. This time, the new coin showcases the unique Lithuanian heritage – folk songs sutartinės. Another coin of the same denomination will be issued in autumn this year. It will be dedicated to Samogitia,’ said Deivis Stankevičius, Chairman of the Coin Creation Commission at the Bank of Lithuania.

    Prof. dr. Daiva Vyčinienė, ethnomusicologist, noted that in the 21st century, sutartinės became one of the most important cultural symbols, conveying Lithuanian identity and unifying the nation. Today, sutartinės can be heard at international folklore and neo-folk festivals, the Aukštaitija region festival ‘Sutarjėla’ and on many other occasions.

    Designed by Liudas Parulskis, the national side of the coin depicts linear motifs, symbolising polyphonic melodies of sutartinės. The lines are widening and narrowing again, spinning into a swirl decorated with various miniature geometric and nature figures. The common side of the coin – designed by Luc Luycx – features a geographical depiction of Europe.

    The new €2 commemorative coin minted from a copper-nickel alloy is issued in a mintage of 0.5 million pcs, of which 5,000 coins are BU quality in a numismatic package. The price of BU quality coin is EUR 9 (inclusive of VAT). The rest of the mintage – 495 000 pcs – is unc quantity.

    The coins were minted at the Lithuanian Mint.


    More: https://www.lb.lt/en/news/new-eu2-coin-to-make-sutartines-known-across-europe
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden