2CC Luxemburg 2012/3 "Hochzeit von Erbgroßherzog Guillaume und Stéphanie"

Registriert
17.10.2001
Beiträge
10.911
Punkte Reaktionen
5.148
Ebay Username
eBay-Logo drei.stutz
Aber doch nicht wegen finanziellem Ruin :confused: :eek2:
Nee, wegen fehlendem Durchblick.
Das ist wie damals bei den Privaten KMS. Irgendwann wird es einem zu blöd, ständig den Neuerscheinungen hinterherzujagen.
Meine privaten KMS habe ich damals noch mit gutem Gewinn verkauft. Heute bin ich froh drum, dass ich diese Entscheidung getroffen hatte. Und das hoffe ich dann bei den Zweiern auch.
 
Registriert
02.03.2009
Beiträge
3.605
Punkte Reaktionen
190
Ja, was für ein Unglück. Man hat den Eindruck, manche Sammler wohnen in Slums und die Ausgabe von weiteren, nicht eingeplanten 4-5 Euro für ihr Hobby würde den finanziellen Ruin bedeuten...

Die Sache ist nicht die, dass die Sammler es sich nicht leisten können, sondern die Sache ist die, dass es einfach unbeliebt wird, wenn Jahr für Jahr 40 neue Münzen (vielleicht etwas übertrieben) auf den Markt kommen. Das ist dann wie bei Briefmarken, die werden auch nicht mehr so extrem gesammelt, weil es einfach viel zu viele davon gibt.
Die Münzen verlieren damit ihre Besonderheit, es ist dann nichts mehr worauf man sich freuen kann, wenn es alle 3 Wochen ne neue Münze gibt.

Früher, also 2004-2008 da gabs nur die paar einzelnen 2er, da wars dann was ganz besonderes wenn man mal wieder einen bommen hat. Aber wenn ich jetzt jedes Jahr 2 Münzboxen voll mache, dann stapeln sich die Boxen in 10 Jahren ja und ich verliere die Freude an den einzelnen Münzen.

So wird es dann auch vielen anderen gehen und das Sammeln wird allgemein unbeliebter, die Münzen verlieren an Wert und man bekommt sie nachgeworfen.
Die Münzen sind dann also überhaupt nichts besonderes mehr.

Bei Luxmeburg, genau das Land worum es ja hier gerade geht, ist es jetzt schon so, dass mich diese dauernden Familien Portraits nerven, ist doch total langweilig, wenn der Jahr für Jahr immer nur seinen Familien Stammbaum darauf abbildet :gaehn:.
Wenn es jetzt auch noch 2 Ausgaben pro Jahr von Luxemburg gibt, dann gedenkt er demnächst vielleicht noch seinem Lieblingshund oder seiner geliebten Glückssocke. :rolleyes:

Bei den Gelegenheitssammlern merkt man das jetzt schon, da hört man schon mal "Ich hab aufgehört zu sammeln, man kriegt ja andauernd neue". Die haben schon längst den Durchblick verloren.
 
Registriert
17.03.2008
Beiträge
165
Punkte Reaktionen
33
Ebay Username
eBay-Logo helas2004oly
Die BCL bestätigt zur Zeit nicht die Ausgabe einer dritten 2€ Gedenkmünze dieses Jahr und empfiehlt einige Wochen zu warten.

Für mich klingt das wie eine Bestätigung ;)

ich habe nachgefragt und solange der Bräutigam nicht "JA":rolleyes: sagt , halten die sich lieber etwas zurück ... also klingt sehr nach noch einer neuen Münze:)..
 
Registriert
17.09.2010
Beiträge
1.466
Punkte Reaktionen
340
Ich werde weitersammeln, wenn ich schon einmal mit dem Gebiet angefangen habe. Allerdings wird es denke ich einfach bei vielen später nur noch darum gehen, die Masse an 2€ Münzen in die Sammlung zu bekommen. Hauptsache man hat die Münzen, aber es fehlt dann wegen der Masse vielleicht irgendwie die Bindung dazu. Kann sein, dass ich das nur so empfinde. ;)
 

Murdoc87

Moderator
Teammitglied
Registriert
06.11.2008
Beiträge
2.273
Punkte Reaktionen
876
ich werde auch weitersammeln! ich persönlich freue mich über jedes neue motiv! :)

und mit jedem sammler der aus dem gebiet aussteigt, verschwindet wohl hoffentlich auch bald der druck ganze rollenlagen von einer münze horten zu müssen, um damit ordentlich gewinn einzufahren (zumindest bei den privaten)! evtll. kostet dann bald eine 2€ münze mit 400.000 stück auch nur noch 2,50€! :D
 
Registriert
02.03.2009
Beiträge
3.605
Punkte Reaktionen
190
Vielleicht dürfen die Länder dann auch irgendwann mal 3 Münzen Gedenkmünzen ausgeben. Plus gemeinschaftsausgabe sind wir dann mit 20 Ländern bei ca. 80 Münzen :lachtot:.
 
Registriert
02.03.2009
Beiträge
3.605
Punkte Reaktionen
190
Andererseits muss man dass auch mal so sehen, den Euro gibts ja nicht mehr lange, da kann man ja jetzt ruhig noch mal einen großen Schwung Münzen rausbringen, zum Abschied sozusagen. :lachtot: :rolleyes:

Bin mal gespannt was da noch so auf uns zukommt. Das der Euro jedoch ganz abgeschaft wird glaube ich liegt noch in ferner Zukunft.
 
Registriert
07.11.2003
Beiträge
13.378
Punkte Reaktionen
8.401
Leute, hier geht es um die Luxemburg Münze. Für die Zukunft des 2€ Sammelgebietes gibt es bereits andere, besser geeignete Threads.
 
Registriert
27.01.2012
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
2
hegele schrieb:
Nee, wegen fehlendem Durchblick.
Eurofighter2009 schrieb:
sondern die Sache ist die, dass es einfach unbeliebt wird, wenn Jahr für Jahr 40 neue Münzen [...]
rollenchecker schrieb:
aber es fehlt dann wegen der Masse vielleicht irgendwie die Bindung dazu.

Seh ich ähnlich. Im Moment ist meine Sammlung noch recht übersichtlich mit ca. 30 Münzen. Das Schöne ist, zu fast jeder Münze gibt's eine kleine Geschichte, wo und wie ich sie bekommen habe, an die man sich gerne erinnert. Z.B. fragte ich mal an einer luxemburgischen Tankstelle, ob man mir 2 Euro Stücke zurückgeben könnte, man fragte mich wieviele, ich sagte "so viel Sie haben" und ich bekam über 20 Münzen :D.

Solange man keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, bleibt das Sammeln ja nach wie vor gleich.

Ich glaube eigentlich auch nicht, dass jedes Land nun plötzlich zwei Gedenkmünzen rausgibt, nur weil sie es dürfen.
Luxemburg schien ja schon immer gerne das volle Potential auszuschöpfen.

Murdoc87 schrieb:
verschwindet wohl hoffentlich auch bald der druck ganze rollenlagen von einer münze horten zu müssen
Diesen Druck kenn ich irgendwie nicht. Macht man damit so viel Gewinn?
 
Registriert
13.02.2007
Beiträge
140
Punkte Reaktionen
19
2 Euro Luxemburg

Hallo,

die BCL ist doch sehr clever, für jede 2 Euro Rolle zahlt man 7 Euro Zuschlag. Bei einer Auflage von 500 000 Stück sind das 20 000 Rollen
x 7 Euro = 140 000 Euro Mehreinnahme. (Ich glaube Münzhändler zahlen weniger, aber ich bin mal von den normalen Rollenkäufern ausgegangen.) So wird das Staatssäckchen gefüllt. Warum nur 1 x im Jahr, bei 3 Münzen wird es dann noch viel mehr Geld.
Viele Grüße
Münzenbiggi
 
Oben